Umfrage

Mehrheit der Schweizer lehnt Islam als Religion ab

In der Schweiz liegt der Zuspruch für den Islam als offizielle Religion bei nur 39 Prozent. Dies zeigt eine aktuelle Meinungsumfrage.

«Schweiz ist noch nicht reif für Anerkennung des Islam»: Betende Muslime im Haus der Religionen in Bern. (Archivbild)

«Schweiz ist noch nicht reif für Anerkennung des Islam»: Betende Muslime im Haus der Religionen in Bern. (Archivbild) Bild: Peter Klaunzer/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Bereitschaft, den Islam in der Schweiz wie jüdische oder christliche Glaubensgemeinschaften zu behandeln, ist gering. Nur 39 Prozent der Befragten ist der Meinung, dass der Islam offiziell als Religion anerkannt werden sollte. Dies zeigt eine repräsentative Meinungsumfrage der «Sonntagszeitung» und von «Le Matin Dimanche».

Mehrheiten sind nur bei Anhängern von Parteien links der Mitte zu finden, also bei der GLP, den Grünen und der SP. Auch der muslimische Winterthurer SP-Politiker Blerim Bunjaku sagt: «Grundsätzlich bin ich für eine staatliche Anerkennung des Islam. Damit hätte der Staat eine bessere Kontrolle und könnte Auflagen machen – etwa bezüglich der Einsetzung von Predigern. Die Schweiz ist aber noch nicht reif für diesen Schritt.»

Schweizer Identität für die meisten christlich

In zwei weiteren Fragen sagten nur gerade 38 Prozent, dass der «Islam in der Schweiz seinen Platz» habe und zur Schweiz gehöre. Und gar über 80 Prozent sind der Meinung, die Schweizer Identität sei absolut christlich geprägt. (chi)

Erstellt: 06.11.2016, 08:10 Uhr

Artikel zum Thema

Bundesgericht sagt Nein zum Islam-Kindergarten

Der Verein al Huda erhält keine Bewilligung für einen Kindergarten in Volketswil ZH. Die Gründe des Bundesgerichts. Mehr...

«Wir wollen eine liberale Wende»

Interview Antonio Loprieno, Professor vom Zentrum für Islam und Gesellschaft, ist überzeugt: Die Schweiz kann langfristig einen Euroislam anstreben. Mehr...

Soll man den Islam verkirchlichen?

Analyse Die Linke schlägt vor, Muslime staatlich anzuerkennen. Nur: Dazu fehlt die politische Akzeptanz. Und der Islam in der Schweiz ist zu stark fragmentiert. Mehr...

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Blogs

Mamablog So können Sie das Baby im Auto parkieren

Sweet Home 10 Schlafzimmerideen zum Selbermachen

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Ganz schön verwirrend: Ein Mädchen bestaunt ein 3D-Gemälde an der Baustelle der Bogenschiess-Arena für die Olympischen Sommerspiele in Tokio (19. Februar 2017).
(Bild: Shizuo Kambayashi) Mehr...