Autor:: Dominik Feusi

News

Handfeste Wirtschaftsinteressen

Die bürgerlichen Befürworter der Energiestrategie arbeiten in Branchen, die profitieren könnten. Mehr...

Burkhalter plant EU-Coup

Der Bundesrat diskutiert am Freitag das Rahmenabkommen mit der Europäischen Union. Mehr...

Siegreicher Feldherr

Bundesrat Alain Berset gewinnt die Abstimmung über die Altersreform. Mehr...

Manöver hinter verschlossenen Türen

Wie Mitte-Links in der Einigungskonferenz vom Dienstag die Versicherungskonzerne zufriedenstellen wollte. Mehr...

Kein Geld für Israel-Boykott

Der Nationalrat verlangt vom Bundesrat mehr Zurückhaltung. Die Linke wollten dem Bundesrat weiterhin erlauben, rassistische und anti­semitische Organisationen zu unterstützen. Mehr...

Interview

«Wir müssen Selbstbewusstsein entwickeln»

Interview CVP-Präsident Gerhard Pfister über Doris Leuthard, Donald Trump und die Handschlag-Debatte im Baselbiet. Mehr...

«Die EU ist am Scheideweg»

Der deutsche Ökonom und Publizist Philipp Bagus über den Brexit, Trump und die Europäische Union. Mehr...

«Das ist doch absurd!»

Interview Der frühere Umweltpolitiker und Energiemanager Fritz Vahrenholt über die deutsche Energiepolitik und die Schweiz. Mehr...

«Das wäre der Horror für mich»

Bundesrat Ueli Maurer (SVP) über Eveline Widmer-Schlumpf, die Unternehmenssteuerreform und Donald Trump. Mehr...

«EU und Euro sind harte, männliche Themen»

Was ist die AfD? So recht, weiss das niemand. Frauke Petry versucht einen wilden Haufen zusammenzuhalten. Im Interview spricht sie über ihre Partei, den Islam und ihre «dämonische Schönheit». Mehr...

Hintergrund

Verdeckte Widersprüche in der EU-Politik

Ein vertrauliches Papier aus dem Aussendepartement zeigt, wie der Bundesrat Parlamentarier in die Irre führt. Mehr...

Wohl und Weh der Wasserkraft

EU-Länder weisen deutschen, subventionierten Strom ab, um ihre Produktion zu schützen. Die Schweiz setzt hingegen auf einen immer enger vernetzten europäischen Strommarkt. Mehr...

Die drei Missverständnisse Freysingers

Kommentar Vor vier Jahren ist er mit Glanz gewählt worden, jetzt wurde er aus dem Amt gejagt. Mehr...

Kritik an Brüssel von allen Seiten

Die EU weigert sich, bestehende bilaterale Abkommen aufzudatieren. Im Parlament reagiert man mit einer Mischung aus Empörung und Konsterniertheit. Mehr...

Sanieren oder ausbauen?

Bei der AHV-Debatte im Nationalrat lebt die Mitte-links-Koalition der letzten Legislatur wieder auf. Mehr...

Meinung

Let my people go

Kommentar Warum das Rahmenabkommen mit der EU ein Angriff auf die Demokratie und die Institutionen dieses Landes ist. Mehr...

Das Geld der anderen

Kommentar Durch Annahme der Reform steigt die Rente nur für wenige, nämlich die Generation der Babyboomer. Doch diese wenigen sind im Parlament in der Mehrheit. Mehr...

Nichts mehr zu sagen

Kommentar Der Verzicht auf eine Parole zur Energiestrategie ist ein Symptom des Bedeutungsverlustes von Economiesuisse. Mehr...

Nutzlose Bilaterale

Kommentar Der EU-Binnenmarkt ist ein orwellscher Etikettenschwindel. Seit 2008 hat die EU oder ihre Mitgliedsländer 200 Entscheide gefällt, welche die Schweizer Wirtschaft behindern. Mehr...

Der Dreckstrom und wir

Der deutsche Windstrom stellt mit seinen Dumping-Preisen eine Gefahr für den Schweizer Strom dar. Mehr...


Handfeste Wirtschaftsinteressen

Die bürgerlichen Befürworter der Energiestrategie arbeiten in Branchen, die profitieren könnten. Mehr...

