Sport

Club entlässt Nationalspieler wegen Sexualdelikten

Aktualisiert am 11.02.2016

Adam Johnson ist vom Sunderland AFC gefeuert worden. Der Stürmer steht wegen sexueller Kontakte mit einer 15-Jährigen unter Anklage.

Juristisch im Offside: Adam Johnson muss sich vor Gericht wegen sexuellen Vergehen verantworten. (11. Februar 2016)

Juristisch im Offside: Adam Johnson muss sich vor Gericht wegen sexuellen Vergehen verantworten. (11. Februar 2016)
Bild: Keystone

Artikel zum Thema

Teilen und kommentieren

Premier League

38. Runde

15.05.Arsenal London - Aston Villa4 : 0
15.05.Chelsea London - Leicester1 : 1
15.05.Everton - Norwich3 : 0
15.05.Newcastle United - Tottenham5 : 1
15.05.Southampton - Crystal Palace4 : 1
15.05.Stoke - West Ham2 : 1
15.05.Swansea - Manchester City1 : 1
15.05.Watford - Sunderland2 : 2
15.05.West Bromwich Albion - FC Liverpool1 : 1
17.05.Manchester United - Bournemouth3 : 1
Stand: 17.05.2016 22:49

Rangliste

NameSpSUNG:EP
1.Leicester382312368:3681
2.Arsenal London382011765:3671
3.Tottenham381913669:3570
4.Manchester City381991071:4166
5.Manchester United381991049:3566
6.Southampton381891159:4163
7.West Ham381614865:5162
8.FC Liverpool3816121063:5060
9.Stoke381491541:5551
10.Chelsea London3812141259:5350
11.Everton3811141359:5547
12.Swansea3812111542:5247
13.Watford381291740:5045
14.West Bromwich Albion3810131534:4843
15.Crystal Palace381191839:5142
16.Bournemouth381191845:6742
17.Sunderland389121748:6239
18.Newcastle United389101944:6537
19.Norwich38972239:6734
20.Aston Villa38382727:7617
Stand: 17.05.2016 22:50

Stichworte

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Der Fall von Adam Johnson wirft auf der Insel hohe Wellen. Wie sein Verein Sunderland AFC bekanntgab, wurde der Vertrag des 28-Jährigen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der Grund für die Entlassung: Der zwölffache englische Internationale wurde wegen insgesamt vier sexuellen Vergehen mit einem 15-jährigen Mädchen angeklagt. Zwei davon will er nicht begangen haben, bei einem Vergehen gab der Stürmer zu, dass er die Minderjährige belästigt hatte.

Johnson wurde am 2. März 2015 verhaftet und von seinem Arbeitgeber Sunderland für zwei Wochen suspendiert, bevor er auf Kaution freikam. In dieser Saison spielte er für seinen Club regelmässig und traf zuletzt beim 2:2 gegen Liverpool. Die Gerichtsverhandlungen werden voraussichtlich zwei Wochen dauern. (fal/sda)

Erstellt: 11.02.2016, 21:56 Uhr

Werbung