Spaziergänger findet getötete Frau in Container

Eine Frau wurde wohl schon vor mehreren Wochen gewaltsam umgebracht. Nun hat ein Passant die Leiche in einem Waldstück entdeckt.

Die tote Frau lag in einem Waldstück in Corsier-sur-Vevey VD.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Spaziergänger hat am vergangenen Freitag bei einem Waldstück in Corsier-sur-Vevey VD einen grausigen Fund gemacht: Er entdeckte in einem Container die Leiche einer Frau, die wohl schon mehrere Wochen zuvor gewaltsam getötet worden war.

Die Kantonspolizei Waadt geht von einem Gewaltverbrechen aus, wie sie mitteilte. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Sicherheitspolizei liefen auf Hochtouren. Sie sollen Licht ins Dunkel bringen bezüglich Ursachen und Umstände der Tötung sowie zur Identität der verstorbenen Frau.

Sicher sei derzeit nur, dass es sich beim Opfer nicht um Marie-José Légeret handelt, schrieb die Polizei. Diese Frau war die Schwester und eines der Opfer eines 2008 wegen dreifachen Mordes verurteilten Mannes. Die Ermordete ist seit dem 24. Dezember 2005 spurlos verschwunden. (woz/sda)

Erstellt: 25.04.2017, 20:21 Uhr

Artikel zum Thema

Nach Grossbrand Leiche in Wohnung entdeckt

In der Innenstadt von Payerne VD hat ein Brand gewütet. Eine Person ist dabei ums Leben gekommen. Mehr...

Trauerfamilie entdeckt falsche Leiche im Sarg

Kurz vor der Einäscherung wollte sich eine Familie in Österreich von ihrem 90-Jährigen Grossvater verabschieden. Dieser lag jedoch bereits unter der Erde. Mehr...

16-Jähriger tötet im Wahn eine 15-Jährige

Auf einem Fabrikgelände in Düsseldorf wurde die Leiche eines 15-jährigen Mädchens gefunden. Der Täter ist laut Polizei geständig. Mehr...

Paid Post

MiniLease: Die flexible Alternative

Der Autovermieter Hertz bietet mit MiniLease Langzeitmieten ab einem Monat an, die sich perfekt für alle mit wechselnden Fahrzeugbedürfnissen und -wünschen eignen.

Blogs

Sweet Home Das tut Frauenwohnungen gut

Geldblog Was bei Geldanlagen wirklich wichtig ist

Die Welt in Bildern

Angestarrt: Ein Riesenotter beobachtet die Besucher im Zoo von Duisburg (22. Mai 2017).
(Bild: Martin Meissner) Mehr...