Playoff-Debütant Josi kam, sah und siegte

Für Roman Josi beginnt das NHL-Playoff mit einem Sieg. Der Berner Verteidiger gewinnt mit den Nashville Predators gegen die Detroit Red Wings.

Freude herrscht: Roman Josi (l.) feiert mit seinen Teamkollegen einen Treffer.

Freude herrscht: Roman Josi (l.) feiert mit seinen Teamkollegen einen Treffer. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Josi erlebte ein erfreuliches Playoff-Debüt in der besten Liga der Welt. Der einzige Schweizer, der in der wichtigsten Phase der Saison mit seinem Team noch präsent ist, stand beim 3:2 seiner Predators gegen das favorisierte Detroit bei zwei Toren auf dem Eis. Das 2:1 (33.) und 3:1 (42.) des 21-jährigen Rookies Gabriel Bourque erlebte Josi gewissermassen aus nächster Entfernung mit. Derweil sass er auf der Strafbank, als Detroit in der 23. Minute durch den Schweden Henrik Zetterberg zum zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 kam.

Eine überraschende Niederlage kassierte auch Qualifikationssieger Vancouver. Die Canucks verloren das erste Spiel der Achtelfinal-Serie gegen die Los Angeles Kings 2:4. Im Osten begann die Serie zwischen den Pittsburgh Penguins und den Philadelphia Flyers auf spektakuläre Weise. Die Penguins gingen bis zur 20. Minute 3:0 in Führung, brachten den Vorsprung aber nicht über die Zeit. Die Flyers glichen bis zur 53. aus, nach 143 Sekunden der Overtime gelang dem tschechischen Flügel Jakub Voracek sogar das 4:3-Siegtor.

National Hockey League. Playoff (best of 7). Achtelfinals. Western Conference: Nashville Predators (4. der Regular Season/mit Roman Josi) - Detroit Red Wings (5.) 3:2; Stand 1:0. Vancouver Canucks (1.) - Los Angeles Kings (8.) 2:4; Stand 0:1. - Eastern Conference: Pittsburgh Penguins (4.) - Philadelphia Flyers (5.) 3:4 nach Verlängerung; Stand 0:1. (si)

(Erstellt: 12.04.2012, 07:56 Uhr)

Artikel zum Thema

Josi mit fünftem NHL-Treffer ins Playoff

Erfolgserlebnis für Roman Josi: Der Schweizer Verteidiger erzielte zum Abschluss der NHL-Qualifikation sein fünftes Tor in der stärksten Eishockey-Liga der Welt. Mehr...

Josi kämpft als einziger Schweizer um den Stanley Cup

In der NHL sind eine Runde vor Schluss alle Playoff-Tickets vergeben. Im Westen eroberte Roman Josi mit den Nashville Platz 4 zurück, was Heimvorteil im Achtelfinal bedeuten würde. Mehr...

Werbung

Blogs

Sweet Home 10 entspannte Tipps für einen faulen Sonntag

Welttheater Mysteriöse Gier nach Dreck

Die Welt in Bildern

Auch Superhelden brauchen mal eine Pause: Ein Besucher im Spiderman-Kostüm ruht sich an der Messe Comic Con Tokio kurz aus. (2. Dezember 2016)
(Bild: Issei Kato) Mehr...