Schweiz

Darf der Staat töten?

Nach den Anschlägen in Frankreich wird wieder die Einführung der Todesstrafe gefordert. Das ist falsch und gefährlich. Zum Blog

Von Fabian Renz. Aktualisiert um 06:30

Jubel nur bei den ganz Linken

Die Freude über Syrizas Sieg ist bei der SP am grössten, während die Grünen sich eher gleichgültig zeigten. Mehr...

Von Michael Soukup. Aktualisiert am 26.01.2015 34 Kommentare

König Abdallah und die Schweizer Seiltanz-Diplomatie

Am Freitag wehte auf dem Bundeshaus die Flagge auf halbmast für den saudischen König Abdallah. Nur eine Woche zuvor kam aus Bern Tadel für den Despoten. Mehr...

Von Felix Schindler. Aktualisiert am 26.01.2015

GLP-Initiative entzweit die Städte

Die Städte sehen sich als Pioniere auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft. Die Energiesteuerinitiative der Grünliberalen spaltet sie jedoch. Der Städteverband will keine Abstimmungsempfehlung abgeben. Mehr...

Von Stefan Häne. Aktualisiert um 01:54 7 Kommentare

Viel Taktik, wenig Lösungen

Seit der Euromindestkurs gefallen ist, überbieten sich die Parteien mit Forderungen zur Entlastung der Wirtschaft. Die Währungskrise ist aber der falsche Anlass, um alte Anliegen aufzuwärmen. Mehr...

Eine Analyse von Raphaela Birrer.

Ferienorte mit ersten Ideen gegen den starken Franken

Von Rabatten bis zur warmen Ovomaltine, serviert vom Bergbahndirektor: Die Schweizer Tourismusorte überlassen der ausländischen Konkurrenz das Feld nach der Frankenaufwertung nicht kampflos. Mehr...

Aktualisiert am 26.01.2015 54 Kommentare

«Die zweite Gotthardröhre ist ein Muss»

Der ehemalige FDP-Präsident Franz Steinegger hält Distanz zur SVP. Seine Partei müsse selber Lösungen für die heiklen Themen anbieten. Bei der zweiten Gotthardröhre hat der Urner kein Musikgehör für Skeptiker. Mehr...

Von Christoph Aebischer, Adrian Zurbriggen. Aktualisiert am 26.01.2015 121 Kommentare

Der linke Kampf gegen das Geheimabkommen

In Genf verhandeln 50 Staaten seit drei Jahren über die Liberalisierung des Dienstleistungshandels. SP, Grüne und Gewerkschaften fürchten das Ende des Service public – und der Schweiz, wie wir sie kennen. Mehr...

Von Philipp Loser. Aktualisiert am 26.01.2015 133 Kommentare

«Ich habe nie Geheimnisverrat begangen»

Ex-Diplomat Thomas Borer lobbyiert in Bern für die kasachische Regierung – zum Wohle der Schweiz und für einen sauberen Finanzplatz, wie er sagt. Mehr...

Von Benedict Neff. Aktualisiert am 23.01.2015 17 Kommentare

Bund erleichert das Bauen auf Karst

Das Departement von Bundesrätin Leuthard lockert den Trinkwasserschutz in weiten Teilen der Schweiz. Landschaftsschützer fürchten unabsehbare Folgen für betroffene Wiesen und Wälder. Mehr...

Von Fabian Renz, Bern. Aktualisiert um 02:15

Der Schweizer Konsum

Ein fiktiver Monolog eines Ladenbesitzers in einer Schweizer Grenzstadt. Mehr...

Von Laura de Weck. Aktualisiert um 02:00

Dieudonné provoziert in Lausanne

Der umstrittene französische Komiker Dieudonné ist unter grossen Sicherheitsvorkehrungen in Lausanne aufgetreten. Er hielt sich nicht an das Versprechen, das er zuvor abgegeben hatte. Mehr...

Von Philippe Reichen Lausanne. Aktualisiert am 25.01.2015 91 Kommentare

«Das ist extrem wenig»

Nationalrat Balthasar Glättli lobt die Pläne der Dublin-Staaten, gemeinsam 10'000 syrische Flüchtlinge aufzunehmen. Die Zahl sei sehr niedrig angesetzt, doch entscheidend sei ein anderer Aspekt. Mehr...

Tina Huber. Aktualisiert am 25.01.2015 193 Kommentare

Polizisten greifen so oft zum Taser wie noch nie

36-mal haben Schweizer Polizisten im letzten Jahr die Elektroschockwaffe eingesetzt. Nicht immer haben sie aber auf den Abzug gedrückt. Mehr...

Aktualisiert am 25.01.2015 34 Kommentare

Kino

Agenda

Schweiz

Abonnement

Service