Augst

Betrunken im Bett geraucht

Wegen einer im Alkoholrausch angesteckten Zigarette ist eine Frau am Montagabend im Spital gelandet: Die 24-Jährige schlief ein, und die Zigarette setzte ihre Matratze in Brand, wie die Polizei mitteilte.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mitbewohner rochen die glimmende Matratze, weckten die Frau und löschten den Brand weitgehend. Die Frau musste dennoch wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung hospitalisiert werden. Die Ortsfeuerwehr hatte danach leichtes Spiel. In der Wohnung entstand Sachschaden. Der Vorfall geschah gegen 21.30 Uhr an der Hauptstrasse in Augst. (amu/sda)

Erstellt: 17.11.2015, 14:32 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Werbung

60anni Primitivo Di Manduria

Qualitätswein und ein attraktiver Preis müssen sich nicht widersprechen. Jetzt im OTTO’S Webshop!

Kommentare

Blogs

Mamablog Traurige Songs für einen tiefen Schlaf

Outdoor 3 Kilo weniger in 30 Tagen

Die Welt in Bildern

Hereinspaziert: Ein chinesischer Ehrengardist öffnet den Vorhang für den französischen Premier Bernard Cazeneuve, der in der Grossen Halle des Volkes in Peking mit einer Willkommenszeremonie empfangen wird. (21. Februar 2017)
(Bild: Mark Schiefelbein/AP) Mehr...