Basel verliert und scheidet europäisch aus

Der FC Basel scheitert auf europäischer Bühne ohne Sieg als Gruppenvierter. Zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase kassiert er zuhause gegen Arsenal eine 1:4-Packung.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach einer guten Viertelstunde hatten sich die ohnehin geringen Hoffnungen des FCB-Anhangs im St.-Jakob-Park praktisch zerschlagen. Lucas Perez besiegelte das Basler Out aus den europäischen Wettbewerben vor der Winterpause mit einem Doppelschlag zwischen der 8. und der 16. Minute frühzeitig.

Bitteres Ende einer schwachen Kampagne

Kurz nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit machte der spanische Mittelstürmer, der auf diese Saison von Deportivo La Coruña nach London wechselte, seine Triplette perfekt. Später traf auch noch Alex Iwobi. Seydou Doumbias erstes Champions-League-Tor für Basel in der 78. Minute war nur noch Makulatur.

Der FCB scheidet damit zum ersten Mal seit 2009 vor der Winterpause aus dem Europacup aus. Für Trainer Urs Fischer ist es das zweite europäische Scheitern als FCB-Coach. Letzte Saison hatte er den Einzug in die Champions League in der Qualifikation gegen Maccabi Tel Aviv verpasst.

Ludogorez überrascht gegen PSG

Um als Gruppendritter europäisch zu überwintern und in die K.o.-Phase der Champions League einzuziehen, hätte der FCB im letzten Spiel gegen Arsenal mindestens einen Punkt und Schützenhilfe von Paris Saint-Germain gegen Ludogorez Rasgrad benötigt. Beides traf nicht ein: Der FCB verlor im sechsten Spiel zum fünften Mal und Rasgrad trotzte PSG in Paris ein 2:2 ab. Arsenal sicherte sich damit den Gruppensieg vor Paris Saint-Germain.

Telegramm

Basel - Arsenal 1:4 (0:2) St. Jakob-Park. - 36'000 Zuschauer (ausverkauft). -

Tore: 8. Lucas Perez (Gibbs) 0:1. 16. Lucas Perez (Gibbs) 0:2. 47. Lucas Perez (Sanchez) 0:3. 53. Iwobi (Özil) 0:4. 78. Doumbia (Janko) 1:4.

Basel: Vaclik; Lang, Suchy, Balanta, Traoré; Taulant Xhaka; Steffen, Serey Die (74. Zuffi), Delgado (54. Doumbia), Elyounoussi (59. Callà); Janko.

Arsenal: Ospina; Gabriel, Holding, Koscielny, Gibbs; Granit Xhaka, Ramsey (70. Elneny); Lucas Perez, Özil (74. Walcott), Iwobi; Sanchez (70. Giroud).

Bemerkungen: Basel ohne Sporar (verletzt), Arsenal ohne Bellerin, Cazorla (beide verletzt) und Coquelin (gesperrt). 11. Tor von Janko wegen Offside aberkannt. 67. Freistoss von Sanchez an die Latte. 89. Steffen verletzt ausgeschieden. Verwarnungen: 36. Gibbs (Foul). 66. Balanta (Foul).

Paris Saint-Germain - Ludogorez Rasgrad 2:2 (0:1) 38'000 Zuschauer.

Tore: 15. Misidzhan 0:1. 61. Cavani 1:1. 69. Wanderson 1:2. 92. Di Maria 2:2.

Paris Saint-Germain: Areola; Meunier (88. Aurier), Marquinhos, Silva, Maxwell (80. Kurzawa); Motta, Matuidi; Di Maria, Ben Arfa, Lucas (85. Jese); Cavani.

Ludogorez Rasgrad: Stojanov; Cicinho, Plastun, Moti, Natanael; Djakov, Marcelinho (86. Campanharo), Anicet; Misidzhan (71. Lukoki), Cafu, Wanderson.

Bemerkungen: Paris Saint-Germain ohne Verratti (gesperrt), Pastore und Rabiot (beide verletzt). Ludogorez Rasgrad ohne Vitinha (verletzt). 35. Kopfball von Cavani an den Pfosten.

Rangliste: 1. Arsenal 6/14 (18:6). 2. Paris Saint-Germain 6/12 (13:7). 3. Ludogorez Rasgrad 6/3 (6:15). 4. Basel 6/2 (3:12). - Arsenal und PSG in den Achtelfinals. Rasgrad in den Sechzehntelfinals der Europa League. Basel ausgeschieden.

Erstellt: 06.12.2016, 20:13 Uhr

Artikel zum Thema

Granit Xhakas emotionale Rückkehr nach Basel

Granit Xhaka glaubt, bei Arsenal angekommen zu sein und freut sich auf das Treffen mit seinem Stammclub FC Basel. Mehr...

«Wir brauchen einen mutigen Auftritt»

Interview Trainer Urs Fischer glaubt zwar nicht an Wunder, aber trotzdem daran, dass sein FC Basel gegen Arsenal eine Überraschung schaffen kann. Mehr...

Paid Post

Mit Top-Behandlungen einfach und natürlich zur Sommerfigur

Wir wünschen einen schlanken Sommer! Höchste Zeit, sich selber in Form zu bringen. Die Spezialisten von slim&more unterstützen Sie mit einer kostenlosen Beratung und Figuranalyse am Bellevue Zürich.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Männchen machen für einen Heiligen: Auf den Hinterbeinen bahnen sich Pferd und Reiter ihren Weg durch die Menschenmenge in Ciutadella auf der spanischen Insel Menorca. Das ist Brauch während des San-Juan-Fests – und wer die Brust des Tieres streicheln kann, soll vom Glück gesegnet werden. (23. Juni 2017)
(Bild: Jaime Reina) Mehr...