Burkhalter plant EU-Coup

Der Bundesrat diskutiert am Freitag das Rahmenabkommen mit der Europäischen Union. Mehr...

Siegreicher Feldherr

Bundesrat Alain Berset gewinnt die Abstimmung über die Altersreform. Mehr...

Manöver hinter verschlossenen Türen

Wie Mitte-Links in der Einigungskonferenz vom Dienstag die Versicherungskonzerne zufriedenstellen wollte. Mehr...

Kein Geld für Israel-Boykott

Der Nationalrat verlangt vom Bundesrat mehr Zurückhaltung. Die Linke wollten dem Bundesrat weiterhin erlauben, rassistische und anti­semitische Organisationen zu unterstützen. Mehr...

Hinweise auf Heimaturlaub bleiben liegen

Zwei abwesende Nationalrätinnen verschaffen der SP die Mehrheit gegen Untersuchung von Ferienflügen. Mehr...

Eritreer machen Heimaturlaub

Viele Eritreer fliegen regelmässig zurück in das Land, in dem sie «an Leib und Leben bedroht» sind. Die Flüchtlinge, die hier meist von Sozialhilfe leben, sind für das Land willkommene Devisenbeschaffer. Mehr...

«Konsumentenschutz am Apparat…»

Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) inszeniert sich als grosse Kämpferin gegen Werbeanrufe. Dabei liess die Stiftung selber schon mit Telefonmarketing Spenden eintreiben. Mehr...

Klage für 0,00137 Grad

150 Seniorinnen fordern mehr Engagement im Klimaschutz – der Effekt wäre nicht spürbar. Mehr...

Schneider-Ammann: «Jetzt erst recht!»

Was der Austritt von Grossbritannien für die Beziehungen der Schweiz zur EU bedeutet – und was der Bundesrat dazu sagt. Mehr...

Video

Abstimmungskampf ohne Urnengang

Die BaZ lud Parlamentarier, Botschafter und weitere Persönlichkeiten zur ersten BaZ-Debatte über den Nutzen der Bilateralen. Die Diskussion verlief engagiert bis hitzig. Mehr...

Lobbyisten und ihre Standesregeln

Der Berufsverband will strengere Vorschriften, der Ständerat will den Zugang von Lobbyisten zum Bundeshaus regulieren. Einige der Betroffenen bekunden Mühe damit. Mehr...

Das EDA verdächtigt die eigenen Mitarbeiter

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten eine Anzeige gegen unbekannt wegen Verletzung des Amtsgeheimnisses eingereicht. Mehr...

Grosse Steuererhöhung beim Pendlerabzug

Die Kantonalen Finanzdirektoren genehmigen die Bevorzugung von General-Abos gegenüber anderen Fortbewegungsmitteln – ohne klare Rechtsgrundlage. Mehr...

«Ich sage es jetzt einmal ganz brutal»

Peter Spuhler, Alt-SVP-Nationalrat und Eisenbahnbauer, über die Erbschaftssteuer und seine politischen Ambitionen. Mehr...

«Wir müssen Selbstbewusstsein entwickeln»

Interview CVP-Präsident Gerhard Pfister über Doris Leuthard, Donald Trump und die Handschlag-Debatte im Baselbiet. Mehr...

«Die EU ist am Scheideweg»

Der deutsche Ökonom und Publizist Philipp Bagus über den Brexit, Trump und die Europäische Union. Mehr...

«Das ist doch absurd!»

Interview Der frühere Umweltpolitiker und Energiemanager Fritz Vahrenholt über die deutsche Energiepolitik und die Schweiz. Mehr...

«Das wäre der Horror für mich»

Bundesrat Ueli Maurer (SVP) über Eveline Widmer-Schlumpf, die Unternehmenssteuerreform und Donald Trump. Mehr...

«EU und Euro sind harte, männliche Themen»

Was ist die AfD? So recht, weiss das niemand. Frauke Petry versucht einen wilden Haufen zusammenzuhalten. Im Interview spricht sie über ihre Partei, den Islam und ihre «dämonische Schönheit». Mehr...

«Wir sitzen sozialpolitisch auf einem Pulverfass»

Der Luzerner Regierungsrat Guido Graf (CVP) erwartet deutlich mehr Asylbewerber als der Bund. Bis zu 60'000 hält er für wahrscheinlich, denn die Flüchtlingsströme würden mit dem Anstieg der Temperaturen zunehmen. Mehr...

