Rheinfelden

Grenzwächter verhaften Diebesbande

In Rheinfelden wurden am Mittwoch bei einer Grenzkontrolle zwei gesuchte Diebe gefasst.

Die Diebe wurden an der Grenze in Rheinfelden festgenommen.

Die Diebe wurden an der Grenze in Rheinfelden festgenommen. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bei einer Kontrolle in Rheinfelden sind Schweizer Grenzwächtern eine Frau und ein Mann ins Netz gegangen, die wegen Diebstahls zur Verhaftung ausgeschrieben waren. Die rumänischen Staatsangehörigen waren mit einem Auto unterwegs.

Die 52-jährige Frau ist zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten verurteilt und ihr 40-jähriger Begleiter zu einer Strafe von fast neun Monaten. Das teilte die Grenzwachtregion Basel am Mittwoch mit.

Die Grenzwächter hatten das in Frankreich immatrikulierte Auto am vergangenen Freitag am Grenzübergang Rheinfelden Autobahn kontrolliert. Im Auto sassen insgesamt vier Personen aus Rumänien. Im Reisegepäck wurde mutmassliches Einbruchswerkzeug - Schraubenzieher, Brecheisen und diverse Handschuhe - gefunden.

Die Frau und die drei Männer wurden für weitere Ermittlungen der Aargauer Kantonspolizei übergeben. Alle vier Personen sind wegen Diebstahls im Inland und im benachbarten Ausland bekannt. (pre/sda)

Erstellt: 17.05.2017, 16:38 Uhr

Artikel zum Thema

Zwölf Fälle bei Schwarzarbeitskontrolle

Basel In einer dreistündigen Kontrolle wurde bei der Basler Grenze nach Schwarzarbeitern gesucht. Mehr...

Neuer Stempel-Rekord an der Grenze

6,4 Millionen Mal haben deutsche Grenzbeamte in der Region Basel im letzten Jahr Ausfuhrbestätigungen abgestempelt. Mehr...

210 Kilo Fleisch geschmuggelt

Eine Gruppe von Mongolen versuchte, mehr als 200 Kilogramm Frischfleisch über die Grenze zu schmuggeln. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Die Welt in Bildern

Männchen machen für einen Heiligen: Auf den Hinterbeinen bahnen sich Pferd und Reiter ihren Weg durch die Menschenmenge in Ciutadella auf der spanischen Insel Menorca. Das ist Brauch während des San-Juan-Fests – und wer die Brust des Tieres streicheln kann, soll vom Glück gesegnet werden. (23. Juni 2017)
(Bild: Jaime Reina) Mehr...