Sommer für einen Tag

Heute gibt es in der Region Basel einen Vorgeschmack auf den Sommer. Die Badis sind bereit. Leider hält das schöne Wetter nicht lange an.

Mit 26 Grad ist es warm genug für ein erstes Bad im Rhein.

Mit 26 Grad ist es warm genug für ein erstes Bad im Rhein. Bild: Kostas Maros

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sonnenschein und Temperaturen über 25 Grad. Basel erlebt am Mittwoch einen ersten Vorgeschmack auf den Sommer. Der diesjährige erste Sommertag liegt mit Mitte Mai völlig im Durchschnitt. Auch in der Vergangenheit fand der erste Sommertag zwischen April und Juni statt.

Bild: SRF Meteo

Wen es bei solchen Temperaturen direkt kribbelt ins kühle Nass zu tauchen, hat Glück. Abgesehen vom Rhein haben seit Samstag die meisten Gartenbäder geöffnet. So früh im Jahr ist das Wasser allerdings noch sehr erfrischend. Der Rhein hat gerade mal um die 15 Grad, während das Wasser in Gartenbäder wie Bachgraben und Eglisee zwischen 18-20 Grad hat.

Viele der Bäder haben indes noch Anlaufschwierigkeiten. Im Gartenbad St. Jakob wird noch gebaut. Das neue Kinderplanschbecken, die Rutschbahnanlage und Teile der Liegewiese rund um das Kinderbecken werden voraussichtlich erst Ende Mai in Betrieb genommen. Und auch im Gartenbad Eglisee ist wegen Umbauarbeiten im gesamten Jahr 2017 nur das Frauenbad in Betrieb.

Ebenso geeignet ist der erste Sommertag natürlich zum «Angrillen». Das Bau- und Verkehrsdepartement hat nichts gegen das Grillieren auf öffentlichem Grund, solange aufgepasst wird, Einweggrills auf hitzeverträglichem Untergrund stehen und nur kalte Asche in Mülleimern landet. Da Grill- und Ofenhandschuhe ab 2018 der EU-Grillier- und Backverordung unterliegen, ist dieses Jahr die letzte Möglichkeit dabei die möglicherweise als unsicher eingestuften Grillhandschuhe zu nutzen.

Sehr lange halten sich die sommerlichen Temperaturen leider nicht. Schon ab Donnerstag sinkt die Temperatur und Freitag bescheren Schauer eine richtige Abkühlung. So lautet die Devise: Carpe diem! Der offizielle Sommeranfang ist schliesslich erst am 21. Juni. (baz.ch/Newsnet)

Erstellt: 17.05.2017, 09:08 Uhr

Artikel zum Thema

Im Eglisee dürfen im Sommer nur Frauen baden

Das grössste Becken im Gartenbad Eglisee wird bis Herbst 2017 wegen Umbauarbeiten nicht zugänglich sein. Das Frauenbad bleibt geöffnet. Mehr...

Die Geschichtslosigkeit eines Sommertages

Reportage Der Bundesrat empfängt Frankreichs Präsidenten François Hollande. Didier Burkhalter glänzt und ein wenig Nous-sommes-Charlie-Geist weht durch Bern. Beobachtungen am Rande eines Staatsbesuchs Mehr...

Tropennacht im Baselbiet

Die Hitzewelle hat in der Nacht auf Freitag der Schweiz eine weitere Tropennacht beschert. Die Temperatur fiel in Rünenberg nicht unter 25 Grad. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Abgetaucht: In Zürich geniesst man die sommerlichen Temperaturen mit einem Bad im See. (26. Mai 2017)
(Bild: Walter Bieri) Mehr...