Stichwort:: Waffengesetze

News

Die Schweizer Schützen laufen Sturm

Der Bundesrat will die verschärften EU-Waffenrechte übernehmen. Die starke Schützenlobby stemmt sich mit Kräften dagegen. Mehr...

Psychisch Kranke dürfen in den USA bald wieder eine Waffe tragen

Das erst kürzlich eingeführte Waffenrecht soll unter der Präsidentschaft von Donald Trump wieder abgeschafft werden. Kritiker sehen die öffentliche Sicherheit gefährdet. Mehr...

Finger weg, Mr. President!

Kein Atomschlag ohne vorherige Kriegserklärung: So wollen US-Demokraten Trumps nukleare Optionen begrenzen. Mehr...

Glock 17 – die «Todesmaschine»

Die Pistole ist leicht und einfach zu bedienen. Für normale Bürger ist es fast unmöglich, in ihren Besitz zu kommen. Der Täter von München fand einen Weg. Mehr...

Von wegen Vereinigte Staaten

Reaktionen aus beiden politischen Lagern auf die Tragödie von Orlando zeigen, wie tief das Land inzwischen gespalten ist. Mehr...

Interview

«Es ist viel gefährlicher, wenn mehr Leute bewaffnet sind»

Warum nehmen in der Schweiz die Waffenkäufe zu? Birgt das Risiken? Dazu Kriminologe Martin Killias. Mehr...

«Wer eine Waffe will, bekommt auch eine»

Interview Heiner Studer, Mitglied des Waffenschutz-Initiativkomitees, äussert sich nach dem Walliser Drama über die Dringlichkeit einer Waffenregelung in der Schweiz. Das Thema sei noch lange nicht abgeschlossen. Mehr...

Hintergrund

«Natürlich ist das illegal. Was ist heute nicht illegal?»

Video Der SRF-Film «Schütze sich, wer kann» über Waffenbesitz in der Schweiz fördert Erstaunliches zutage. Noch spannender ist, was hinter den Kulissen abging. Mehr...

Die Waffe des Orlando-Attentäters

Das Sturmgewehr AR-15, mit dem Omar Mateen mindestens 50 Menschen tötete, ist in den USA ein Verkaufsschlager. Jetzt verklagen Hinterbliebene den Hersteller. Mehr...

Der grosse Makel der Präsidentschaft Obamas

Barack Obama ist ein erfolgreicher Präsident. In einem Punkt aber ist er bis jetzt gescheitert: Er bezeichnet die laschen US-Waffengesetze als seinen grössten Makel. Mehr...

Mit dem Kind im Schützengraben

Trotz des tragischen Todes eines Schiesslehrers in Arizona durch ein neunjähriges Mädchen: Familienreisen zu den Schiessanlagen der USA boomen – bei Touristen und Einheimischen. Eindrücke in Bildern und Videos. Mehr...

Nach zwei Vergehen droht die Entwaffnung

Sinn des Waffengesetzes ist der Schutz vor Missbrauch – im Visier der Polizei sind aber auch gewaltfreie Bürger. Mehr...

Meinung

Stille Panik bei den Schützen

Analyse Die Verschärfung des EU-Waffenrechts betrifft auch die Schweiz – und erwischt die Falschen. Mehr...

Schwaches politisches Kurzzeitgedächtnis

Kommentar Claudia Blumer versteht nicht, warum der Nationalrat alte Schusswaffen nicht in einem Register erfassen will. Mehr...

Obama reloaded

Weg vom Kompromiss und hin zur Konfrontation: Eine neue Wählerkoalition aus Jungen und Frauen erlaubt Barack Obama eine härtere politische Gangart. Mehr...

In Japan scheut selbst die Mafia Waffen

So tief wie in Japan ist die Mordrate nirgendwo. Das zeigt: Die beste Prävention ist, Schusswaffen zu verbieten. Mehr...

Die reflexartige Debatte

Gebetsmühlenartig fordern Waffengegner nach Amokläufen strengere Gesetze. Nicht nur in den USA. Doch bringt eine Verschärfung wirklich etwas? Mehr...

Bildstrecken


Familienausflug im Schützengraben
In den USA boomt das Geschäft mit Ausflügen zu den Schiessanlagen der Nation.


Die Schweizer Schützen laufen Sturm

Der Bundesrat will die verschärften EU-Waffenrechte übernehmen. Die starke Schützenlobby stemmt sich mit Kräften dagegen. Mehr...

Psychisch Kranke dürfen in den USA bald wieder eine Waffe tragen

Das erst kürzlich eingeführte Waffenrecht soll unter der Präsidentschaft von Donald Trump wieder abgeschafft werden. Kritiker sehen die öffentliche Sicherheit gefährdet. Mehr...