«Das ist Chabis, die SVP ist viel weltoffener»

Interview Peter Spuhler über die Wahlen und wie er sich die Schweiz 2030 vorstellt. Mehr...

«Die Konsumenten sind unzufrieden»

Michel Rudin vom liberalen Konsumentenforum (kf) wendet sich gegen die RTVG-Revision. Dennoch hält er das heutige System für «antiquiert». Mehr...

«Die Familien werden das zusätzliche Geld brauchen»

Die Nationalräte Beat Jans (SP) und Christophe Darbellay (CVP) streiten über die Familien-Initiative. Der CVP-Präsident will den Mittelstand entlasten. Jans hält das hingegen für unötig. Mehr...

«Der Bundesrat hat schon kapituliert»

SVP-Vizepräsident Christoph Blocher ist der Meinung, dass der Bundesrat bezüglich der Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative taktische Fehler gemacht hat. Mehr...

«Wir könnten auf jede Frankennote eine zusätzliche Null schreiben»

Interview Warum Geldforscher Philipp Bagus vom Untergang des Franken mit dem Euro ausgeht. Mehr...

«Keine Partei ist in der Offensive»

Politgeograf Michael Hermann über die Parteien im Wahljahr und vakante Bundesratssitze. Mehr...

«Wir müssen der Bevöl­kerung wirkliches Wachstum erklären»

Interview Economiesuisse-Direktorin Monika Rühl (50) über ihren Start und die Herausforderungen des Verbandes. Mehr...

«Die Löhne sind Sache der Betriebe»

Gewerbeverbandsdirektor Hans-Ulrich Bigler kritisiert die Bundesräte wegen der Lohnpolizei. Mehr...

«Was für eine perverse Idee»

Der Ökonom Reiner Eichenberger sieht in einer Fusion der beiden Basel nur gravierende Nachteile. Die einzigen, die von der Wiedervereinigung profitieren würden, seien die Politiker und die Beamten, die danach mehr verdienen. Mehr...

Verdeckte Widersprüche in der EU-Politik

Ein vertrauliches Papier aus dem Aussendepartement zeigt, wie der Bundesrat Parlamentarier in die Irre führt. Mehr...

Wohl und Weh der Wasserkraft

EU-Länder weisen deutschen, subventionierten Strom ab, um ihre Produktion zu schützen. Die Schweiz setzt hingegen auf einen immer enger vernetzten europäischen Strommarkt. Mehr...

Die drei Missverständnisse Freysingers

Kommentar Vor vier Jahren ist er mit Glanz gewählt worden, jetzt wurde er aus dem Amt gejagt. Mehr...

Kritik an Brüssel von allen Seiten

Die EU weigert sich, bestehende bilaterale Abkommen aufzudatieren. Im Parlament reagiert man mit einer Mischung aus Empörung und Konsterniertheit. Mehr...

Sanieren oder ausbauen?

Bei der AHV-Debatte im Nationalrat lebt die Mitte-links-Koalition der letzten Legislatur wieder auf. Mehr...

Mit Schweizer Steuergeld gegen Israel

Der Bund finanziert via ein Tarnbüro Kampagnen, die seiner eigenen Nahost-Politik widersprechen. Mehr...

Seit sechs Jahren gespalten

Die FDP ringt um ihre Position zur Energiestrategie. Die Partei hat es über all die Jahre versäumt, eine einheitliche Haltung zu finden. Mehr...

Der Mittelstand hängt am Tropf des Staates

Die Mehrheit der Stimmberechtigten profitiert vom teuren Staat – und lebt gut auf Kosten aller anderen. Mehr...

Wie aus dem Inländervorrang eine Meldepflicht wurde

DOK-Film «Inside Bundeshaus – Ein Volksentscheid und seine Folgen». Mehr...

Simonetta Sommaruga in der Zwickmühle

Beim Gegenvorschlag zur Rasa-Initiative kann es die Justizministerin weder den Initianten noch allen Parteien recht machen. Mehr...

Alpiq will «too big to fail» werden

Wie der Stromkonzern mit der Beeinflussung von Politikern und Staatshilfe wieder schwarze Zahlen schreiben will. Das Konzept fünf konkrete Ziele vor. Mehr...

