Allschwil

Das war mal ein Geldautomat

In Allschwil ging ein Postomat in Flammen auf. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Das Spurenbild deutet laut Polizei auf Brandstiftung hin.

Das Spurenbild deutet laut Polizei auf Brandstiftung hin. Bild: Polizei BL

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Allschwil ist in der Nacht auf Donnerstag ein Geldautomat in Flammen aufgegangen. Die Meldung über den Brand des Postomaten bei der Tramhaltestellte «Lindenplatz» sei um 1.50 Uhr eingegangen, teilte die Baselbieter Polizei am Donnerstag mit. Als die Polizei am Brandort eintraf, stand der Geldautomat bereits im Vollbrand.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen. Insbesondere werde nach einem ca. 170-175 cm grossen Mann gefahndet, welcher sich zur Tatzeit in der Nähe des Postgeldautomates aufhielt. Der Mann trug eine Motorradjacke und eine dunkle Hose. (amu/sda)

Erstellt: 20.04.2017, 11:03 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Kommentare

Blogs

Sweet Home Die perfekte Villa
History Reloaded Der Sound der Schweiz

Die Welt in Bildern

Männchen machen für einen Heiligen: Auf den Hinterbeinen bahnen sich Pferd und Reiter ihren Weg durch die Menschenmenge in Ciutadella auf der spanischen Insel Menorca. Das ist Brauch während des San-Juan-Fests – und wer die Brust des Tieres streicheln kann, soll vom Glück gesegnet werden. (23. Juni 2017)
(Bild: Jaime Reina) Mehr...