Die Legende frisch ab Fabrik

Jaguar stellt den klassischen E-Type wieder her – wenn auch vorerst nur in limitierter Auflage.

So elegant wie eh und je: Der Jaguar E-Type als «Reborn»-Modell. Foto: Jaguar

So elegant wie eh und je: Der Jaguar E-Type als «Reborn»-Modell. Foto: Jaguar

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ab sofort verkauft Jaguar wieder fabrikneue Exemplare des legendären E-Type. Als «Reborn»-Modelle fertigt die ­Werkstatt des britischen Autobauers zunächst zehn Stück auf Basis alter Exemplare. Stückpreis: rund 356'000 Franken, ohne Steuern. Jaguars erster Wiedergeborener verbrachte seine ersten rund 125'000 Kilometer in Kalifornien. (baz.ch/Newsnet) (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 10.04.2017, 17:58 Uhr

Bildstrecke

Der Jaguar von Jerry Cotton

Der Jaguar von Jerry Cotton Der FBI-Agent fuhr einen roten Jaguar E-Type der ersten Serie. Und er hatte gute Gründe für diese Wahl.

Artikel zum Thema

Im Jaguar über verschneite Strassen

Ob als SUV oder Offroader: Der F-Pace überzeugt. Nur die Wahl des Motors müsste man überdenken. Mehr...

«Der Teufel liegt im Detail»

Interview Jaguar-Designer Wayne Burgess über den Grund, weshalb der neue XF aussieht wie der alte, und die Schwierigkeit, heutzutage Luxusfahrzeuge zu designen. Mehr...

Der Dienstwagen des FBI-Agenten

Kult-Auto Jerry Cotton fuhr ihn als Dienstwagen, den roten Jaguar E-Type der ersten Serie. Und er hatte gute Gründe für diese Wahl. Mehr...

Vergleichsdienst

Finden Sie in nur fünf Schritten die optimale Versicherung für Ihr Auto.
Jetzt vergleichen.

Paid Post

Open-Air-Genuss mit Maserati

Als offene Ergänzung für den Quattroporte und den Ghibli ist ab sofort auch der Maserati GranCabrio in der Mietwagenflotte von Hertz zu finden.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Durch die Blume: Am Narzissenfest auf dem Grundlsee in Österreich zieht ein Boot einen Stier aus Blumen hinter sich her (28. Mai 2017).
(Bild: Leonhard Foeger) Mehr...