ORF-Experte erwischt Stange im Gesicht

Thomas Sykora verliert bei der Kamerafahrt für den Slalom von Wengen einen Zahn und muss genäht werden. Grund dafür: Eine Kollision mit einer Slalomstange.

Vom Unfall gezeichnet: Thomas Sykora gibt Auskunft zu seinem Missgeschick in Wengen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 18.01.2016, 12:40 Uhr

Artikel zum Thema

«Das Rennen war nicht ganz fair»

Warum sich Aksel Svindal nur eingeschränkt über seinen Lauberhorn-Triumph freuen kann. Mehr...

«Die FIS darf nicht unser Leben riskieren»

US-Fahrer Travis Ganong hat harte Worte für Internationalen Skiverband übrig. Die Verhältnisse am Lauberhorn seien viel zu gefährlich gewesen. Die FIS sieht das anders. Mehr...

Norwegische Feiertage in Wengen

Jansrud in der Kombination, Svindal in der Abfahrt und nun Kristoffersen im Slalom: Am Lauberhorn gewinnt auch das dritte Rennen ein Norweger. Mehr...

Blogs

Von Kopf bis Fuss Wollen Frauen wirklich eine Lustpille?

Sweet Home Zeit für einen Frühlingsbrunch!

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Nationalstolz: Eine Büste des Real-Madrid-Spielers Cristiano Ronaldo schmückt den Flughafen in Funchal auf der Insel Madeira, Portugal. Es gibt aber auch Stimmen, die das Kunstwerk recht missraten finden. Nach dem Gewinn der Europameisterschaften 2016 wird der Flughafen neu nach dem Weltfussballer benannt (29. März 2017).
(Bild: Rafaele Marchante) Mehr...