Basel

Internet-Störung bei Swisscom-Kunden

Aktualisiert am 13.01.2016 15 Kommentare

Bei rund 4000 Swisscom-Kunden in der Region Nordwestschweiz sind derzeit das Internet, Fernsehen und die Festnetztelefonie via Internet unterbrochen.

Teilen und kommentieren

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...


Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Grund ist eine Störung an einem Netzelement. Die Ursache für den Ausfall ist noch nicht abschliessend geklärt, wie eine Sprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte. Aufgetreten ist die Störung in einem Netzserver an einem Knotenpunkt.

Unterbrochen seien die Internetdienste seit Dienstagmorgen. Die Zahl der betroffenen Kunden habe sich bis Mittwoch mehr als verdoppelt. Derzeit sei unklar, wie lange die Störung noch andauern werde.

Bei der Störungsbehebung sei der Lieferant des betroffenen Netzelements involviert, hiess es weiter. Im betroffenen Gebiet liefert die Swisscom ihre Dienste an insgesamt rund 80'000 Kunden. (ker/sda)

Erstellt: 13.01.2016, 12:45 Uhr

15

Kommentar schreiben

Verbleibende Anzahl Zeichen:

No connection to facebook possible. Please try again. There was a problem while transmitting your comment. Please try again.
Werbung

15 Kommentare

Corno Carlo

13.01.2016, 23:00 Uhr
Melden 91 Empfehlung 8

fatal ist, dass in solchen Fällen gar nichts mehr läuft, nicht mal das Telefon, das intelligenterweise zunehmend nur noch übers Internet läuft. Nicht auszudenken, was bei einem med. Notfall gewesen wäre Die ganze Technik scheint mir ziemlich unprofessionell in Anbetracht der Wichtigkeit der Dienste. Gibts denn keine Backup-Systeme? das wäre das mindeste, das man als Swisscom-Kunde erwarten dürfte Antworten


Karl von Bruck

13.01.2016, 18:16 Uhr
Melden 103 Empfehlung 24

Waehrend der ganzen ueber 100-jaehrigen Betriebsdauer der PTT gabs - abgesehen von hoeherer Gewalt - kaum je groessere Betriebsstoerungen. Seit die Sicherheit und der Service Public der Gewinnsucht gewichen ist, werden die Kunden nicht nur im mehrfachen Betrag schamlosestens abgezockt, sondern mit unausgereiften oder ueberlasteten Systemen im Stich gelassen.... Antworten



Umfrage

Mit tieferen Unternehmenssteuern soll Baselland attraktiver für Firmen werden. Eine gute Strategie?



Basel