Sport

GC-Gülen leihweise zu Vaduz

Aktualisiert am 09.02.2016

Plötzliche Wende im Fall Lewandowski+++Rückfall von Real-Star spaltet den Verein+++Messi muss operiert werden+++Talente von Bundesligist planten Raubüberfall+++ Der Millionenvertrag von Toni Kroos +++

1/7 Der Innenverteidiger Levent Gülen (21) wechselt leihweise bis Ende Saison von den Grasshoppers zum FC Vaduz. Der Schweizer U21-Internationale kam in der Vorrunde für die Zürcher 13 Mal von Beginn weg zum Einsatz. Im ersten Spiel der Rückrunde zog ihm Trainer Pierluigi Tami jedoch den 17-jährigen Jan Bamert vor. Zudem stehen den Grasshoppers in diesem Frühjahr auch der Internationale Philippe Senderos sowie der in Bern gesperrte Alban Pnishi zu Verfügung.
Bild: Keystone

   

Teilen und kommentieren

Stichworte

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Erstellt: 09.02.2016, 07:01 Uhr

Werbung