Sport

Paukenschlag in Hoffenheim: Trainer tritt zurück

Aktualisiert am 10.02.2016

Wütende BVB-Fans protestieren+++ Die ungewohnte Angst der Bayern+++ Deutscher Weltmeister trainiert Achtligist +++ Die verpasste Rache eines Weltmeisters

1/5 Vorletzter Tabellenrang, lediglich 14 Punkte aus 20 Spielen, akute Abstiegsgefahr. Das hat Hoffenheims Trainer Huub Stevens offenbar schwer auf den Magen geschlagen. Wie Medien einstimmig berichten, tritt der Holländer aus gesundheitlichen Gründen per sofort zurück. Als er vor vier Monaten sein Amt als Feuerwehrmann für den glücklosen Markus Gisol angetreten hatte, sagte er noch: «Ich freue mich auf die Aufgabe, nur meine Frau ist nicht ganz so begeistert.» Sie hat es wohl geahnt.
Bild: Keystone

   

Teilen und kommentieren

Stichworte

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Erstellt: 10.02.2016, 07:15 Uhr

Werbung