Anzahl der Anzeigen im Köln-Skandal regelrecht explodiert

Nach den Vorkommnissen in der Silvesternacht in Köln melden sich immer mehr Opfer. Allein in den letzten drei Tagen sind 346 neue Anzeigen dazugekommen.

(ij)

(Erstellt: 08.01.2016, 17:33 Uhr)

Artikel zum Thema

Polizei hat bewusst zu Silvesterattacken gelogen

Nach den Übergriffen in Köln hatte die Polizei mit Absicht desinformiert. Zudem wird bekannt, dass Männer mit Migrationshintergrund eine Art Spickzettel mit expliziten Botschaften mit sich führten. Mehr...

Schockierender Bericht eines Kölner Polizisten

Nach den Attacken auf Frauen in der Silvesternacht in Köln hat die Polizei Hinweise auf 16 Verdächtige. Ein interner Report belegt die ganze Dimension der Gewalt. Mehr...

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Blogs

Von Kopf bis Fuss Mit Selbstliebe an die Spitze

Blog Mag Achtung, Schnittwunden

Die Welt in Bildern

Männchen machen für einen Heiligen: Auf den Hinterbeinen bahnen sich Pferd und Reiter ihren Weg durch die Menschenmenge in Ciutadella auf der spanischen Insel Menorca. Das ist Brauch während des San-Juan-Fests – und wer die Brust des Tieres streicheln kann, soll vom Glück gesegnet werden. (23. Juni 2017)
(Bild: Jaime Reina) Mehr...