Autor:: Janine Hosp


News

So will die Schweiz IV-Betrüger im Ausland entlarven

Um Versicherungsbetrüger aufzuspüren, setzt der Bund jetzt auf die Hilfe anderer Staaten. Manchmal rückt sogar ein Detektiv aus. Mehr...

Sollen Frauen bis 65 arbeiten müssen?

Solange Frauen weniger verdienen als Männer, sollen sie sich früher pensionieren lassen können. Das fordern vor allem Linke aus der Romandie. Was denken Sie dazu? Mehr...

Der Schlanke und der Gebildete leben länger

Die Lebensstile von Männern und Frauen gleichen sich an. Junge Frauen gehen vermehrt Risiken ein, Männer leben gesundheitsbewusster. Mehr...

Den Turmbauer von Vals plagen finanzielle Altlasten

Investor Remo Stoffel war immer wieder in Strafverfahren verwickelt und schuf sich viele Feinde. Hängig sind Ermittlungen der Eidgenössischen Steuerverwaltung um allfällige happige Nachsteuerforderungen. Mehr...

Bussen für Banken sollen nicht mehr abzugsfähig sein

Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf will das Versteuern von Strafzahlungen einheitlich regeln. Mehr...

Interview

«Viele Flüchtlingskinder sind höflicher als unsere Kinder»

Interview Christina Mattli betreut junge Flüchtlinge in einem Projekt der Caritas. Eine intensive Ausbildung zahle sich aus, sagt sie. Mehr...

«Die Jusos riskieren, dass an ihnen ein Verliererimage haften bleibt»

Interview Junge haben wichtige Entscheide politisiert. Sie prägen die politische Agenda derzeit stark. Aber es gibt Stolpersteine. Dazu Politologe Marc Bühlmann. Mehr...

«Viele Leute haben ein falsches Bild von Yoga»

Der deutsche Psychologe Holger Cramer kommt zum Schluss, dass Yoga bei Krankheiten helfen kann. Es ist aber nicht unbedingt besser als andere Therapieformen. Mehr...

«Es ist unhaltbar, dass Banken ihre Bussen von den Steuern abziehen»

Interview Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf geht davon aus, dass wegen der Frankenaufwertung grössere Anpassungen am Finanzplan des Bundes nötig werden. Mehr...

«Die Pauschalsteuer diskriminiert ja vor allem reiche Schweizer»

Schweizer seien lange bereit gewesen, Ungerechtigkeiten zu akzeptieren, weil alle davon profitierten. Das sagt Ethikprofessor Markus Huppenbauer. Gilt das auch für die Pauschalsteuer? Mehr...

Hintergrund

Er zog den Basler Schwimm-Fall nach Strassburg

Porträt Johannes Czwalina wollte verhindern, dass Muslime benachteiligt werden. Mehr...

Ein Dorf will bleiben

Reportage Abgelegene Bergtäler sollen sich selbst überlassen werden, fordern manche. Im Safiental kämpfen die Bewohner dafür, dass ihre Heimat auch in hundert Jahren noch lebt. Mehr...

So laut und frech sind die Jungen

Die Jungparteien mischen im politischen Geschäft mit den Grossen mit. Die Aufmerksamkeit ist ihnen sicher – der Erfolg weniger. Mehr...

Wunderheilerin Widmer-Schlumpf

In der BDP brechen Konflikte auf – nicht nur in der Westschweiz. Jetzt soll es ausgerechnet die abtretende Bundesrätin richten. Mehr...

Die Einsamkeit des Wettermannes

Reportage 41 Jahre lebte und arbeitete Willy Kobler auf dem Säntis. Ende Monat fährt er mit der Schwebebahn talwärts in den Ruhestand. Mehr...

Meinung

Sie wollen sich nicht mehr selber regieren

Analyse Kleinere Gemeinden haben Mühe, ihre Ämter zu besetzen. Wer will heute schon in der Freizeit für wenig Geld arbeiten? Mehr...

