Belgien klagt gegen drei weitere Terrorverdächtige

Die Zahl der Todesopfer bei den Anschlägen steigt auf 35. Die Justiz erteilt Haftbefehle gegen drei weitere Terrorverdächtige.

(rub/chk/ij/mlr/fal/mch/AFP/SDA)

(Erstellt: 27.03.2016, 15:57 Uhr)

Erhöhte Sicherheitsmassnahmen: Gepäckkontrollen an Brüsseler Bahnhöfen. (Video: Reuters)

Bildstrecke

Die Attentäter von Brüssel

Die Attentäter von Brüssel Die belgischen Ermittler haben mehrere Verdächtige festgenommen. Darunter ist auch der «Mann mit Hut».

Artikel zum Thema

Brüssel-Terror: Der Überblick

Die Ereignisse in der belgischen Hauptstadt zusammengefasst. Was wir wissen – und was nicht. Mehr...

TATP – der Sprengstoff der IS-Attentäter

In Brüssel haben die Ermittler eine Wohnung entdeckt, die die Bombenwerkstatt der Attentäter gewesen sein könnte. Mehr...

Zweiter Verdächtiger auf Bildern aus der Metro

Alle drei Selbstmordattentäter von Brüssel sind identifiziert. Die Polizei fahndet nach weiteren möglichen Attentätern. Derweil wird in den USA Kritik an den Europäern laut. Mehr...

Paid Post

Mit einem Klick aktuelle Trends handeln

Eröffnen Sie Ihr Trading-Konto bei Swissquote und suchen Sie sich Ihr Themen-Portfolio aus.

Blogs

Blog: Never Mind the Markets Rätselhafte Grande Nation

Outdoor Gnadenlos erniedrigende Laufanalyse

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Die Welt in Bildern

Moderne trifft auf Tradition: Ein Mönch im Hof des Kumbum Klosters in Xining (China) benutzt sein Iphone (23. April 2017).
(Bild: Wang He/Getty Images) Mehr...