Liestal

Drei Verletzte nach Schlägerei in Liestal

Zwei Gruppen gingen am Freitag in Liestal aufeinander los. Bei der Schlägerei wurden drei Personen verletzt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mehrheitlich junge Erwachsene haben sich am Freitagabend beim Bahnhof Liestal sowie im Gebiet der Allee eine Schlägerei geliefert und sich gegenseitig Faustschläge und Fusstritte verpasst. Drei Personen wurden leicht verletzt. Die Sanität brachte diese zur Kontrolle ins Spital.

An der Auseinandersetzung waren mindestens fünf Personen beteiligt, wie die Polizei Basel-Landschaft am Samstag mitteilte. Es handelt sich um einen 16-Jährigen sowie um vier Erwachsene im Alter von 20 bis 22 Jahren. Gemäss ersten Erkenntnissen sei es zu einem Streit zwischen zwei Gruppierungen gekommen. (amu/sda)

Erstellt: 06.05.2017, 19:03 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Die Welt in Bildern

Männchen machen für einen Heiligen: Auf den Hinterbeinen bahnen sich Pferd und Reiter ihren Weg durch die Menschenmenge in Ciutadella auf der spanischen Insel Menorca. Das ist Brauch während des San-Juan-Fests – und wer die Brust des Tieres streicheln kann, soll vom Glück gesegnet werden. (23. Juni 2017)
(Bild: Jaime Reina) Mehr...