Finger weg, Mr. President!

Kein Atomschlag ohne vorherige Kriegserklärung: So wollen US-Demokraten Trumps nukleare Optionen begrenzen. Mehr...

Glock 17 – die «Todesmaschine»

Die Pistole ist leicht und einfach zu bedienen. Für normale Bürger ist es fast unmöglich, in ihren Besitz zu kommen. Der Täter von München fand einen Weg. Mehr...

Von wegen Vereinigte Staaten

Reaktionen aus beiden politischen Lagern auf die Tragödie von Orlando zeigen, wie tief das Land inzwischen gespalten ist. Mehr...

Amerikanische Frauen rüsten auf

In den USA kaufen immer mehr Frauen Waffen und – sofern von Gesetzes wegen zulässig – tragen sie stets mit sich. Mehr...

Schweizer Senioren bewaffnen sich

Obwohl die Schweiz als sicheres Land gilt, kaufen immer mehr Personen Waffen – besonders ältere Menschen. Sie verstossen zudem vermehrt gegen das Waffengesetz. Mehr...

Universität Austin erlaubt Waffen auf dem Campus

Universitäten in Texas dürfen Waffen auf ihrem Gelände nicht verbieten. Das erste College setzt diese Regelung nun widerwillig um. Mehr...

«Jeder sollte eine Waffe tragen»

Video Das Blutbad im Bataclan bestärkt den Frontmann der Eagles of Death Metal in seinen Ansichten: Schusswaffen könnten Attentate verhindern, glaubt Jesse Hughes. Mehr...

«Niemand will euch alle eure Waffen wegnehmen»

Barack Obama Präsident Barack Obama hat auf einem Forum für schärfere Waffengesetze geworben. Seine Gegner blieben der Diskussion fern – sie schiessen lieber via Twitter zurück. Mehr...

Obama bricht bei Ansprache in Tränen aus

Waffengewalt bewegt US-Präsident Barack Obama tief. Als er ein strengeres Regelwerk für den Waffenbesitz ankündigt, muss er seine Rede kurz stoppen, um sich die Tränen wegzuwischen. Mehr...

Schweizer kaufen deutlich mehr Waffen

In der Schweiz herrscht laut Experten ein «Klima der Beunruhigung». Die Gesuche für Feuerwaffen nehmen zu. Vermehrt gehören Frauen zu den Kunden. Mehr...

Elfjähriger Bub erschiesst achtjähriges Mädchen

Weil das Mädchen dem Nachbarsjungen ihren Hundewelpen nicht zeigen wollte, schoss er ihr in die Brust. Gegen den Elfjährigen wird wegen Mordes ermittelt. Mehr...

Thuner Waffenfirma wegen Handel mit Kasachstan vor Gericht

Eine Schweizer Firma soll Scharfschützengewehre an das kasachische Regime geliefert und Zertifikate gefälscht haben. Der Fall ist heute vor dem Bundesstrafgericht. Mehr...

«Die Feuerpause hält bereits beinahe zwei Wochen»

Staatschef Petro Poroschenko bekräftigt die erste vollständige Waffenruhe in der Ostukraine. Deutschland, Russland, die Ukraine und Frankreich beraten diesen Samstag über die Lage im Donbass. Mehr...

«Es ist viel gefährlicher, wenn mehr Leute bewaffnet sind»

Warum nehmen in der Schweiz die Waffenkäufe zu? Birgt das Risiken? Dazu Kriminologe Martin Killias. Mehr...

«Wer eine Waffe will, bekommt auch eine»

Interview Heiner Studer, Mitglied des Waffenschutz-Initiativkomitees, äussert sich nach dem Walliser Drama über die Dringlichkeit einer Waffenregelung in der Schweiz. Das Thema sei noch lange nicht abgeschlossen. Mehr...

«Natürlich ist das illegal. Was ist heute nicht illegal?»

Video Der SRF-Film «Schütze sich, wer kann» über Waffenbesitz in der Schweiz fördert Erstaunliches zutage. Noch spannender ist, was hinter den Kulissen abging. Mehr...

Die Waffe des Orlando-Attentäters

Das Sturmgewehr AR-15, mit dem Omar Mateen mindestens 50 Menschen tötete, ist in den USA ein Verkaufsschlager. Jetzt verklagen Hinterbliebene den Hersteller. Mehr...

Der grosse Makel der Präsidentschaft Obamas

Barack Obama ist ein erfolgreicher Präsident. In einem Punkt aber ist er bis jetzt gescheitert: Er bezeichnet die laschen US-Waffengesetze als seinen grössten Makel. Mehr...

