Ein Bike, das fliegen kann

Mit dem Fahrrad durch die Strassen fahren, könnte schon bald Vergangenheit sein. Jetzt kommt das Hoverbike.

Ist das die Zukunft? Russen entwickeln ein fliegendes Bike. (Video: Tamedia)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Entwickelt hat das fliegende Bike das russische Start-up Hoversurf. Das Modell Scorpion-3 besteht aus einem Sitz und vier Rotoren, betrieben wird es elektrisch. Wie Hoversurf auf der eigenen Website schreibt, könnte das Flugobjekt beispielsweise für den Extremsport eingesetzt werden. Es hat aber durchaus auch Potenzial als Transportmittel.

Erstellt: 22.02.2017, 17:35 Uhr

Artikel zum Thema

Was künstliche Intelligenz bewirken kann

Forscher haben herausgefunden, dass die Aggressivität umso stärker wird, je grösser und komplexer die künstliche Intelligenz ist. Mehr...

Das Auto denkt jetzt selbst

Künstliche Intelligenz ist der Schlüssel zum autonomen Fahren. An der Elektronikmesse CES in Las Vegas standen Neuerungen im Bereich der Sprach- und Bilderkennung im Zentrum des Interesses. Mehr...

Paid Post

MiniLease: Die flexible Alternative

Der Autovermieter Hertz bietet mit MiniLease Langzeitmieten ab einem Monat an, die sich perfekt für alle mit wechselnden Fahrzeugbedürfnissen und -wünschen eignen.

Blogs

Sweet Home Das macht Lust auf Sommer

Nachspielzeit Dorfkicker im Schaufenster der Nation

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Wellenreiter: Jonathan Gonzalez, Mitglied des spanischen Surf-Teams, übt seine Künste im Wave Garden, einem grossen Pool, der Wellen künstlich erzeugt (25. Mai 2017).
(Bild: Vincent West) Mehr...