Schurter zum fünften Mal Weltmeister

Nino Schurter holt in Nove Mesto sein fünftes WM-Gold im Cross Country. Der Bündner schliesst damit zu Altmeister Julien Absalon auf.

Eindrückliche Leistung: Nino Schurter wird in Tschechien zum fünften Mal Weltmeister in der olympischen Sparte Cross Country. (2. Juli 2016)

Eindrückliche Leistung: Nino Schurter wird in Tschechien zum fünften Mal Weltmeister in der olympischen Sparte Cross Country. (2. Juli 2016) Bild: Lubos Pavlicek/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nino Schurter siegte zum Abschluss der Titelkämpfe in Tschechien 17 Sekunden vor dem Einheimischen Jaroslav Kulhavy und 30 Sekunden vor dem französischen Altmeister Julien Absalon. Zweitbester Schweizer war Matthias Stirnemann als Sechster.

Der Bündner Champion setzte in der vierten von sechs Runden die entscheidende Attacke, ab diesem Zeitpunkt fuhr er solo zur erfolgreichen Titelverteidigung. Kulhavys Rückstand im Ziel betrug 17 Sekunden, der französische Altmeister Absalon folgte 30 Sekunden hinter dem überlegenen Sieger.

Schurter gewann damit vier der fünf letzten WM-Rennen im Cross Country und schloss mit nun fünf Titeln zum 35-jährigen Absalon auf, der als Dritter seine neunte WM-Medaille einfuhr.

Junge Schweizerinnen auf dem Podest

Als zweitbester Schweizer überraschte Matthias Stirnemann als Sechster. Lukas Flückiger wurde Zwölfter, sein jüngerer Bruder Mathias Flückiger folgte auf Platz 14. Zu den Pechvögeln des Tages gehörte Florian Vogel, der sich nach zwei Defekten mit Platz 23 begnügen musste.

Sina Frei und Alessandra Keller holten an den Mountainbike-Weltmeisterschaften in Nove Mesto im ersten Rennen des Schlusstags die Medaillen Nummern 7 und 8 für die Schweiz. Frei wurde im U23-Rennen der Frauen Zweite hinter der schwedischen Siegerin Jenny Rissveds, Keller belegte Platz 3. (fal/sda)

Erstellt: 03.07.2016, 16:53 Uhr

Artikel zum Thema

Schurter setzt Schweizer Festspiele fort

Nach dem historischen Sieg von Mountainbikerin Jolanda Neff, die in Baku die erste Goldmedaille holte, dominieren auch die Schweizer Männer das Cross-Country-Rennen. Mehr...

Schurter schaut nach Rio

Der Mountainbiker will sich schon dieses Jahr für Olympia qualifizieren. Am Sonntag startet er in die Weltcupsaison. Mehr...

Paid Post

Mit Top-Behandlungen einfach und natürlich zur Sommerfigur

Wir wünschen einen schlanken Sommer! Höchste Zeit, sich selber in Form zu bringen. Die Spezialisten von slim&more unterstützen Sie mit einer kostenlosen Beratung und Figuranalyse am Bellevue Zürich.

Kommentare

Blogs

Mamablog Eine fast autofreie Familie

Sweet Home Sechs Sommerhits zum Geniessen

Die Welt in Bildern

Sonnenschutz: Ein Feiernder am Glastonbury Festival versucht sich von der Sonne zu schützen (21. Juni 2017).
(Bild: Dylan Martinez) Mehr...