Chauffeur in Lastwagen auf A6 eingeklemmt

Bei Thun ist ein Lastwagen mit einem Werkhoffahrzeug kollidiert. Der Mann wurde schwer verletzt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Lastwagenchauffeur ist am Montagvormittag bei einem Unfall auf der A6 bei Thun schwer verletzt worden. Sein Fahrzeug prallte in ein stehendes Werkhoffahrzeug.

Der Mann wurde dabei in der Führerkabine eingeklemmt, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Die Feuerwehr befreite ihn aus seiner misslichen Lage, die Ambulanz fuhr ihn ins Spital. Die A6 blieb in Fahrtrichtung Bern mehrere Stunden lang gesperrt.

Laut Polizei war der Lastwagen kurz nach 11 Uhr unterwegs von Spiez Richtung Bern. Kurz vor dem Allmendtunnel kam es zur Kollision mit dem Werkhoffahrzeug, das zur Signalisation eines Spurabbaus auf der Normalspur abgestellt war. Die Kantonspolizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. (rub)

Erstellt: 13.03.2017, 13:00 Uhr

Artikel zum Thema

Neun Verletzte bei Massenkarambolage auf der A6

Heute um 8.45 Uhr ist es zu einer Massenkarambolage auf der A6 bei der Abzweigung Wankdorf gekommen. Die Autobahn war zeitweise komplett gesperrt. Es gibt mehrere Verletzte. Mehr...

Filmreife Rettungsaktion auf der Autobahn

Ein Autofahrer bemerkt, dass der Wagen vor ihm Schlangenlinien fährt, überholt ihn - und bringt ihn zum Stehen. Das rettet dem Fahrer vermutlich das Leben. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

MiniLease: Die flexible Alternative

Der Autovermieter Hertz bietet mit MiniLease Langzeitmieten ab einem Monat an, die sich perfekt für alle mit wechselnden Fahrzeugbedürfnissen und -wünschen eignen.

Blogs

Sweet Home Das tut Frauenwohnungen gut

Geldblog Was bei Geldanlagen wirklich wichtig ist

Die Welt in Bildern

Angestarrt: Ein Riesenotter beobachtet die Besucher im Zoo von Duisburg (22. Mai 2017).
(Bild: Martin Meissner) Mehr...