Basel

Wieder ein Besucherrekord im Zolli

Aktualisiert am 21.02.2013

Der Basler Zolli wird immer beliebter. Im letzten Jahr besuchten über 1,8 Millionen Menschen den Zoo – der zweite Besucherrekord in Folge.

Das neue Affenhaus ist ein Besuchermagnet im Basler Zolli.

Das neue Affenhaus ist ein Besuchermagnet im Basler Zolli.
Bild: Keystone

Artikel zum Thema

Stichworte

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Der Zoo Basel hat 2012 den zweiten Besucherrekord in Folge verzeichnet: Die Zahl der Eintritte erhöhte sich um 58'930 auf 1'812'438. Die Zoo-Verantwortlichen führen den Publikumszuwachs in einer Mitteilung vom Donnerstag in erster Linie auf die höhere Zahl von Abonnements zurück. Mit 26'005 verkauften Jahreskarten wurde 2012 auch bei diesen ein neuer Höchstwert verzeichnet.

Den besten Tag hatte der Zolli letztes Jahr am 17. Mai: An Auffahrt wurden 6944 bezahlte Eintritte registriert. Schwächster Tag war der von ungemütlichem Wetter geprägte 27. November mit nur 92 verkauften Tickets. Seit seiner Eröffnung 1874 registrierte der Zoo Basel mehr als 80 Millionen Eintritte. (amu/sda)

Erstellt: 21.02.2013, 09:31 Uhr

0

Kommentar schreiben

Verbleibende Anzahl Zeichen:

No connection to facebook possible. Please try again. There was a problem while transmitting your comment. Please try again.
Noch keine Kommentare

Populär auf Facebook Privatsphäre

Umfrage

Eine neue Steuer auf Gas und Öl will die Baselbieter Regierung erheben. Aus den Einkünften sollen Hauseigentümer Beiträge zur energetischen Sanierung ihrer Häuser erhalten, womit der Stromverbrauch gesenkt würde. Das sieht das neue Energiegesetz im Kern vor und erntet von Parteien und Verbänden verhaltenen Applaus. Sind Sie auch für das neue Energiegesetz?



Basel

Kino