Im Eglisee dürfen im Sommer nur Frauen baden

Das grössste Becken im Gartenbad Eglisee wird bis Herbst 2017 wegen Umbauarbeiten nicht zugänglich sein. Das Frauenbad bleibt geöffnet.

Im Sommer werden nur noch die Liegewiesen und das Planschbecken geöffnet sein.

Im Sommer werden nur noch die Liegewiesen und das Planschbecken geöffnet sein. Bild: Henry Muchenberger

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In einer Medienmitteilung gibt das Bau- und Verkehrsdepartement nun bekannt, dass die Bauarbeiten des Gartenbads Eglisee bis im Herbst 2017 dauern werden. Bis dahin ist das Allgemeinbecken im Freibad nicht zugänglich. Ab Herbst wird das Allgemeinbecken dank der neuen Traglufthalle ganzjährig beschwimmbar sein. An einem Treffen am 24. November 2016 zwischen Anwohnern und dem Sportamt konnte die Anwohner Vorschläge zur Zwischennutzung des Bades einbringen. Als Ergebnis dieses Treffens wird die Liegewiese und das Planschbecken, welche nicht von den Bauarbeiten betroffen sind, im Sommer trotzdem geöffnet sein. Durch einen provisorischen Eingang sollen diese kostenlos zugänglich sein.

Das Frauenbad im Eglisee wird auch im Sommer geöffnet bleiben. Trotz den Wünschen von einigen Anwohnern, wird es auch diese Saison nur für Frauen zugänglich sein. Das Sportamt begründet diesen Entscheid damit, dass ein solches Angebot einzigartig in der Region sei, und deshalb nicht für eine Saison darauf verzichtet werden könne.

Neben dem Bau der neuen Traglufthalle wird auch die Kältezentrale des Freibads erneuert. Ausserdem wird rund um das Schwimmer- und Familienbecken der Boden zum Schutz des Grundwassers besser abgedichtet, wie das Bau- und Verkehrsdepartement mitteilt. (jue)

Erstellt: 21.02.2017, 11:10 Uhr

Artikel zum Thema

Badekleid-Pflicht im «Fraueli»

Für das Frauenbad Eglisee gelten neue Zutritts- und Bekleidungsvorschriften. So soll es wieder attraktiver für Ruhe suchende Frauen werden. In den letzten Jahren hatten Elsässer Musliminnen für viel Aufruhr gesorgt. Mehr...

Eglisee-Sanierung kann geplant werden

Die Betriebsbewilligung für die alte Ammoniak-Eisanlage der Basler Kunsteisbahn Eglisee läuft Ende 2014 ab. Nun soll eine neue Eisbahn sowie eine Schwimmhalle entstehen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Kommentare

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Männchen machen für einen Heiligen: Auf den Hinterbeinen bahnen sich Pferd und Reiter ihren Weg durch die Menschenmenge in Ciutadella auf der spanischen Insel Menorca. Das ist Brauch während des San-Juan-Fests – und wer die Brust des Tieres streicheln kann, soll vom Glück gesegnet werden. (23. Juni 2017)
(Bild: Jaime Reina) Mehr...