Nicht noch mehr Druck auf Schwangere

Analyse Eine Feministin will, dass Schwangere das Geschlecht des Kindes so früh erfahren dürfen, dass sie es abtreiben können. Sie tut den Frauen keinen Dienst. Mehr...

Beamte hinter Sicherheitsglas

Analyse Gewalt: Woher bloss kommt diese geballte Wut auf Angestellte im öffentlichen Dienst? Mehr...

Die AL hat einen Nerv getroffen

Kommentar Der beachtliche Ja-Anteil zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung ist eine Aufforderung an die Kantone, ihren Spielraum auszunutzen. Mehr...

Was sind gerechte Steuern?

Pro & Kontra Für die Befürworter der Initiative zur Abschaffung der Pauschalsteuer geht es um Steuergerechtigkeit, Gegner kritisieren die klassenkämpferischen Töne der Initianten. Mehr...


So will die Schweiz IV-Betrüger im Ausland entlarven

Um Versicherungsbetrüger aufzuspüren, setzt der Bund jetzt auf die Hilfe anderer Staaten. Manchmal rückt sogar ein Detektiv aus. Mehr...

Sollen Frauen bis 65 arbeiten müssen?

Solange Frauen weniger verdienen als Männer, sollen sie sich früher pensionieren lassen können. Das fordern vor allem Linke aus der Romandie. Was denken Sie dazu? Mehr...

Der Schlanke und der Gebildete leben länger

Die Lebensstile von Männern und Frauen gleichen sich an. Junge Frauen gehen vermehrt Risiken ein, Männer leben gesundheitsbewusster. Mehr...

Den Turmbauer von Vals plagen finanzielle Altlasten

Investor Remo Stoffel war immer wieder in Strafverfahren verwickelt und schuf sich viele Feinde. Hängig sind Ermittlungen der Eidgenössischen Steuerverwaltung um allfällige happige Nachsteuerforderungen. Mehr...

Bussen für Banken sollen nicht mehr abzugsfähig sein

Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf will das Versteuern von Strafzahlungen einheitlich regeln. Mehr...

Dem Bund brechen Steuererträge weg

Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf präsentierte eine defizitäre Rechnung 2014 – die Steuererträge waren tiefer ausgefallen als budgetiert. Ein Grund dafür könnten die Steuerreformen ihres Vorgängers sein. Mehr...

Ginge es hart auf hart, würden viele für die Bilateralen stimmen

Sie unterstützen die Einwanderungsinitiative und wollen die Bilateralen. Diese 15 Prozent der Wählerschaft sind die Chance des Bundesrats. Mehr...

Im Fürstentum werden die Kontingente eng

Liechtenstein darf, was die EU der Schweiz nicht gewähren will: Die Zuwanderung beschränken. Der Kleinstaat wird möglicherweise aber selber seine Sonderlösung lockern müssen. Mehr...

Konstanz ächzt unter Schweizer Einkaufstouristen

Verstopfte Strassen, volle Läden, keine Parkplätze – und Einheimische sagen sogar «Konstanz ist nicht mehr Konstanz, es ist die Schweiz». Nun sucht die Stadt am Bodensee nach Lösungen. Mehr...

Volksinitiative gegen die hohen Schweizer Preise

Nachdem das Parlament die Revision des Kartellgesetzes versenkt hat, versuchen es Konsumentenschützer auf einem anderen Weg. Mehr...

Dieser Kanton tickt anders

Schaffhausen sagte als einziger Kanton Ja zur Abschaffung der Pauschalsteuer. Die Gründe. Mehr...

Pauschalsteuer: Linke und SVP gegen die andern

Das Zürcher Votum zeigt: Die finanziellen Verhältnisse der Stimmenden spielen am 30. November eine wichtige Rolle. Mehr...

Die besseren Hälften

In den beiden Basel wird am 28. September über den Start eines Fusionsprozesses abgestimmt – ein Volksbegehren mit nur kleinen Chancen. Aber auch in anderen Kantonen sind Fusionen höchst umstritten. Mehr...

