Strengeres Rauchverbot: Nur 34 Prozent Ja-Stimmen

Die Vorlage «Schutz vor Passivrauchen» wurde nur im Kanton Genf angenommen. Die Tabakindustrie spricht von einem «wichtigen Zeichen». Die SP befürchtet nun eine Lockerung der bestehenden Gesetze.

Lade Grafik...


(Erstellt: 23.09.2012, 11:37 Uhr)

Artikel zum Thema

18 Kantone müssten strengere Gesetze einführen

Kantonaler Flickenteppich oder einheitliches Rauchverbot: Wird die Initiative «Schutz vor Passivrauchen» heute angenommen, müssen 18 Kantone ihre Gesetze anpassen. Mehr...

Trendwende bei der Volksinitiative «Schutz vor Passivrauchen»

Elf Tage vor der Abstimmung sagen laut einer SRG-Umfrage nur noch 41 Prozent der Stimmbürger Ja zur Volksinitiative «Schutz vor Passivrauchen». Auch die anderen Initiativen verlieren an Zustimmung. Mehr...

«Zigarrenrauchen ist nebst Genuss auch ein sozialer Akt»

Die Initiative zum Schutz vor Passivrauchen verliert im Volk an Unterstützung. Das ist ganz nach dem Geschmack von Davidoff-Chef Hans-Kristian Hoejsgaard. Mehr...

Blog

Blog

Kommentare

Die Welt in Bildern

Der alte Zopf erlebt derzeit eine Renaissance: Besucherinnen des Coachella Valley Music & Art Festivals 2017 im Empire Polo Club in Indio, Kalifornien. Das Festival findet jährlich statt und dauert über zwei Wochenenden. Es zählt weltweit zu den grössten Festivals. (22. April 2017)
(Bild: Rich Fury / Getty) Mehr...