Sport

Elneny-Transfer zu Arsenal perfekt

Aktualisiert am 14.01.2016 20 Kommentare

Der lange pendente Transfer von Mohamed Elneny zum FC Arsenal ist nun Tatsache. Der FC Basel bestätigte am Donnerstag den Wechsel des 23-jährigen Mittelfeldspielers.

Mohamed Elneny wechselt per sofort vom FC Basel zum FC Arsenal.

Mohamed Elneny wechselt per sofort vom FC Basel zum FC Arsenal.
Bild: Keystone

Artikel zum Thema

Teilen und kommentieren

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Der Wechsel von Mittelfeldspieler Mohamed Elneny vom Schweizer Meister zum Leader der Premier League, dem FC Arsenal London, war mehr als nur ein Gerücht. Lange soll verhandelt worden sein, dann war man sich anscheinend einig, aber die Bestätigung blieb aus – bis heute. Am Donnerstagmittag bestätigte der FC Basel, dass der 23-jährige Ägypter per sofort vom Rheinknie an die Themse wechselt.

Der ägyptische Nationalspieler stiess Ende Januar 2013 vom Arab Contractors SC zunächst leihweise zum FCB. Noch im Mai gleichen Jahres verpflichtete man Elneny definitiv. Mit seinem Transfer folgt Elneny seinem Landsmann Mohamed Salah, der Anfang 2014 ebenfalls von Basel nach London in die Premier League wechselte, jedoch zum FC Chelsea. Dieser steht inzwischen in der Serie A bei der AS Roma unter Vertrag.

Elneny bestritt 144 Spiele in Rotblau und schoss dabei zehn Tore. Sein Vertrag lief noch bis 2018. Der FC Basel äusserte sich wie üblich nicht über die Ablösesumme, diese dürfte aber um die 14 Millionen Franken betragen. (las/SI)

Erstellt: 14.01.2016, 12:45 Uhr

20

Kommentar schreiben

Verbleibende Anzahl Zeichen:

No connection to facebook possible. Please try again. There was a problem while transmitting your comment. Please try again.
Werbung

20 Kommentare

benedikt basler

14.01.2016, 12:57 Uhr
Melden 247 Empfehlung 8

good luck and thanks for everything. we will miss you Antworten


Hanna Urech

14.01.2016, 13:02 Uhr
Melden 199 Empfehlung 13

Viel Glück Herr Elneny! Good luck! Ihr unermüdlicher Einsatz und Teamplay wird uns fehlen! Aber Arsenal ist ein toller Club, gut grführt und keine gesichtslose englische Maschine! Freue mich, mein Team dort nun mit Ihnen zu sehen! Antworten