Kampfjet feuert versehentlich auf Flüchtlings-Camp

Bei einem Luftangriff in Nigeria sind Dutzende Menschen getötet worden. Unter den Opfern sind Flüchtlinge und Helfer. Mehr...

Syrien wirft Israel Raketenangriff vor

Auf dem Militärflughafen Masseh im Westen der syrischen Hauptstadt haben sich in der Nacht laut Berichten mehrere Explosionen ereignet. Mehr...

Einiges Zweistromland

Kommentar Bei der Einigung zwischen Kurden und irakischer Regierung im Ölstreit geht es um viel mehr als Geld. Mehr...

Flucht, Elend und Mordlust

Lediglich fünf Prozent der Weltbevölkerung leben im Mittleren Osten. Aber 45 Prozent der Terroristen stammen aus dieser Region. Mehr...

Israel will IS-Sympathisanten sofort hinter Gitter bringen

Mit einer sogenannten Administrativhaft reagiert die israelische Regierung auf den Anschlag von Jerusalem. Ohne Anklage sollen Terrorverdächtige unmittelbar inhaftiert werden. Mehr...

Israel will Haus des LKW-Attentäters zerstören

Das Sicherheitskabinett will nach dem Anschlag in Jerusalem entschlossener gegen die Terrormiliz IS vorgehen. Bei der Attacke in Ostjerusalem wurden vier Soldaten getötet. Mehr...

LKW-Anschlag in Jerusalem – Fahrer war offenbar IS-Anhänger

In Jerusalem hat ein Mann einen Lastwagen in eine Soldatengruppe gesteuert. Mindestens vier Menschen wurden getötet. Die Polizei spricht von einem Terroranschlag. Mehr...

Werbung

Meuterei an Elfenbeinküste – Lage beruhigt sich wieder

Nach der Revolte im westafrikanischen Land ist wieder Ruhe eingekehrt. Soldaten hatten höhere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen gefordert. Mehr...

Russland beginnt mit Abzug der Truppen aus Syrien

Moskau zieht einen Teil der Militäreinheiten aus dem Krisengebiet zurück. Den Start macht ein Flugzeugträger. Mehr...

Netanyahu fordert Begnadigung von verurteiltem Soldaten

Ein Soldat schoss im März einem am Boden liegenden Attentäter in den Kopf. Nun wurde er wegen Totschlags verurteilt. Premier Netanyahu stellt sich hinter ihn. Mehr...

Israels Regierungschef drei Stunden lang verhört

Die Polizei befragte Benjamin Netanyahu in dessen Residenz in Jerusalem. Dem israelischen Ministerpräsidenten wird Korruption vorgeworfen. Mehr...

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Werbung

60anni Primitivo Di Manduria

Qualitätswein und ein attraktiver Preis müssen sich nicht widersprechen. Jetzt im OTTO’S Webshop!

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Ausland