Dossier: Atomausstieg: Ja oder Nein?

Am 27. November 2016 stimmen die Schweizer über die Atomausstiegsinitiative der Grünen ab. Die Initianten verlangen, dass der Bau neuer AKW verboten wird und die bestehenden spätestens 45 Jahre nach ihrer Inbetriebnahme vom Netz genommen werden.

Alle Artikel zum Thema

Was die neuen Atommüll-Zahlen bedeuten

Der Atomausstieg wird die Schweiz mehr kosten als geplant – trotzdem rechnen die Stromkonzerne in den nächsten Jahren mit tieferen Zahlungen. Wie kann das sein? Mehr...

«Die Schweiz müsste gegen Deutschland klagen»

Interview Christoph Blochers Lösung für die Krise auf dem Strommarkt: Der Staat müsse die Schweizer Atom- und Wasserkraftwerke finanziell stützen und ein WTO-Verfahren lancieren. Mehr...

Deutsche Regierung muss Atomkonzerne entschädigen

Die Betreiber der Atomkraftwerke haben Anspruch auf Entschädigungen wegen des 2011 beschlossenen beschleunigten Atomausstiegs. Geld fliesst damit aber noch keines. Mehr...

«Möglich, dass Ja-Sager zu Hause geblieben sind»

Interview Ein klares Nein statt 57 Prozent Ja: Die Politologen Lucas Leemann und Fabio Wasserfallen erklären, warum ihre Umfrage danebenlag. Mehr...

Laufzeitbegrenzung für AKW kommt auf jeden Fall

Selbst wenn die Ausstiegsinitiative heute knapp scheitert, kommt es zu einer Regelung des Endes der Atomkraftwerke. Mehr...

SVP bläst zum Angriff auf Energiestrategie

Die Atomausstiegsinitiative der Grünen ist mit 54,2 Prozent Nein-Stimmen gescheitert. Nur in der Westschweiz fand sie eine Mehrheit. Nun dreht sich die Debatte um die Energiestrategie. Mehr...

Zustimmung zum Atomausstieg nimmt überraschend zu

Neue Tamedia-Umfrage zeigt: 57 Prozent der Schweizer befürworten die Initiative zum raschen Atomausstieg. Mehr...

Steht Ihr Entscheid zum Atomausstieg fest?

Nehmen Sie an der dritten und letzten Umfragewelle zur Atomausstiegsinitiative teil. Mehr...

«Das Risiko des Blackout spielt eine untergeordnete Rolle»

Interview Patrick Dümmler von Avenir Suisse über die Folgen eines raschen Atomausstiegs. Mehr...

Alpiq fürchtet Milliarden-Loch bei Atomausstieg

Energieriese Alpiq hält es für finanziell untragbar, die AKW früher vom Netz gehen zu lassen. Im Falle des Falles will der Konzern Schadensersatz vom Bund fordern. Mehr...

CVP-Präsident Gerhard Pfister fordert mehr Ecken und Kanten

An der Delegiertenversammlung spricht CVP-Präsident Gerhard Pfister über das unscharfe Profil seiner Partei – und macht die kantonalen Wahlniederlagen zur Randnotiz. Mehr...

Wie denken Sie über den Atomausstieg?

In einem knappen Monat stimmen wir ab. Wollen Sie die Schweizer AKW bis 2029 vom Netz nehmen? Mehr...

SRG-Trendumfrage – 57 Prozent für Atomausstieg

Gemäss einer ersten Umfrage von Tamedia wollen 55 Prozent den AKW den Stecker ziehen. Auch für die Politologen von GFS Bern ist die Atomausstiegsinitiative potenziell mehrheitsfähig. Mehr...

Basler Regierung zum Atomausstiegs-Ja gezwungen

Die baselstädtische Kantonsregierung spricht sich für die Annahme der Atomausstiegsinitiative aus. Sie begründete diese Parole am Dienstag mit einem Auftrag der Kantonsverfassung. Mehr...

FDP-Exponenten wollen Energiestrategie kippen

Die SVP sammelt mehr oder weniger alleine Unterschriften gegen das neue Energiegesetz. Sofern die Atomausstiegsinitiative scheitert, könnte sich die FDP ihr anschliessen. Mehr...

AKW-Betreiber wollen nicht mehr bezahlen

Die AKW-Betreiber wehren sich gegen die Erhöhung ihrer Jahresbeiträge für den Stilllegungsfonds. Kritiker sprechen von «Zechprellerei». Mehr...

Sind Sie für einen Atomausstieg bis 2029?

Im November stimmen die Schweizer über die Atomausstiegsinitiative der Grünen ab. Wie stehen Sie dazu? Mehr...

Atom-was?

Video Wie viel (wenig) die Menschen in der Schweiz über die AKW wissen. Und ja, Mühletal liefert definitiv keinen Strom. Mehr...

Schweizer AKW sollen bis 2029 vom Netz gehen

Die Allianz «Für den geordneten Ausstieg aus der Atomenergie» startet heute ihre Kampagne. Wie die Initianten die Energiewende schaffen wollen. Mehr...

Hälfte des Atomausstiegs ist geschafft

Eine Studie zeigt, dass bereits heute die Hälfte des Schweizer Strombedarfs mit erneuerbaren Energien abgedeckt werden könnte. Doch je mehr Import-Strom, desto weniger Sicherheit. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Werbung

Hudora Trampolin

Das Hüpfvergnügen für den Garten für Gross und Klein mit dem Supertrampolin! Im OTTO’S Webshop!

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Schweiz



© baz.online