Marktplatz

Der Fifa-Präsident rechtfertigt sich

Eine zu teure Matratze und 2 Millionen Franken Lohn? Gianni Infantino wil das nicht auf sich sitzen lassen. Mehr...

Aktualisiert am 28.08.2016

Party im Krieg

In Syrien herrscht seit fünf Jahren Krieg. Überall? Nein, junge Syrer aus Damaskus feiern und zelebrieren Luxus. Mehr...

Aktualisiert am 17.08.2016

Hingis knockt Gegnerin aus

Martina Hingis trifft im Doppel ihre am Netz stehende Gegnerin direkt am Kopf. Dieser «Abschuss» leitet die Wende zum Sieg ein. Mehr...

Aktualisiert am 13.08.2016 8 Kommentare

Schnabelprothese aus dem 3-D-Drucker

Dem armen Tukan Grecia wurde vor einem Jahr der Schnabel abgeschlagen. Nun bekam er einen neuen – aus Nylon. Mehr...

Von Lea Koch. Aktualisiert am 12.08.2016

Die schönsten Reisebilder 2016

Das Magazin «National Geographic» hat diesen Sommer herausragende Fotografien ausgezeichnet. Zum Blog

Aktualisiert am 12.08.2016

Front Teaser Essen-Collection

Front Teaser Essen-Collection Mehr...

Aktualisiert am 15.08.2016

Stille auf der Strasse des Sambas

Das Sambódromo ist das Herzstück des Carnevals von Rio. Jetzt brauchen hier die Bogenschützen Ruhe. Mehr...

René Stauffer, Rio de Janeiro. Aktualisiert am 10.08.2016

Drei Zika-Impfstoffe erfolgreich an Affen getestet

Im Kampf gegen das Zika-Virus machten Wissenschafter Fortschritte beim Testen von wirksamen Impfstoffen an Tieren. Für Menschen birgt eine Impfung aber auch Risiken. Mehr...

Aktualisiert am 05.08.2016

Geschichte geschrieben

Mit «Demut» und «Entschlossenheit» nahm Hillary Clinton die Nominierung als demokratische Präsidentschaftskandidatin an. Mehr...

Aktualisiert am 03.08.2016

Gabriel weist Türkei-Ultimatum zur Reisefreiheit zurück

SPD-Chef und Vizekanzler Sigmar Gabriel hat das Ultimatum der türkischen Regierung zurückgewiesen, für deren Bürger bis zum Oktober die volle Reisefreiheit in Mitgliedstaaten der Europäischen Union zu gewähren.
O-Ton: Es wird sich nichts daran ändern, dass Visafreiheit nur dann gewährt werden kann, wenn die Türkei die entsprechenden Standards in Europa einhält. Das tut sie zurzeit nicht. Es liegt an der Türkei, ob es Visafreiheit geben kann oder nicht. In keinem Fall darf sich Europa erpressen lassen. Und man muss auch eines sagen: Ein Land, das sich auf den Weg macht, die Todesstrafe wiedereinzuführen, entfernt sich so drastisch von Europa, dass natürlich damit auch alle Beitrittsverhandlungen letztlich überflüssig werden.
O-Ton: Das hängt sehr stark von der Türkei selbst ab. In keinem Fall darf sich Deutschland oder Europa erpressen lassen. Wir sind notfalls auch stark genug, sozusagen auch schwierige Zeiten - gemeint sind ja immer Flüchtlingszuwanderungen - auch zu durchstehen. Wir werden nicht unser Land und die Standards in Europa reduzieren, sozusagen unsere Gesetze unterlaufen, weil uns ein Staat droht. Ich fand es im Übrigen richtig, dass eine Übertragung des Staatspräsidenten Erdogan zu der Demonstration nicht stattgefunden hat. Das hat deeskalierend gewirkt.
Das Bundesverfassungsgericht hatte vor einer Pro-Erdogan-Demonstration am Sonntag in Köln entschieden, dass Politiker aus der Türkei nicht über eine Grossbildleinwand zugeschaltet werden dürfen, um sich auf diesem Wege an die Teilnehmer zu wenden.
ORT: ROSTOCK
KEYWORDS: TÜRKEI, ERDOGAN, REISEFREIHEIT, VISAFREIHEIT, GABRIEL, SPD-CHEF, VIZEKANZLER Mehr...

Aktualisiert am 03.08.2016

Teaser Web-Spezial Auslandschweizer

Teaser Web-Spezial Auslandschweizer Mehr...

Aktualisiert am 28.07.2016

Wann ist Mathematik schön?

Schöne Körper, schöne Gedanken: Täglich beantworten Philosophen und Philosophinnen in unserer Sommerserie Fragen zur Schönheit. Mehr...

Die Antwort von Claus Beisbart. Aktualisiert am 28.07.2016 3 Kommentare

Teaser Sommerserie Alt trifft Jung Lyssy Volpe

Teaser Sommerserie Alt trifft Jung Lyssy Volpe Mehr...

Aktualisiert am 28.07.2016