Basel

Zwicks Nachfolger wird erst am 9. Juni gewählt

Aktualisiert am 05.03.2013 1 Kommentar

Statt am 12. Mai wird das Baselbiet erst am 9. Juni eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für den verstorbenen Peter Zwick wählen.

Im Baselbiet wird in diesem Jahr häufig gewählt.

Im Baselbiet wird in diesem Jahr häufig gewählt.
Bild: Henry Muchenberger

Umfrage

Die Baselbieter Regierung hat den Termin für die Wahl des Nachfolgers von Peter Zwick auf den 9. Juni verschoben. Wird Zwicks Nachfolger zu spät gewählt?

Ja

 
54.3%

Nein

 
45.7%

341 Stimmen


Artikel zum Thema

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Die Baselbieter Regierung hat den Termin für die Ersatzwahl für den verstorbenen Regierungsrat Peter Zwick (CVP) vom 12.Mai auf 9. Juni vertagt. Dies ist ein regulärer eidgenössischer und kantonaler Abstimmungstermin. Ein allfälliger zweiter Wahlgang fände am 30. Juni statt.

Als Grund für die Verschiebung nennt die Regierung in einer Mitteilung vom Dienstag Wünsche von Parteien und Gemeinden. Nicht geändert hat sie derweil den Termin für den zweiten Wahlgang der Ersatzwahl für den zurücktretenden Finanzdirektor Adrian Ballmer (FDP): Dieser findet wie früher angekündigt am 21. April fest.

Für die Zwick-Nachfolge hatte der Allschwiler Gemeindepräsident Anton Lauber (CVP) bereits sein Interesse angemeldet. CVP-Kantonalpräsidentin Sabrina Mohn bezeichnete diesen am Sonntag – nach dem ersten Wahlgang für die Ballmer-Nachfolge – gegenüber Medien als Favoriten ihrer Partei. (amu/sda)

Erstellt: 05.03.2013, 13:32 Uhr

1

Kommentar schreiben

Verbleibende Anzahl Zeichen:

No connection to facebook possible. Please try again. There was a problem while transmitting your comment. Please try again.

1 Kommentar

Paddy Müller

06.03.2013, 08:32 Uhr
Melden 2 Empfehlung 0

Das heisst also, wir werden bis am 30. Juni mit nichtssagender Wahlpropaganda zugemüllt, als ob die letzten Wochen nicht ausreichend waren. Schöne Aussicht... Antworten



Populär auf Facebook Privatsphäre

Umfrage

Am 4. und 5. Dezember treffen sich die OSZE-Minister in Basel. Das Standortmarketing hofft auf einen grossen Werbeeffekt. Bringt der OSZE-Anlass Basel etwas?



Agenda

Basel