Ausland

Demokratischer als Nordkorea?

In einem Monat beginnen die Europawahlen. Für das Amt des Präsidenten stehen unter anderem zwei illustre Kandidaten zur Verfügung: der Deutsche Martin Schulz und der Luxemburger Jean-Claude Juncker. Mehr...

Von René Zeyer. Aktualisiert um 14:21 3 Kommentare

Hausangestellte in Katar werden geschlagen und vergewaltigt

Amnesty International kritisiert die massive Ausbeutung von ausländischen Hausangestellten im Gastgeberland der Fussball-WM 2022. Zwangsarbeit und Gewalt stehen demnach in Katar auf der Tagesordnung. Mehr...

Aktualisiert um 07:48 46 Kommentare

Christopher Dell hat den Staatshaushalt von Kosovo ruiniert

Der frühere US-Botschafter in Kosovo richtete mit seinen Idealen in dem Land viel Schaden an. Er agierte wie ein Kolonialgouverneur. Mehr...

Von Enver Robelli, Pristina. Aktualisiert um 07:43 47 Kommentare

US-Unis sollen Schwarze nicht bevorzugen dürfen

«Affirmative Action» nennt sich die Förderung benachteiligter Minderheiten durch Quoten. Das Oberste Gericht der USA hält davon nicht viel und stärkt die Gegner dieser Praxis. Mehr...

Aktualisiert um 09:53

Obamas Asien-Reise startet mit rohem Fisch

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe führte seinen Gast ins legendärste Sushi-Restaurant von Tokio aus. Eine Reservation ist für Normalsterbliche fast unmöglich. Mehr...

U-Boote, Kampfjets – und der Blick zur Nato

Schweden rüstet auf, aus Angst vor den Russen. Die Debatte aber führt viel weiter, als nur über den Ausbau der Gripen- sowie der U-Boot-Flotte. Mehr...

Von Vincenzo Capodici. Aktualisiert um 15:35

Massenmorde im Südsudan

Der blutige Machtkampf im Südsudan ist zum ethnischen Konflikt eskaliert. Er erinnert an den Genozid in Ruanda. Mehr...

Von Johannes Dieterich Johannesburg. Aktualisiert um 02:26 3 Kommentare

Algeriens Präsident Bouteflika deutlich gewählt

Der Staatschef von Algerien wurde klar im Amt bestätigt und erhielt über 80 Prozent der Stimmen. Der 77-jährige Abdelaziz Bouteflika ist jedoch krank und konnte sich noch nicht öffentlich für die Wiederwahl bedanken. Mehr...

Aktualisiert um 04:01

Obamas Beruhigungspille für Asien

Der US-Präsident reist in den Fernen Osten, um die enttäuschten Partner zu beschwichtigen. Mehr...

Von David Hesse, Washington. Aktualisiert um 10:51

Leichen mit Folterspuren entdeckt

Der «Anti-Terror-Einsatz» in der Ostukraine geht weiter. Kiew reagiert damit auf die Eskalation der Lage in und um die Stadt Slawjansk. Ein US-Journalist wurde von Milizen gefangen genommen. Mehr...

Aktualisiert um 04:50

Putin will in der Arktis Stärke markieren

Der Kreml-Chef eröffnet eine neue Konfliktfront: Zusätzliche U-Boote und Sondereinheiten der Grenztruppen sollen Russlands Ansprüche auf die gigantischen Ölvorkommen in der Arktis sichern. Mehr...

Aktualisiert am 22.04.2014

In der Gewalt der Separatisten

Die prorussischen Kräfte haben in den besetzten Gebieten begonnen, «Spione» zu verhaften. Unter ihnen ist eine bekannte ukrainische Aktivistin mit Verbindungen in die rechtsextreme Szene. Mehr...

Von Luca De Carli. Aktualisiert am 22.04.2014 20 Kommentare

Die Ukraine und der amerikanische Wahlkampf

Die Regierung Obama droht Russland mit neuen Sanktionen, obwohl sie die bisher beschlossenen noch gar nicht umgesetzt hat. Je länger der Konflikt dauert, desto eher dürften sich US-Politiker einmischen. Mehr...

Von Martin Kilian, Washington. Aktualisiert am 22.04.2014

«Die Russen lieben es, zu expandieren»

Der US-Historiker und frühere Präsidentenberater Richard Pipes (90) über Wladimir Putins Politik und die Russische Revolution von 1917. Mehr...

Von Hansjörg Müller, Cambridge (USA). Aktualisiert am 19.04.2014 54 Kommentare

Obamas knifflige Asien-Mission

Die USA wollen die Zusammenarbeit mit ihren Verbündeten in Südostasien stärken. Präsident Barack Obama steht vor einer Reise mit Herausforderungen. Mehr...

Von Christoph Neidhart, Tokio. Aktualisiert am 22.04.2014

Die rote Linie rückt wieder näher

Das Assad-Regime steht unter Verdacht, im syrischen Bürgerkrieg erneut Chemiewaffen eingesetzt zu haben. US-Präsident Obama gerät in Erklärungsnot. Mehr...

Von Sonja Zekri, Kairo. Aktualisiert am 22.04.2014 5 Kommentare

«Ungebildete Brutalos»

Steve ist OSZE-Beobachter in der Ukraine. Was er nach dem Genfer Abkommen erlebt und wie er die Gebäude-Besetzer wahrnimmt. Mehr...

Von Bernhard Odehnal, Wien. Aktualisiert am 22.04.2014 8 Kommentare

Programmierer im Abseits

Vor sechs Jahren hatte sich Brendan Eich gegen die Homo-Ehe eingesetzt, nun musste er als CEO von Mozilla zurücktreten. Die Kampagne gegen ihn markiert Amerikas Eintritt ins Zeitalter des progressiven Puritanismus. Ein Kommentar. Mehr...

Von Hansjörg Müller, Boston. Aktualisiert am 17.04.2014 3 Kommentare

Biden verspricht Geld und fordert Korruptionsbekämpfung

Der amerikanische Vizepräsident markiert in Kiew Unterstützung für die Regierung. Gleichzeitig rief prowestliche und prorussische Kräfte zur gemeinsamen Arbeit an einer neuen Verfassung auf. Mehr...

Aktualisiert am 22.04.2014

USA legen «Beweise» für russische Soldaten in der Ostukraine vor

Die US-Regierung will zumindest einige der Uniformierten ohne Hoheitsabzeichen identifiziert haben, die im Osten der Ukraine aktiv sind. Vizepräsident Joe Biden ist mit Hilfsangeboten nach Kiew gereist. Mehr...

Aktualisiert am 22.04.2014 56 Kommentare

Ausland

Stellefant

Kino

Agenda