Sport

Der Bub und sein Plastik-Messi

Aktualisiert am 21.01.2016

Ein Junge aus dem Krisengebiet hat sich ein eigenes Trikot gebastelt. Jetzt wird nach ihm gesucht.

Artikel zum Thema

Teilen und kommentieren

Stichworte

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Es geht gerade eine rührende Geschichte durchs Netz. Ein kleiner Bub hat sich aus einem Plastiksack ein eigenes Messi-Trikot gebastelt – oder: basteln lassen. Spekulationen zufolge könnte der Junge aus dem irakischen Krisengebiet stammen.

Gemäss Eurosport ist das Bild zuerst auf der Website eines türkischen Fan-Blogs aufgetaucht, bevor es sich mit einem Sturmlauf durch die sozialen Netzwerke kämpfte. Dort bemühen sich nun angeblich Tausende darum, Namen und Herkunft des Jungen auszumachen, um ihm ein richtiges Messi-Trikot zu schenken. Unbestätigt ist auch die Meldung, dass Lionel Messi daran interessiert sei, den Jungen zu finden und ihm ein Trikot zukommen zu lassen. (ukä.)

Erstellt: 21.01.2016, 13:52 Uhr

Werbung

Umfrage

Die WM 2022 in Katar soll im Winter stattfinden. Stört Sie das?



Sport