Basler Tourismus-Boom geht weiter

Von Euro-Krise keine Spur: Die Zahl der Übernachtungen in Basler Hotels hat im ersten halben Jahr markant zugenommen.

Bild: Nicole Pont

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In den Hotels im Kanton Basel-Stadt sind im ersten Halbjahr 2015 insgesamt 584'202 Übernachtungen verzeichnet worden. Das sind 7,8 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode und 13,7 Prozent über dem Zehnjahres-Durchschnitt.

Inländische Hotelgäste generierten von Januar bis Juni 185'149 Logiernächte, was einer Zunahme um 10,1 Prozent entspricht. Ausländische Gäste wurden während rund 400'000 Logiernächten beherbergt, was ein Plus von 6,7 Prozent bedeutet, wie das Statistische Amt Basel-Stadt am Mittwoch mitteilte.

Wichtigste Herkunftsländer für die Basler Tourismusbranche sind weiterhin Deutschland, die USA, Grossbritannien und Frankreich. Im Juni 2015 haben Logiernächte von Besuchern aller dieser Nationalitäten gegenüber dem Vorjahresmonat zugelegt.

Im vergangenen Monat verzeichneten die Basler Hotels mit über 120'000 Übernachtungen das beste je in einem Juni ausgewiesene Resultat. Dazu habe im Wesentlichen die Kunstmesse Art Basel beigetragen.

Im vergangenen Monat sank die durchschnittliche Zimmerauslastung gegenüber Juni 2014 um 0,4 Prozentpunkte auf 72,6 Prozent. Indes war die Anzahl verfügbarer Zimmer innert Jahresfrist um 10 Prozent gestiegen. Während der Art waren die Zimmer bis zu 93 Prozent ausgelastet, im Luxussegment gar bis 100 Prozent. (amu/sda)

Erstellt: 22.07.2015, 13:43 Uhr

Artikel zum Thema

Die Baselbieter Hotellerie 
legt kräftig zu

Die Hotels des Landkantons haben ein starkes erstes Halbjahr hinter sich: Zehn Prozent mehr Übernachtungen konnten verzeichnet werden. Mehr...

Mehr Schweizer in Basler Hotels

Die Zahl der Übernachtungen ist im ersten Halbjahr angestiegen. Verantwortlich dafür sind vor allem die Chinesen und die Art Basel. Mehr...

Zwei Basler Hotels an der Spitze

Im neuen Hotel-Rating des Wirtschaftsmagazins Bilanz sind die exklusivsten Hoteladressen der Welt aufgeführt – und zwei Spitzenreiter aus Basel. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Abgetaucht: In Zürich geniesst man die sommerlichen Temperaturen mit einem Bad im See. (26. Mai 2017)
(Bild: Walter Bieri) Mehr...