Entführer von Paul wegen Missbrauchs angeklagt

Werner C. wird schwerer sexueller Missbrauch vorgeworfen. Er hatte einen Schweizer Jungen in seiner Wohnung in Düsseldorf festgehalten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Fall des vor gut drei Monaten aus der Gewalt eines Düsseldorfers befreiten Schweizer Knaben Paul aus dem Kanton Solothurn hat die Staatsanwaltschaft in Deutschland Anklage erhoben.

Dem 35-Jährigen wird unter anderem schwerer sexueller Missbrauch, Besitz kinderpornografischer Schriften und Körperverletzung vorgeworfen, bestätigte die Anklagebehörde.

Die deutsche «Bild«-Zeitung (Mittwochausgabe) hatte zuerst darüber berichtet. Der zwölf Jahre alte Paul war Ende Juni, gut eine Woche nach seinem Verschwinden, in der Wohnung des Angeklagten von einem Spezialeinsatzkommando entdeckt worden.

Der Prozess werde voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnen, sagte eine Sprecherin des Landgerichts. Der 35-Jährige sitzt in Untersuchungshaft.

Der Angeklagte soll den Jungen bei einem Spiel im Internet kennen gelernt haben. Daraufhin soll der 35-jährige Koch in die Schweiz gereist sein und den Knaben überredet haben, mit ihm zu kommen. In seiner Wohnung hatten die Ermittler erhebliche Mengen Kinderpornografie entdeckt. Der Mann hat laut Staatsanwaltschaft gestanden. (hvw/sda)

Erstellt: 12.10.2016, 14:43 Uhr

Artikel zum Thema

Deutscher gesteht sexuellen Missbrauch an Paul

Der Entführer des 12-Jährigen aus Gunzgen SO die Vorwürfe gegen ihn zugegeben. Ob es weitere Opfer gibt, ist unklar. Mehr...

Polizei erwischte Werner C. nackt mit Paul im Bett

Gegen den 35-jährigen Hilfskoch wird wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt. Überraschte ihn die Polizei bei der Festnahme in flagranti? Mehr...

«Die Täter sind in der Regel pädosexuelle Männer»

Martin Boess von der Schweizerischen Kriminalprävention über Cyber-Grooming und den Fall Paul. Mehr...

Paid Post

MiniLease: Die flexible Alternative

Der Autovermieter Hertz bietet mit MiniLease Langzeitmieten ab einem Monat an, die sich perfekt für alle mit wechselnden Fahrzeugbedürfnissen und -wünschen eignen.

Blogs

Outdoor Ein Nullentscheid beim SAC?

Private View Zwei Amis in Venedig

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...