Mit dem Kind im Schützengraben

Trotz des tragischen Todes eines Schiesslehrers in Arizona durch ein neunjähriges Mädchen: Familienreisen zu den Schiessanlagen der USA boomen – bei Touristen und Einheimischen. Eindrücke in Bildern und Videos. Mehr...

Nach zwei Vergehen droht die Entwaffnung

Sinn des Waffengesetzes ist der Schutz vor Missbrauch – im Visier der Polizei sind aber auch gewaltfreie Bürger. Mehr...

Der Schock war offensichtlich nicht gross genug

Hintegrund Ein Jahr nach dem Amoklauf an der Sandy-Hook-Schule in Newtown, Connecticut, sind die Waffengesetze der USA noch immer nicht verschärft worden. Obwohl es an 26 weiteren Schulen Schiessereien gab. Mehr...

Mit Schweizer Gewehren im Kampf gegen Islamisten

Hintergrund Sturmgewehre der Schweizer Marke SIG sind im ägyptischen Sicherheitsapparat weit verbreitet. Die Qualitätswaffen werden offenbar auch vor Ort produziert. Mehr...

Wo sich Amerikaner zum Schiessen treffen

An zwei Wochenenden im Jahr zerreissen Maschinengewehrsalven die Stille in der Wüste Arizonas. Der Big Sandy Shoot ist das Ziel für Freunde schwerer Geschütze. Ein Augenschein. Mehr...

Ein Texaner mischt Washington auf

Porträt Senator Ted Cruz brachte den designierten Pentagon-Chef Chuck Hagel mit Nordkorea in Verbindung. Seine politischen Gegner vergleichen das Enfant terrible mit Kommunistenjäger Joe McCarthy. Ein Porträt. Mehr...

Der «Scherz» von den Waffenmassakern

Hintergrund Millionen US-Waffenfans kommen nicht mit der Diskussion über Amokläufe und Schulschiessereien klar. Darum tun sie so, als habe es das alles nicht gegeben – und haben damit im Internet zunehmend Erfolg. Mehr...

The SHOT must go on

Hintergrund Hersteller, Händler und Jäger präsentieren ihre Produkte und Clubs an der Waffenmesse The SHOT Show in Las Vegas. Die Branche hat keine Angst vor schärferen Waffengesetzen – oder zeigt dies zumindest nicht. Mehr...

Bewaffnete Bürger zweiter Klasse

Die US-Schusswaffengemeinde sieht die Götterdämmerung am Horizont heraufziehen: Paranoid und übertrieben reagiert sie auf Versuche, die Waffen-Kultur vorsichtig einzudämmen. Mehr...

Obama zieht die Samthandschuhe aus

Waffenbesitz, Schuldenberg, Einwanderungsgesetz: Offensichtlich ist Barack Obama bereit, es bei einer Reihe von Themen auf Kraftproben mit der Opposition ankommen zu lassen – und wähnt sich am längeren Hebel. Mehr...

Die zwei Seiten der Schweizer Waffenkultur

Hintergrund Trotz hoher Waffendichte gilt die Schweiz weitherum als vorbildliches Waffenland. Doch die Tat von Daillon im Wallis zeigt, dass es auch eine andere Seite gibt. Mehr...

«Der Verein ist definitiv von gestern»

Hintergrund Nach zwei verkorksten Medienauftritten hat die US-Waffenlobby ihre Selbstsicherheit verloren. Sie läuft Gefahr, dass Republikaner und konservative Demokraten sie nicht mehr ernst nehmen. Mehr...

Stille Panik bei den Schützen

Analyse Die Verschärfung des EU-Waffenrechts betrifft auch die Schweiz – und erwischt die Falschen. Mehr...

Schwaches politisches Kurzzeitgedächtnis

Kommentar Claudia Blumer versteht nicht, warum der Nationalrat alte Schusswaffen nicht in einem Register erfassen will. Mehr...

Obama reloaded

Weg vom Kompromiss und hin zur Konfrontation: Eine neue Wählerkoalition aus Jungen und Frauen erlaubt Barack Obama eine härtere politische Gangart. Mehr...

In Japan scheut selbst die Mafia Waffen

So tief wie in Japan ist die Mordrate nirgendwo. Das zeigt: Die beste Prävention ist, Schusswaffen zu verbieten. Mehr...

Die reflexartige Debatte

Gebetsmühlenartig fordern Waffengegner nach Amokläufen strengere Gesetze. Nicht nur in den USA. Doch bringt eine Verschärfung wirklich etwas? Mehr...

Familienausflug im Schützengraben
In den USA boomt das Geschäft mit Ausflügen zu den Schiessanlagen der Nation.

Stichworte

Autoren

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Schweiz