Sport

Historischer Sieg für Congeli: 1:0 gegen Nordkorea

Aktualisiert am 14.05.2009

Die Nationalmannschaft Nordkorea verlor das erste Spiel in Westeuropa seit 1966 gegen Concordia Basel mit 0:1. Das einzige Tor schoss William Ferreira.

1/5 69062501.JPG
Congeli-Stürmer Rainer Bieli (rechts) und der Nordkoreaner Kim Myong Chol (links) und nordkoreamische Goalie Kim Myong Gil. (Foto: Keystone/Andreas Frossard)

   

Die Nordkoreaner waren erst am Mittwoch für ein Trainingslager mit zwei Testspielen angereist. Seit der WM 1966 in England ist es der erste Besuch eines nordkoreanischen Fussball-Nationalteams in Westeuropa. Das nordkoreanische Team befindet sich zurzeit auf gutem Weg, sich für die WM 2010 in Südafrika zu qualifizieren.

Weiteres Testspiel geplant

Geplant ist noch ein weiteres Testspiel der Nordkoreaner am Sonntag in Liestal (15.00 Uhr) gegen ein Mixed-Team mit Spielern des interregionalen Zweitligisten sowie U21-Akteuren des FC Basel (1. Liga). Das Trainingslager der Nordkoreaner endet am 18. Mai.

Concordia Basel - Nordkorea 1:0 (0:0). - Rankhof. - 400 Zuschauer - 78. Ferreira 1:0. - Bemerkung: 64. Jong-Jun (NKor) verschiesst Penalty. - 91. Pfostenschuss Jong-Jun. (dw/si)

Erstellt: 14.05.2009, 21:47 Uhr

0
Noch keine Kommentare

FC Basel

Populär auf Facebook Privatsphäre

Umfrage

Wer soll 2014 den Ballon d'Or erhalten?
























Agenda

Abonnement

Service