«Die Parlamente können die Verwaltung nur noch selektiv kontrollieren»

Folgenschwere Wechsel Interview ­Der Politologe Adrian Vatter sagt, man müsste Kantonsräte unterstützen – ihnen etwa Mitarbeiter zur Seite stellen. Mehr...

Mit 70 Stimmen ins Parlament gewählt

Schon achtmal versuchten kleine Parteien in Graubünden, an der Urne ein «gerechtes Wahlsystem» herbeizuführen. Achtmal sagten die Stimmenden Nein. Nun gehen Ex-Politiker vor Gericht. Mehr...

«Viele Flüchtlingskinder sind höflicher als unsere Kinder»

Interview Christina Mattli betreut junge Flüchtlinge in einem Projekt der Caritas. Eine intensive Ausbildung zahle sich aus, sagt sie. Mehr...

«Die Jusos riskieren, dass an ihnen ein Verliererimage haften bleibt»

Interview Junge haben wichtige Entscheide politisiert. Sie prägen die politische Agenda derzeit stark. Aber es gibt Stolpersteine. Dazu Politologe Marc Bühlmann. Mehr...

«Viele Leute haben ein falsches Bild von Yoga»

Der deutsche Psychologe Holger Cramer kommt zum Schluss, dass Yoga bei Krankheiten helfen kann. Es ist aber nicht unbedingt besser als andere Therapieformen. Mehr...

«Es ist unhaltbar, dass Banken ihre Bussen von den Steuern abziehen»

Interview Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf geht davon aus, dass wegen der Frankenaufwertung grössere Anpassungen am Finanzplan des Bundes nötig werden. Mehr...

«Die Pauschalsteuer diskriminiert ja vor allem reiche Schweizer»

Schweizer seien lange bereit gewesen, Ungerechtigkeiten zu akzeptieren, weil alle davon profitierten. Das sagt Ethikprofessor Markus Huppenbauer. Gilt das auch für die Pauschalsteuer? Mehr...

«Körperlich gesund, aber mental ausgelaugt»

Interview Für die über 50-Jährigen biete die Arbeitswelt immer weniger, was ihnen eigentlich wichtig sei, sagt Ökonom Ruedi Winkler. Allerdings: Diese Leute seien auch schwieriger zu führen. Mehr...

«Die Schläge waren nicht das Schlimmste»

Interview Thomas Meier arbeitete in einem Bericht die dunkle Vergangenheit der ehemaligen Erziehungsanstalt im Kloster Fischingen auf. Mehr...

«Eine Maut von 30 Franken tut den Autofahrern nicht weh»

Bezahlen für die Gottharddurchfahrt: Das will der Bundesrat prüfen. Eine gute Idee? Und erfüllt sie ihren Zweck? Dazu Verkehrsprofessor Klaus Zweibrücken. Mehr...

«Wenn Billettpreise steigen, muss auch Autofahren teurer werden»

Interview Verkehrsplaner Klaus Zweibrücken fordert, dass der Bund den Pendlerabzug für Autofahrer abschafft. Sie seien mitnichten die Milchkühe der Nation und sollen sich stärker am Bahnausbau beteiligen. Mehr...

«Es liegt kein Grund vor, dass ein PK-Chef 380'000 verdient»

Interview 50 Prozent Lohnsteigerung für den Chef der Zürcher Pensionskasse – abgesegnet in einer geheimen Abstimmung. Experte Rudolf Strahm findet das «extrem stossend» – und nicht nur das. Mehr...

«1:12 ist der falsche Weg zur Gerechtigkeit»

Interview Der Ökonom Ernst Fehr sagt, die Initiative der Juso werde hohe Kosten verursachen. Mehr...

«Die Menschen sehen heute nur das Risiko und nicht die Chancen»

Nach dem Geothermie-Zwischenfall geht die Angst um. Historiker Peter Fischer warnt allerdings davor, nur noch die Probleme zu sehen. Mehr...

