Autor:: Philipp Loser

Inlandredaktor


News

Das absurde Protokoll einer gescheiterten Einbürgerung

Den Staatskundetest bestand Funda Yilmaz fehlerlos. Doch eine Aargauer Gemeinde will die Frau nicht einbürgern. Neue Dokumente zeigen, wie kleinkariert das Verfahren war. Mehr...

Was ist nur mit den Ärmeln von Doris los?

Die zugenähten Ärmel der Doris L., ein leicht gelangweilter Ueli M. (wer hätte das gedacht?) und ein Sprecher, der für einmal wirklich spricht: Das war das Bundesratsreisli 2017. Mehr...

Ehe für alle: Bald auch in der Schweiz?

Die Hoffnung bei den Unterstützern ist gross. Wie es um die Chancen gegen das Schweizer System steht. Mehr...

Bern schliesst Anti-Spionage-Pakt mit Berlin

Exklusiv: Seit Anfang 2017 besteht ein No-Spy-Abkommen zwischen der Schweiz und Deutschland. Mehr...

Warum es die Schlussabstimmungen braucht

Nach dem Renten-Krimi stand heute noch die Schlussabstimmung im Parlament an. Warum eigentlich? Mehr...

Liveberichte

«Die Aussage von Albert Rösti hat mich schockiert»

Am Sonntag stimmt die Schweiz über die erleichterte Einbürgerung für Ausländer der dritten Generation ab. Über die Vorlage stritten Angelo Barrile (SP) und Mauro Tuena (SVP). Mehr...

«Heute mögen sie lachen. Wir schauen, ob sie später immer noch lachen»

Der «Inländervorrang light» setzt sich im Nationalrat durch. Die SVP unterliegt auf der ganzen Linie. baz.ch/Newsnet berichtete live über die MEI-Debatte. Mehr...

TAMorgen

Das Wichtigste von heute Morgen

++ Tausend schlechte Witze über das EM-Out der Engländer ++ Ein Sturmgewehr im Tram ++ Ciao Bud ++ EU-Spitzen beraten Brexit ++ Mehr...

TAMorgen

Das Wichtigste von heute Morgen

++ Nackt im Parlament ++ Blocher will Nationalräten den Lohn kürzen ++ Mondrian und die NZZ ++ Buffon ist grossartig ++ «Sun» wirbt für Brexit ++ Mehr...

TAMorgen

Das Wichtigste von heute Morgen

++ Betrunkene Engländer ++ Der fabelhafte Hieronymus Bosch ++ Levrat und die Bauern ++ Allerlei zum FC Zürich ++ Mehr...

Interview

«Oft eskalieren Demonstrationen wegen der Behörden»

Interview Der G-20-Gipfel in Hamburg zieht plötzlich wieder Proteste an. Soziologe Ueli Mäder erklärt weshalb und kritisiert die Polizei. Mehr...

«Die Kleinheit unseres Landes hilft nicht unbedingt»

Ist die Aufsicht über unsere Verwaltung genügend unabhängig? Nicht immer, findet Hans Stöckli, SP-Ständerat und Präsident der Geschäftsprüfungskommission. Mehr...

«Laut? Das italienische Parlament ist laut!»

Interview Ohne FDP keine Rentenreform: Fraktionspräsident Ignazio Cassis über die Verantwortung des Freisinns und den harschen Ton in der Debatte. Mehr...

«In vielen Bereichen ist der Bund kein vorbildlicher Arbeitgeber»

Interview Barbara Gysi, Präsidentin des Personalverbands des Bundes, über die Sparmassnahmen in der Bundesverwaltung: Ein Ende sei nicht absehbar. Mehr...

«Das Elite-Bashing scheint Früchte zu tragen»

Alt-Ständerat und Rechtsprofessor René Rhinow warnt vor «gefährlichen Tendenzen» und sagt, die Sprachrohre der SVP hätten sich vom Bürgertum verabschiedet. Mehr...

Hintergrund

Letzter Halt: Läufelfingen

Seit 160 Jahren fährt ein Zug zwischen Sissach und Olten. Der Kanton will die Linie jetzt stilllegen – und stösst auf erbitterten Widerstand. Mehr...

Palmen-Streit und Gratis-Schnaps für den höchsten Schweizer

Was für ein Jahr im Bundeshaus! Der dritte und letzte Teil des baz.ch/Newsnet-Rückblicks. Mehr...

Köppels Angriff, ein Wutanfall und Lachnummer Schneider-Ammann

Was für ein Jahr im Bundeshaus! baz.ch/Newsnet schaut zurück, amüsiert sich und staunt über den Biss einiger Parlamentarier. Mehr...

Alter Wermuth, neuer Wermuth

Porträt Cédric Wermuth ist der nächste logische Parteipräsident der SP – wenn nur sein Image nicht wäre. Mehr...

So ist das also wirklich auf dem Zeltplatz

Kürzlich verfasste unser Autor ein flammendes Plädoyer fürs Zelten – auf den theoretischen Teil folgt nun der Praxistest. Mehr...

Meinung

Gierige Firmen profitieren von gierigen Kunden

Analyse Wir geben den SBB unsere Kundendaten und bekommen im Gegenzug das Gefühl, sparen zu können: Unternehmen wissen genau, wie man Konsumenten knackt. Mehr...

Hässige Aargauer, faule Berner, und die Ostschweizer erst!

Politblog Ausgleichende Gerechtigkeit: Weil wir die Walliser beleidigten, beleidigen wir jetzt auch noch alle anderen Kantone. Niemand kommt zu kurz. Zum Blog

Gerhard Pfister bedauert, was im Wallis geschieht

Das Hin und Her bei den Walliser Wahlen kommt für die nationale CVP zu einem dummen Zeitpunkt. Mehr...

Gangster, Rockstar, Bundesrat

Glosse Das neue Bundesratsfoto ist da. Es zeigt die Regierung wahlweise als Rockband oder Mafia-Gangster. Kurz: Es ist grossartig. Mehr...

Eine Sendung wie die Schweiz

Zum Abschied von «Giacobbo/Müller»: Eine politische Würdigung von neun Jahren «Late Service Public». Mehr...


Das absurde Protokoll einer gescheiterten Einbürgerung

Den Staatskundetest bestand Funda Yilmaz fehlerlos. Doch eine Aargauer Gemeinde will die Frau nicht einbürgern. Neue Dokumente zeigen, wie kleinkariert das Verfahren war. Mehr...

Was ist nur mit den Ärmeln von Doris los?

Die zugenähten Ärmel der Doris L., ein leicht gelangweilter Ueli M. (wer hätte das gedacht?) und ein Sprecher, der für einmal wirklich spricht: Das war das Bundesratsreisli 2017. Mehr...

Ehe für alle: Bald auch in der Schweiz?

Die Hoffnung bei den Unterstützern ist gross. Wie es um die Chancen gegen das Schweizer System steht. Mehr...

Bern schliesst Anti-Spionage-Pakt mit Berlin

Exklusiv: Seit Anfang 2017 besteht ein No-Spy-Abkommen zwischen der Schweiz und Deutschland. Mehr...

Warum es die Schlussabstimmungen braucht

Nach dem Renten-Krimi stand heute noch die Schlussabstimmung im Parlament an. Warum eigentlich? Mehr...

Die Überwindung der Biederkeit

Wie weiter mit der politischen Satire in der Schweiz nach dem Aus von «Giacobbo/Müller»? Talente gäbe es genug. Nur fehlt dem SRF der Mut, auf sie zu setzen. Mehr...

Vor dem Stehen im Gotthard wird gewarnt

Die ersten Tage des Bahnbetriebs im Gotthard-Basistunnel verlaufen etwas harzig. Nun soll sogar verboten sein, den Tunnel im Stehen zu queren. Schuld daran sind: Die Rentner (natürlich). Mehr...

Freisinnige unter sich

Morgen debattiert der Ständerat die MEI-Umsetzung. Philipp Müllers verschärfte Inländervorrang hat gute Chancen. Aber nur einen Tag lang. Mehr...

«Was ist, wenn das Volk Nein sagt?» – «Das ist sehr spekulativ»

Heute präsentierte der Bundesrat seinen Gegenvorschlag zur Rasa-Initiative – und neue Massnahmen für mehr Lohngleichheit. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Gegner wollen bei der NDG-Umsetzung «genau hinschauen»

Das neue Nachrichtendienstgesetz wird mit 65,5 Prozent der Stimmen angenommen. Mehr...

«Das Gesetz ist völlig wirkungslos»

Video Wie der Vorschlag des Parlaments zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative ankommt. Mehr...

Zauberformel «Inländervorrang light» – SVP ist unzufrieden

Die Nationalratskommission hat heute erläutert, wie sie die Masseneinwanderungsinitiative umsetzen will. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Wie gefährlich ist dieser SRG-Entscheid?

Die Nationalrats-Kommission möchte, dass auch das Parlament bei der Konzessionserteilung mitredet. Bürgerliche sehen die SRG so gestärkt, Linke den Anfang vom Ende. Mehr...

Die P 26, für immer im Bunker

Wenn es um die Widerstandsorganisation geht, flammen alte Konflikte wieder auf. Das zeigt der Wirbel um die Todesanzeige eines Kämpfers. Mehr...

Die Rechte jubiliert, die Linke ist entsetzt

Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt. Der Brexit-Entscheid löst in der Schweizer Politik ganz unterschiedliche Reaktionen aus. Eine Übersicht. Mehr...

«Die Aussage von Albert Rösti hat mich schockiert»

Am Sonntag stimmt die Schweiz über die erleichterte Einbürgerung für Ausländer der dritten Generation ab. Über die Vorlage stritten Angelo Barrile (SP) und Mauro Tuena (SVP). Mehr...

«Heute mögen sie lachen. Wir schauen, ob sie später immer noch lachen»

Der «Inländervorrang light» setzt sich im Nationalrat durch. Die SVP unterliegt auf der ganzen Linie. baz.ch/Newsnet berichtete live über die MEI-Debatte. Mehr...

TAMorgen

Das Wichtigste von heute Morgen

++ Tausend schlechte Witze über das EM-Out der Engländer ++ Ein Sturmgewehr im Tram ++ Ciao Bud ++ EU-Spitzen beraten Brexit ++ Mehr...

TAMorgen

Das Wichtigste von heute Morgen

++ Nackt im Parlament ++ Blocher will Nationalräten den Lohn kürzen ++ Mondrian und die NZZ ++ Buffon ist grossartig ++ «Sun» wirbt für Brexit ++ Mehr...

TAMorgen

Das Wichtigste von heute Morgen

++ Betrunkene Engländer ++ Der fabelhafte Hieronymus Bosch ++ Levrat und die Bauern ++ Allerlei zum FC Zürich ++ Mehr...

TAMorgen

Das Wichtigste von heute Morgen

++ Rekord-Böögg ++ Blocher und die Nazis ++ Hässige Bündner++ Iss dich schön ++ Mehr...

TAMorgen

Das Wichtigste von heute Morgen

++ Clinton umarmt Bush ++ Putin zieht Truppen aus Syrien ab ++ Bacsinszky und Wawrinka gewinnen in Indian Wells ++ Breivik zeigt den Hitlergruss ++ Mehr...

TAMorgen

Das Wichtigste von heute Morgen

++ Politiker unter Palmen ++ Pirlo in New York ++ Embolo auf Zucker ++ Donald Drumpf wie immer ++ Mehr...

TAMorgen

Das Wichtigste von heute Morgen

++ 350'000 Franken gegen die SVP-Initiative ++ Bleibt Embolo noch ein bisschen? ++ Kampf gegen die Zika-Mücke ++ Federer im Halbfinal ++ Putin korrupt? ++ Mehr...

Nachrichten-Ticker

Mörgeli meldet sich nach Wahlschlappe zu Wort

Der SVP-Nationalrat ist von den Zürchern abgewählt worden: In der Nacht gab er eine Reaktion von sich. Mehr...

Der Nationalrat kommt Diktatoren entgegen

Der Nationalrat hat das neue Potentatengesetz beraten – und es in entscheidenden Punkten abgeschwächt. Mehr...

Für milde Lex Fifa – SP tobt

Der Ständerat debattierte über die Verschärfung des Korruptionsstrafrechts. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Das ist unser Traum. Unsere Femme de Vals»

In Kloten trat Investor Remo Stoffel vor die Medien und präsentierte seinen Valser Hotelturm – mit 380 Metern das höchste Gebäude von Europa. Was für ein Auftritt! Mehr...

TAMorgen - live bis 11 Uhr

Die wichtigsten Nachrichten vom Morgen

Der Newsblog TAMorgen begleitete Sie in den Tag. Nachrichten und Netzthemen live. Für heute ist aber Schluss. Mehr...

«Oft eskalieren Demonstrationen wegen der Behörden»

Interview Der G-20-Gipfel in Hamburg zieht plötzlich wieder Proteste an. Soziologe Ueli Mäder erklärt weshalb und kritisiert die Polizei. Mehr...

«Die Kleinheit unseres Landes hilft nicht unbedingt»

Ist die Aufsicht über unsere Verwaltung genügend unabhängig? Nicht immer, findet Hans Stöckli, SP-Ständerat und Präsident der Geschäftsprüfungskommission. Mehr...

«Laut? Das italienische Parlament ist laut!»

Interview Ohne FDP keine Rentenreform: Fraktionspräsident Ignazio Cassis über die Verantwortung des Freisinns und den harschen Ton in der Debatte. Mehr...

«In vielen Bereichen ist der Bund kein vorbildlicher Arbeitgeber»

Interview Barbara Gysi, Präsidentin des Personalverbands des Bundes, über die Sparmassnahmen in der Bundesverwaltung: Ein Ende sei nicht absehbar. Mehr...

«Das Elite-Bashing scheint Früchte zu tragen»

Alt-Ständerat und Rechtsprofessor René Rhinow warnt vor «gefährlichen Tendenzen» und sagt, die Sprachrohre der SVP hätten sich vom Bürgertum verabschiedet. Mehr...

«Sport ist Teil eines Phänomens, das Leute wie Trump hochspült»

Interview Der Philosoph Wolfram Eilenberger erklärt, warum Kommerz im Fussball nicht schlecht ist. Und wie demokratische Länder noch Olympische Spiele durchführen können. Mehr...

«Ähnlich wie in den 1930er-Jahren»

Interview Ist 2016 der Anfang vom Ende der Demokratie? Wie stoppt man Le Pen? US-Historikerin Anne Applebaum sagt, wie Schlimmes verhindert werden kann. Mehr...

«Die Aktion der SVP im Parlament war hilflos und lächerlich»

Interview SP-Parteipräsident Christian Levrat ist der heimliche Gewinner im Streit um die Zuwanderungsinitiative. Sein wichtigster Helfer: Die FDP. Mehr...

«Das ist eine Verarschung des Souveräns»

Interview Die FDP hat mit ihrem Inländervorrang die Bürgerlichen gespalten. Jetzt teilt Parteipräsidentin Petra Gössi gegen Kritiker von der CVP aus. Mehr...

«Die P 26 war keine Bande von ausgeflippten Rambos»

Unversöhnt bis in den Tod. Die Widerstandsgruppe P 26 ist auch 26 Jahre nach ihrer Auflösung Gegenstand einer Kontroverse. Martin Matter, Autor eines Buchs zur P 26, kann das verstehen. Mehr...

«Und jetzt machen sich wieder alle lustig über uns»

Gross waren die Erwartungen der Österreicher an ihr Fussballteam, klein der Erfolg. «Es war einfach nur schlimm», sagt einer der führenden Sportjournalisten des Landes. Mehr...

«Wir müssen das Land vor dieser zerstörerischen Wut schützen»

Interview SP-Fraktionschef Roger Nordmann fürchtet sich vor dem neuen Selbstverständnis der drei bürgerlichen Parteien. Mehr...

«Wir drei haben die Fähigkeit, im Hintergrund die Fäden zu ziehen»

Interview Das erste Interview der neuen bürgerlichen Parteispitzen: Petra Gössi, Albert Rösti und Gerhard Pfister über einen neuen Schulterschluss. Mehr...

«Wenn das so weitergeht, dann verwahrlost die Ostschweiz»

Interview Satiriker Gabriel Vetter stellt sich den grossen Fragen – und liefert ebenso grosse Antworten. Mehr...

«Die Realität im Bundesrat zähmt die wildesten Tiere»

Interview Alt-Bundesrat Pascal Couchepin weiss, wie man mit zwei SVP-Vertretern in der Regierung umgeht. Der Freisinnige sagt, was er von einem rechtsbürgerlichen Bundesrat erwartet. Mehr...

Letzter Halt: Läufelfingen

Seit 160 Jahren fährt ein Zug zwischen Sissach und Olten. Der Kanton will die Linie jetzt stilllegen – und stösst auf erbitterten Widerstand. Mehr...

Palmen-Streit und Gratis-Schnaps für den höchsten Schweizer

Was für ein Jahr im Bundeshaus! Der dritte und letzte Teil des baz.ch/Newsnet-Rückblicks. Mehr...

Köppels Angriff, ein Wutanfall und Lachnummer Schneider-Ammann

Was für ein Jahr im Bundeshaus! baz.ch/Newsnet schaut zurück, amüsiert sich und staunt über den Biss einiger Parlamentarier. Mehr...

Alter Wermuth, neuer Wermuth

Porträt Cédric Wermuth ist der nächste logische Parteipräsident der SP – wenn nur sein Image nicht wäre. Mehr...

So ist das also wirklich auf dem Zeltplatz

Kürzlich verfasste unser Autor ein flammendes Plädoyer fürs Zelten – auf den theoretischen Teil folgt nun der Praxistest. Mehr...

Die Jungen? Apolitisch? Von wegen!

Spätestens seit dem Brexit müssen sich Junge wieder einiges anhören. Dabei handelten die Alten, die heute so fleissig abstimmen, einst genau gleich. Mehr...

WTF!

Porträt Tamara Funiciello ist laut, provokativ, eine «richtig Linke». Und die logische neue Präsidentin der Juso. Mehr...

Mit Esther und Toni im Wilden Osten

Porträt Esther Friedli, die Freundin von SVP-Präsident Toni Brunner, könnte am Sonntag in die St. Galler Regierung gewählt werden. Ist das revolutionär? Mehr...

Europa-Stillstand in der SP

Keine Schweizer Partei streitet über die zukünftige Beziehung zu Europa lustvoller als die SP. Wer hat an der Parteiversammlung gewonnen, wer verloren? Mehr...

Wenn zwei Linke eine Asylverschärfung in Kauf nehmen

Balthasar Glättli und Cédric Wermuth haben bisher jede Asylgesetzrevision bekämpft. Diesmal wollen sie die linke Flanke für ein Ja sichern. Mehr...

Abstimmungskämpferin Leuthard

Selten hat sich ein Bundesrat so aktiv in einen Abstimmungskampf eingemischt wie Doris Leuthard bei der zweiten Gotthardröhre. Wie das bei den Gegnern ankommt. Mehr...

Der lustige Mensch vom Toggenburg

Analyse Toni Brunner war als Präsident der SVP das freundliche Gesicht einer nicht immer so freundlichen Partei. Seine Bilanz: Erstaunlich makellos. Mehr...

Über 200 Millionen Dollar an Schmiergeld und Kickbacks

Die US-Justiz weitet ihren Kampf gegen Korruption im Fussball aus. Erneut ist Zürich das Epizentrum der Kampagne. Mehr...

«Oberpeinlich» – Egerkingen und die Burka-Initiative

Reportage Die Egerkinger reagieren verärgert auf das gleichnamige Komitee, das mit der Burka-Initiative Schlagzeilen macht und ihren Namen «verunglimpfe». