Stichwort:: Guy Morin

News

Der Jubel der Kasernen-Freunde

Nach dem Ja an der Urne kann der historische Bau renoviert und umgebaut werden. Mehr...

Kaserne erhält mehr Geld, Morin die Prügel

Der Grosse Rat hat die Subventionen für das Kulturhaus Kaserne erhöht. Die Regierung hat indes eine Kompensation beim Theater Basel angekündigt. Das sorgte für Empörung. Mehr...

Grün predigen und dann nach Brüssel fliegen

Guy Morin (Grüne) und Umweltdirektor Christoph Brutschin (SP) sind die Vielflieger der Basler Regierung. Ist das vereinbar mit ihren Grundsätzen? Mehr...

Pharma gut, alles gut

Der Kanton gehe sorgfältig mit dem Wirtschaftswachstum um, das in erster Linie auf die Life-Science-Industrie zurückzuführen sei, sagt Regierungsopräsident Guy Morin. Etwas stimmt ihn aber nachdenklich. Mehr...

Wie Wessels chillt und Dürr Bier verspricht

Auf Facebook kommen Basler Regierungsräte und solche, die es werden wollen, mal entspannt und mal peinlich daher. Das Mitteilungsbedürfnis scheint gross. Mehr...

Interview

«Es gibt kein Verbot, fromm zu sein»

Der Regierungspräsident hat nur wenig Handhabe gegen fundamentalistische Imame. Mehr...

«Mir ist wichtig, dass diese Auseinandersetzung stattfindet»

Guy Morin steht voll und ganz hinter der Partnerschaft mit Syngenta an der Expo in Mailand. Er ärgert sich über die Kritiker. Mehr...

«Meine Heimat beginnt beim Belchentunnel»

Der Basler Regierungspräsident Guy Morin kämpft vor der Fusionsabstimmung gegen den Stadt-Land-Graben. Mehr...

«Die Bevölkerung muss keine Angst haben»

Nachdem Basler Muslime am Claraplatz extremistische Hetzschriften verteilt hatten, nimmt Lilo Roost Vischer, die Koordinatorin für Religionsfragen, Stellung – streng überwacht von Regierungspräsident Guy Morin. Mehr...

«Wir stehen und fallen gemeinsam»

Der Basler Regierungspräsident Guy Morin fordert Taten von Baselland und Basel-Stadt. Bald stehen wichtige Entscheide an, die gemeinsam getrofen werden müssen, mahnt Morin. Mehr...

Hintergrund

Hohe Kosten, fragwürdige Angebote

Migranten stehen eine Reihe von Deutsch- und Integrationskursen zur Auswahl. Nutzen und Kontrolle sind unklar. Mehr...

«Ich bin extrem stolz»

Regierungspräsident Guy Morin blickt auf seine Zeit als Aussenminister zurück: Er habe rund einen Drittel bis die Hälfte seiner Amtszeit ausserhalb des Büros verbracht und viel davon im Dreiland. Mehr...

In Basel nur der Grüss-August

Präsident ist in den Städten meist ein gefragter Prestige-Job. Nicht so in Basel. Das liegt an der Struktur des Amtes – aber auch an Guy Morin. Mehr...

Hauptsache, es gibt mehr davon

Trotz der Anti-OSZE-Krawalle will sich Basel für weitere Grosskonferenzen als Gastgeber anbieten. Der Bund lobt Basel für die Organisation und macht dem Kanton Angebote. Mehr...

«Ja, aber» zur Neuauflage des Projekts östlich der Stadt

Viele Parlamentarier sind offen für Gespräch über das neue Bauprojekt im Osten der Stadt. Ein Weiterdenken sei nicht verboten, doch der Volksentscheid sollte respektiert werden. Mehr...

Meinung

Unter Männern

Kommentar Was der Stadtpräsident als Befreiungsschlag erleben mag, ist schon jetzt ein Pyrrhussieg. Das öffentliche Feedback ist vernichtend. Mehr...

Basels Sinkflug ins neue Jahr

Kommentar Morins Kündigung von Thomas Kessler ist purer Blödsinn und eine reine Posse. Sie zeigt eine Stadt auf der Suche nach der verlorenen Grösse. Mehr...

Basels Kulturphilosophen

Kolumne Schriftsteller Hansjörg Schneider (u.a. «Kommissär Hunkeler») über Guy Morin und die Basler Kulturspezialisten, «die von Kunst so viel verstehen wie ich vom Bau eines Iglus». Mehr...

Weihnachten in Coca-Cola-City

Kolumne Die Weihnachtsgeschichte spielt in diesen Tagen nur noch eine Nebenrolle. Sie ist lästiger Bestandteil einer hektischen Eventgesellschaft geworden. Mehr...

Ökofrommlinkes Unvermögen

Diese Woche hat eindrücklich gezeigt, dass selbstgerechter Moralismus kurze Beine hat. Mehr...

Bildstrecken


Anna Rossinelli zurück in Basel
Es sei ein Schrecken gewesen im Final des Eurovision Song Contest auf dem letzten Platz zu landen, sagte Anna Rossinelli bei ihrer Ankunft in Basel.


Videos


Guy Morin über Marco Streller und den FCB
Stadtpräsident Guy Morin im Papa Joes zum ...
Guy Morin zur neuen Zwischennutzung am Klybeckquai Der Wagenplatz am Klybeckquai wird von der Basler Regierung weiter geduldet. Diese ...
Guy Morin zum Meistertitel Der Basler Regierungspräsident Guy Morin genoss die Meisterfeier des FC Basel und ...

Der Jubel der Kasernen-Freunde

Nach dem Ja an der Urne kann der historische Bau renoviert und umgebaut werden. Mehr...

Kaserne erhält mehr Geld, Morin die Prügel

Der Grosse Rat hat die Subventionen für das Kulturhaus Kaserne erhöht. Die Regierung hat indes eine Kompensation beim Theater Basel angekündigt. Das sorgte für Empörung. Mehr...

Grün predigen und dann nach Brüssel fliegen

Guy Morin (Grüne) und Umweltdirektor Christoph Brutschin (SP) sind die Vielflieger der Basler Regierung. Ist das vereinbar mit ihren Grundsätzen? Mehr...

Pharma gut, alles gut

Der Kanton gehe sorgfältig mit dem Wirtschaftswachstum um, das in erster Linie auf die Life-Science-Industrie zurückzuführen sei, sagt Regierungsopräsident Guy Morin. Etwas stimmt ihn aber nachdenklich. Mehr...

Wie Wessels chillt und Dürr Bier verspricht

Auf Facebook kommen Basler Regierungsräte und solche, die es werden wollen, mal entspannt und mal peinlich daher. Das Mitteilungsbedürfnis scheint gross. Mehr...

«Schwer zu begründender Affront»

Ethnologie-Professorin Brigitta Hauser-Schäublin erhebt Vorwürfe an die Verantwortlichen im Präsidialdepartement, Guy Morin und Philippe Bischof. Mehr...

Kritik an Morin während Demo

Am Samstag gingen in Basel rund 2000 Menschen auf die Strasse, um gegen die Agrochemie-Multis Monsanto und Syngenta zu protestieren. Scharf kritisiert wurde Regierungspräsident Guy Morin. Mehr...

Aufsicht vollkommen ungenügend

Der Bericht der Finanzkontrolle wirft Fragen zur Rolle von Kultur-Chef Philippe Bischof auf. Die Affäre um das Historische Museum dürfte auch finanzielle Konsequenzen nach sich ziehen. Mehr...

Guy Morin tritt nicht mehr an

Nun ist es amtlich: Der Basler Regierungspräsident Guy Morin tritt im Herbst nicht wieder an. Mehr...

Guy Morin erhält Brief mit verdächtiger Substanz

Basler Regierungspräsident Guy Morin hat per Post ein Couvert mit einer verdächtigen Substanz erhalten, mit der er in Kontakt kam. Spezialisten wurden aufgeboten. Mehr...

«Heute hat jeder für Pipi gespielt»

Bei aller Party-Routine des erfolgsverwöhnten FC Basel gibt der Abschied von Marco Streller der Feier des 18. Meistertitels eine besondere Note. Mehr...

«Eine grosse Zwängerei der Stadtentwicklung»

Der Grossrat Thomas Grossenbacher (Grüne) kritisiert das «undemokratische Verhalten» der Behörden bei Basel Ost. Das Vorgehen von Guy Morin widerspreche dem Willen der Mehrheit. Mehr...

Basler Präsenz in Mailand nimmt Form an

Basel-Stadt will sich an der Weltausstellung in Mailand ab 1. Mai als Ort der Innovation in Wissenschaft und Kultur bekannt machen. 1,3 Millionen Franken sollen dafür aufgebracht werden. Mehr...

Behördenpreis geht an enge Mitarbeiterin von Guy Morin

Melanie Imhof vom Präsidialdepartement bekam als «Wettbewerbssiegerin» 30 000 Franken vom Amt für Umwelt und Energie. Mehr...

Morin wehrt sich gegen die Vorwürfe der Umweltschützer

Der Basler Regierungspräsident Guy Morin hält an seinen Aussagen fest, obwohl manche ihn als Lügner bezeichnen. Streitpunkt ist das Sponsoring der Expo in Mailand durch die Syngenta. Mehr...

«Es gibt kein Verbot, fromm zu sein»

Der Regierungspräsident hat nur wenig Handhabe gegen fundamentalistische Imame. Mehr...

«Mir ist wichtig, dass diese Auseinandersetzung stattfindet»

Guy Morin steht voll und ganz hinter der Partnerschaft mit Syngenta an der Expo in Mailand. Er ärgert sich über die Kritiker. Mehr...

«Meine Heimat beginnt beim Belchentunnel»

Der Basler Regierungspräsident Guy Morin kämpft vor der Fusionsabstimmung gegen den Stadt-Land-Graben. Mehr...

«Die Bevölkerung muss keine Angst haben»

Nachdem Basler Muslime am Claraplatz extremistische Hetzschriften verteilt hatten, nimmt Lilo Roost Vischer, die Koordinatorin für Religionsfragen, Stellung – streng überwacht von Regierungspräsident Guy Morin. Mehr...

«Wir stehen und fallen gemeinsam»

Der Basler Regierungspräsident Guy Morin fordert Taten von Baselland und Basel-Stadt. Bald stehen wichtige Entscheide an, die gemeinsam getrofen werden müssen, mahnt Morin. Mehr...

«Das sind absolute Klischees»

Regierungspräsident Guy Morin spricht anlässlich des Vogel Gryff über den angeblichen Konflikt zwischen Klein- und Grossbasel und über die Sorgen der Kleinbasler. Mehr...

«Art Basel gibt Miami Beach Impulse»

Der Basler Regierungspräsident Guy Morin ist während der Kunstmesse in Florida ein vielbeschäftigter Mann. Im Interview spricht er über präsidiales Networkung und seinen Zwillingsbruder, der in den USA lebt. Mehr...

«Meine Frau sagte: Go for it»

Interview Der Basler Regierungspräsident Guy Morin will der erste grüne Bundesrat werden. Mehr...

Hohe Kosten, fragwürdige Angebote

Migranten stehen eine Reihe von Deutsch- und Integrationskursen zur Auswahl. Nutzen und Kontrolle sind unklar. Mehr...

«Ich bin extrem stolz»

Regierungspräsident Guy Morin blickt auf seine Zeit als Aussenminister zurück: Er habe rund einen Drittel bis die Hälfte seiner Amtszeit ausserhalb des Büros verbracht und viel davon im Dreiland. Mehr...

In Basel nur der Grüss-August

Präsident ist in den Städten meist ein gefragter Prestige-Job. Nicht so in Basel. Das liegt an der Struktur des Amtes – aber auch an Guy Morin. Mehr...

Hauptsache, es gibt mehr davon

Trotz der Anti-OSZE-Krawalle will sich Basel für weitere Grosskonferenzen als Gastgeber anbieten. Der Bund lobt Basel für die Organisation und macht dem Kanton Angebote. Mehr...

«Ja, aber» zur Neuauflage des Projekts östlich der Stadt

Viele Parlamentarier sind offen für Gespräch über das neue Bauprojekt im Osten der Stadt. Ein Weiterdenken sei nicht verboten, doch der Volksentscheid sollte respektiert werden. Mehr...

Die schwierige Kunst des Verlierens

Sie kritisieren die Gegner, das Stimmvolk und malen den Teufel an die Wand. Die unterlegenen Fusionsbefürworter zeigen sich beleidigt – und beleidigen teilweise sogar die Sieger. Mehr...

Die Frauen wittern ihre Chance

Nach der Rücktrittsankündigung von Christoph Eymann, machen sich für die Regierungsratswahlen 2016 die ersten Kandidierenden bemerkbar. Mehr...

Fusions-Initiative: Reber lässt Morin aussen vor

Der Basler Regierungspräsident wurde von seinem Baselbieter Kollegen nicht über dessen Pläne, einen Gegenvorschlag zur Fusions-­Initative auszuarbeiten, informiert. Mehr...

Die Basler Regierung und ihre Kunst

Baschi Dürr hat gerade erst einen Wettbewerb für ein Kunstwerk zur Dekoration seines Büros ausgeschrieben. Jetzt verraten die Regierungsräte der BaZ, was sie in ihren Büros aufgehängt haben. Mehr...

«Sicherheitsexperte» Kessler verärgert Gass

Der Stadtenwickler Thomas Kessler steigt in die «Fernseh»-Arena und verärgert damit Sicherheitsdirektor Hanspeter Gass. Mehr...

Ein Arbeitsessen getarnt als Gala

Zum gesellschaftlichen Höhepunkt von «Basel meets Moscow» verköstigen die Basler ihre Moskauer Partner im 5-Sterne-Hotel. Ein gelungener Abend. Mehr...

Theater ums Theater geht weiter

Baselland prüft einen Sonderbeitrag, was die Stadt sehr freut. Mehr...

Linke Städte – rechtes Land: Fällt die Schweiz auseinander?

Die letzten Abstimmungen zeigen es deutlich: Zwischen Stadt und Land tut sich in der Schweiz ein immer grösserer Graben auf. Warum? Mehr...

Auf dem Weg zu mehr Chefinnen

Der Kanton Basel-Stadt plant die Einführung einer Frauenquote für Spitzenpositionen in staatlichen Betrieben. Der Nutzen gesetzlicher Vorgaben ist jedoch umstritten. Mehr...

Sparprozess fordert erstes Opfer

Mehrausgaben unter anderem im Bildungsbereich führen dazu, dass andere Basler Departemente Einsparungen in Millionenhöhe vornehmen müssen. Davon ist auch die Quartier-Oase Bruderholz betroffen. Mehr...

Unter Männern

Kommentar Was der Stadtpräsident als Befreiungsschlag erleben mag, ist schon jetzt ein Pyrrhussieg. Das öffentliche Feedback ist vernichtend. Mehr...

Basels Sinkflug ins neue Jahr

Kommentar Morins Kündigung von Thomas Kessler ist purer Blödsinn und eine reine Posse. Sie zeigt eine Stadt auf der Suche nach der verlorenen Grösse. Mehr...

Basels Kulturphilosophen

Kolumne Schriftsteller Hansjörg Schneider (u.a. «Kommissär Hunkeler») über Guy Morin und die Basler Kulturspezialisten, «die von Kunst so viel verstehen wie ich vom Bau eines Iglus». Mehr...

Weihnachten in Coca-Cola-City

Kolumne Die Weihnachtsgeschichte spielt in diesen Tagen nur noch eine Nebenrolle. Sie ist lästiger Bestandteil einer hektischen Eventgesellschaft geworden. Mehr...

Ökofrommlinkes Unvermögen

Diese Woche hat eindrücklich gezeigt, dass selbstgerechter Moralismus kurze Beine hat. Mehr...

Auf dem Floss im Fluss mit allem und allen

Ein Promi-Apero am Rheinbord mit dem neuen Freund Guy und fast ohne SP-Leute, obwohl es in der Nähe genügend Veloparkplätze gehabt hätte. Mehr...

Mein Leben mit Michael Bahnerth

Es geht um eine Ledertasche, ein Paar MBT-Schuhe und Mozart: Regierungspräsident Guy Morin verdient zu wenig, um eine giftige BaZ-Kolumne unwidersprochen zu lassen. Mehr...

Leben mit Guy Morin

Ein offener Brief an den Basler Regierungspräsidenten, der Verdi nicht von Mozart unterscheiden kann und die Stadt mit unpassender Kleidung beschämt. Mehr...

Ein Anzug in Madrid

Der Stadtpräsident war in Madrid an einer Vernissage einer Basler Museumssammlung. Dort hat er vor der spanischen Königin gezeigt, dass ein Anzug zwar noch keinen Mann macht, aber ihn doch ein bisschen danach aussehen lässt. Ein Kommentar. Mehr...

Eva Herzogs Zaubertrick

Die Finanzdirektorin ging mit roten Zahlen ins Rennen, wird abgelehnt, und kommt zurück mit Schwarzen. Doch was hat sie eigentlich geleistet? Ein Kommentar. Mehr...

Eine schallende Ohrfeige für die Fusionsturbos

Die Fusionsfreunde haben nicht nur die Stimmung in der Bevölkerung restlos falsch eingeschätzt, sie verstanden es auch nicht einmal in Ansatz aufzuzeigen, was denn die Vorteile eines neuen Kantons wären. Mehr...

Guy Morin träumt von einem mächtigen Basel

Guy Morin schwebt in 40 Jahren ein viel grösseres Basel vor: ein «Metropolraum». In einer Rede täumt er ausserdem von einer «Mega-Stadt Schweiz» und von einer «neuen 4. Staatsebene». Mehr...

Die Bürgerlichen haben die Wahl verloren

Der Angriff auf die rot-grüne Mehrheit im Regierungsrat ist gescheitert. Auch der Wechsel im Regierungsratspräsidium dürfte sich nicht verwirklichen lassen. Mehr...

Eine Konkurrenz für Guy Morin ist nicht in Sicht

Die rot-grüne Mehrheit im Basler Regierungsrat wird im kommenden Herbst nicht gestürzt werden. Eine Analyse. Mehr...

Anna Rossinelli zurück in Basel
Es sei ein Schrecken gewesen im Final des Eurovision Song Contest auf dem letzten Platz zu landen, sagte Anna Rossinelli bei ihrer Ankunft in Basel.

Guy Morin über Marco Streller und den FCB
Stadtpräsident Guy Morin im Papa Joes zum ...
Guy Morin zur neuen Zwischennutzung am Klybeckquai Der Wagenplatz am Klybeckquai wird von der Basler Regierung weiter geduldet. Diese ...
Guy Morin zum Meistertitel Der Basler Regierungspräsident Guy Morin genoss die Meisterfeier des FC Basel und ...

Stichworte

Autoren

Meistgelesen in der Rubrik Basel


Umfrage

Für türkische Medien sind Basler Fasnächtler Terroristen. Soll Basel auf diplomatischem Weg darauf reagieren?



Paid Post

Mit einem Klick aktuelle Trends handeln

Eröffnen Sie Ihr Trading-Konto bei Swissquote und suchen Sie sich Ihr Themen-Portfolio aus.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Basel