«Wir haben den Hang, alles maximal und grossartig zu machen»

Martin Vollenwyder (FDP), der optimistischste aller Zürcher Stadträte, hat heute seinen letzten Arbeitstag. Er glaubt an ein Ende der Boni-Exzesse. Und hofft auf eine weniger perfektionistische Verwaltung. Mehr...

«Im Herzen bin ich mit Steve über die Hindernisse gesprungen»

Wieder hatte Urs E. Schwarzenbach, Milliardär und Besitzer des Dolder Grand, ein gutes Händchen: Sein Pferd Nino holte in London Gold für die Schweiz. Mehr...

Finden wir 2025 noch Platz für unser Badetuch?

Schon heute quellen die Schwimmbäder über, sind Trams und Busse oft gestossen voll. Wie soll das mit zusätzlichen 61'000 Personen gehen? Der TA fragte nach. Mehr...

Er zog den Basler Schwimm-Fall nach Strassburg

Porträt Johannes Czwalina wollte verhindern, dass Muslime benachteiligt werden. Mehr...

Ein Dorf will bleiben

Reportage Abgelegene Bergtäler sollen sich selbst überlassen werden, fordern manche. Im Safiental kämpfen die Bewohner dafür, dass ihre Heimat auch in hundert Jahren noch lebt. Mehr...

So laut und frech sind die Jungen

Die Jungparteien mischen im politischen Geschäft mit den Grossen mit. Die Aufmerksamkeit ist ihnen sicher – der Erfolg weniger. Mehr...

Wunderheilerin Widmer-Schlumpf

In der BDP brechen Konflikte auf – nicht nur in der Westschweiz. Jetzt soll es ausgerechnet die abtretende Bundesrätin richten. Mehr...

Die Einsamkeit des Wettermannes

Reportage 41 Jahre lebte und arbeitete Willy Kobler auf dem Säntis. Ende Monat fährt er mit der Schwebebahn talwärts in den Ruhestand. Mehr...

Die Schweiz lichtet ihr dichtes Aussennetz

Das EDA will erstmals seit 20 Jahren eine Botschaft schliessen. Das Unverständnis ist gross. Mehr...

Der Nacken beginnt am Fuss

Yoga entspannt – und kann Patienten heilen. Das zeigt ein Besuch im Behandlungsraum eines Therapeuten. Mehr...

Die elf schlimmsten Fehler bei Listenverbindungen

Gute Listenverbindungen können Kantersiege bescheren, fehlende Listenverbindungen zu Dramen führen. Folgende elf Punkte sollten die Parteien berücksichtigen. Mehr...

Remo Stoffel kauft in Vals weitere Hotels

Der Investor erhöht die Eintrittspreise zur Felsentherme deutlich. Darunter leiden die Betreiber kleinerer Häuser. Bereits hat deshalb einer sein Hotel verkauft – an Remo Stoffel. Mehr...

Verrechnungssteuer erfüllt ihren Zweck nicht mehr

Wegen der tiefen Zinsen ist der Anreiz klein, das Bankguthaben zu deklarieren und die Verrechnungssteuer zurückzufordern. Das stellt den Staat vor Probleme. Mehr...

Neue Hürden für Steuerämter

Steuerbehörden befürchten, dass es ihnen die Initiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre» viel schwieriger machen würde, Steuersünder ausfindig zu machen. Und sie vermuten einen Etikettenschwindel. Mehr...

Staatsangestellte leben gefährlich

Die öffentliche Hand muss massive Sicherheitsvorkehrungen treffen, um ihre Angestellten vor Drohungen und Übergriffen zu schützen. Mehr...

Steuerabzüge bis zum «Gratis-Bürger»

Fürs Abo, für Kinder, für die 3. Säule: Wie viel Milliarden die vielen Steuerabzüge den Staat kosten. Und wo die Grenzen für Null-Steuern sind. Mehr...

Sie duellieren sich aus der Ferne

Porträt Der eine will die Pauschalsteuer abschaffen, der andere kämpft für deren Beibehaltung. Der Erste ist links, der Zweite nicht. Und so ist der Zweite des Ersten bevorzugter Gegner. Mehr...

Keine Träne für Steuerflüchtlinge

Manche Gemeinden an der Zürcher Goldküste nehmen heute mehr Steuern ein als früher – weil etliche Pauschalbesteuerte weggezogen sind. Und die, die blieben, werden nun ordentlich besteuert. Mehr...

Sie wollen sich nicht mehr selber regieren

Analyse Kleinere Gemeinden haben Mühe, ihre Ämter zu besetzen. Wer will heute schon in der Freizeit für wenig Geld arbeiten? Mehr...

Nicht noch mehr Druck auf Schwangere

Analyse Eine Feministin will, dass Schwangere das Geschlecht des Kindes so früh erfahren dürfen, dass sie es abtreiben können. Sie tut den Frauen keinen Dienst. Mehr...

Beamte hinter Sicherheitsglas

Analyse Gewalt: Woher bloss kommt diese geballte Wut auf Angestellte im öffentlichen Dienst? Mehr...

Die AL hat einen Nerv getroffen

Kommentar Der beachtliche Ja-Anteil zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung ist eine Aufforderung an die Kantone, ihren Spielraum auszunutzen. Mehr...

Was sind gerechte Steuern?

Pro & Kontra Für die Befürworter der Initiative zur Abschaffung der Pauschalsteuer geht es um Steuergerechtigkeit, Gegner kritisieren die klassenkämpferischen Töne der Initianten. Mehr...

Der Bundesrat taktiert gefährlich

Analyse Das Polit-Establishment nimmt die Ängste der Bevölkerung nicht ernst. Mehr...

Wir sollen für die Banken büssen

Meinung Analyse Die Banken wollen ihre Milliardenbussen auf die Steuerzahler überwälzen. Bürgerliche Politiker unterstützen das. Mehr...

Kaum ergrautes Haar im Büro

Analyse Schweizer Arbeitskräfte müssen mit den Besten aus dem EU-Raum konkurrieren. Über 50 wird das schwierig. Mehr...

Brauchts ein Pflichtprogramm für Veganer?

Pro & Kontra Zwei Volksinitiativen fordern, dass in Kantinen mindestens ein Menü auf der Karte ohne tierische Produkte auskommen muss. Mehr...

Schluss mit versteckten Subventionen

Kommentar Bei Politikern sind Steuervergünstigungen äusserst beliebt, denn sie können damit nichts falsch machen. Mehr...

Der biegsame Kandidat

Analyse Stadtzürcher Wahlen: Ist er ein linker Freisinniger oder ein freisinniger Linker? FDP-Kandidat Marco Camin gibt noch immer Rätsel auf. Mehr...

Die Rückeroberung

Analyse Grossfirmen verlassen die City: Die Zürcher Innenstadt lebt wieder auf, wenn dort Menschen wohnen und nicht nur arbeiten. Mehr...

Das Ende der Märchenstunde

Pauschalsteuer: Bürgerliche Politiker haben Angst, dass Reiche wegen der höheren Belastung abwandern. Das Gegenteil ist der Fall. Mehr...

Mit dem VBZ-Abo abstimmen

Die heutige Generation flickt die Stadt, die vor über 40 Jahren durch eine falsche Verkehrsplanung beschädigt wurde. Mehr...

Zürich ist reif für echte Hochhäuser

Stadtentwicklung: Der 126 Meter hohe Prime Tower macht sich gut in Zürich. Die Stadt würde auch etwas höhere Gebäude vertragen. Mehr...

Stichworte

Autoren


Umfrage

Emilia hatte Alkoholprobleme. Ist es angemessen, ein 14-jähriges Mädchen deswegen ins Jugendgefängnis zu bringen?



Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.