Liestal

Hanf-Indooranlage bei Polizist gefunden

Die Baselbieter Polizei hat einen ihrer Mitarbeiter festgenommen, weil dieser in seinem Haus Hanf angebaut hat.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Hanf-Indooranlage wurde diese Woche bei einer Hausdurchsuchung entdeckt. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft führt gegen den Polizisten ein Strafverfahren wegen Verdachts des Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz, wie die Baselbieter Polizei mitteilte.

Der Mitarbeiter wurde festgenommen und befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft, weitere Abklärungen sind im Gang. (ker)

Erstellt: 20.02.2015, 17:36 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Er hängt in den Seilen: Ein junger roter Vari staunt Bauklötze im Zoo von Köln. (27. April 2017)
(Bild: Sascha Steinbach (EPA, Keystone)) Mehr...