Leben

Catwalk Hollywood

Von Olivia Müller. Aktualisiert am 27.02.2012 3 Kommentare

Weiss und Rot waren dominierend, Elie Saab war gern gesehen und für eine Überraschung sorgte ein royaler Auftritt. Der Style-Report vom roten Teppich.

1/32 Stacy Keibler
Die momentane Frau an der Seite George Clooneys legte einen passablen Auftritt auf dem roten Teppich hin: Gülden in Marchesa – die Robe hat sie an der New York Fashion Week erspäht.
Bild: Keystone

   

Artikel zum Thema

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Wir können aufatmen. Obschon die meisten Filme noch niemand gesehen hat, wissen wir nun, welche es sich anzusehen lohnt. Zumindest auf Geheiss der Academy. Diese nämlich verlieh heute Nacht zum 84. Mal die begehrtesten aller Filmpreise, die güldenen Oscars. Die Nominierungen waren bereits etwas enttäuschend, die Sieger schon gar keine Überraschung mehr – einzig die Outfits auf dem roten Teppich liessen uns hoffen!

Wer glänzt in welchem Kleid? Wer sorgt für Furore? Wer entzückt mit Peinlichkeiten? Immerhin bereiten sich die Stars während Monaten (!) auf dieses eitle Ereignis vor, wählen zwischen Dutzenden von zugeschickten Roben, dürfen Schmuck von immensem Wert für diesen einen Abend tragen... Da ist es selbstverständlich, dass auch wir auf den billigen Plätzen respektive zu Hause vor dem TV gebannt auf die glamourösen Auftritte der Stars warten. Nun, diese blieben gestern mehrheitlich aus. Einziger Fashion-Moment war Paltrow – ganz in Tom Ford. Aber sehen Sie selbst!

Was halten Sie von den diesjährigen Looks?

(baz.ch/Newsnet)

Erstellt: 27.02.2012, 13:40 Uhr

3

Kommentar schreiben

Verbleibende Anzahl Zeichen:

No connection to facebook possible. Please try again. There was a problem while transmitting your comment. Please try again.

3 Kommentare

laura müller

27.02.2012, 12:49 Uhr
Melden 5 Empfehlung 0

Gwyneth trägt tatsächlich die schönste Robe und sieht einfach nur traumhaft aus! Kompliment an Tom Ford. Und ebenfalls Kompliment nach St. Gallen, das Kleid ist sehr elegant und doch gewagt (Kragen) (übrigens, das Kleid hätte man sogar erkannt, wenn der Name nicht gestanden hätte...). Nur finde ich passt es nicht zur Prinzessin, sie hat zu kräftige Oberarme. Antworten


Klara Widmer

27.02.2012, 13:10 Uhr
Melden

Das Kleid von Cruz ist hässlich! Antworten



Populär auf Facebook Privatsphäre

Leben

Kino

Abonnement

Service

Umfrage

Was halten Sie von der Audioqualität der digitalen Musik?




Umfrage

Wie stehen Sie zu Schönheitsoperationen?




Agenda