Mit Klassenkampf ins Abseits

Die Innerschweizer Sozialdemokratie verabschiedet sich aus der Politik – unfreiwillig. Es scheint in der real existierenden SP von heute wichtiger, mit wehenden Fahnen unterzugehen, als etwas zu erreichen. Mehr...

Billag-Gegner fordern Mehrwertsteuer zurück

Zum zweiten Mal wurden zu viel Radio- und TV-Gebühren verrechnet. Trotz des Bundesgerichtsurteils zieht die Billag die Mehrwertsteuer ein. Mehr...

Alles, nur keine SRG-Diskussion

Bundesrätin Doris Leuthard verteidigt die Revision des Radio- und Fernsehgesetzes mit dem Service public, will aber keine Debatte. Mehr...

Rote statt schwarze Zahlen beim Bund

Die Einnahmen aus Unternehmenssteuern sind eingebrochen – die Ausgaben wachsen. Die Eidgenössische Steuerverwaltung rätselt über den Grund der tiefen Einnahmen. Mehr...

Let my people go

Kommentar Warum das Rahmenabkommen mit der EU ein Angriff auf die Demokratie und die Institutionen dieses Landes ist. Mehr...

Das Geld der anderen

Kommentar Durch Annahme der Reform steigt die Rente nur für wenige, nämlich die Generation der Babyboomer. Doch diese wenigen sind im Parlament in der Mehrheit. Mehr...

Nichts mehr zu sagen

Kommentar Der Verzicht auf eine Parole zur Energiestrategie ist ein Symptom des Bedeutungsverlustes von Economiesuisse. Mehr...

Nutzlose Bilaterale

Kommentar Der EU-Binnenmarkt ist ein orwellscher Etikettenschwindel. Seit 2008 hat die EU oder ihre Mitgliedsländer 200 Entscheide gefällt, welche die Schweizer Wirtschaft behindern. Mehr...

Der Dreckstrom und wir

Der deutsche Windstrom stellt mit seinen Dumping-Preisen eine Gefahr für den Schweizer Strom dar. Mehr...

Leere Versprechen

Sparen bei einem Sozialwerk ist keine erfreuliche Angelegenheit. Alain Berset verweigert die unangenehme Arbeit. Mehr...

Die Linke überholt Donald Trump

Kommentar Die Gegner der Unternehmenssteuerreform hantieren mit Behauptungen, die mit den Fakten nichts zu tun haben. Mehr...

Chaostage im Bundesrat

Kommentar Der Bundesrat schlägt zwei Varianten als Gegenvorschlag zur Rasa-Initiative vor, die weder Freund noch Feind der EU befriedigen ­können. Ein Kommentar. Mehr...

Irritierendes Selbstbewusstsein der CVP

Analyse Mit einem Feldzug gegen die Christdemokraten versuchen die Medien, die Koalition «Alle gegen die SVP» zu retten. Mehr...

Opfer auf dem Brüsseler Altar

Geht es um die Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative, opfern die FDP und SP ihre Geschichte auf dem Altar des Internationalismus. Mehr...

Stossverkehr im Bundesamt

Zwei von drei Wallisern haben schon Analverkehr praktiziert. Und niemand hatte so viele flotte Dreier wie die Basler. Müssen wird das wissen? Mehr...

Fertig mit Achselzucken

Binnenmarkt geht auch ohne Personenfreizügigkeit, heisst es in Brüssel. Die Zeit für Schweizer Zugeständnisse ist vorbei. Die Politik und damit die demokratische Kontrolle soll dort bleiben, wo die ­Menschen sind. Zu Hause. Mehr...

Sommarugas Handlangerin

Die Kapazitäten werden erschöpft und dem Kanton werden vom Bund trotzdem weitere Asylbewerber zugeteilt. Ein Kommentar. Mehr...

Ein Zittersieg mit Tricksereien

Ein Zufallsmehr reichte den Befürwortern des RTVG. Staatspolitisch war diese Abstimmung alles andere als «harmlos». Ein Kommentar. Mehr...

Mittelstandstest im Wahljahr

Die Familieninitiative der CVP löst kein Problem, aber sie ist trotzdem richtig. Die Initiative bringt den Mittelstand wieder vom Fleck. Ein Kommentar von Bundeshaus-Korrespondent Dominik Feusi. Mehr...

Stichworte

Autoren

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.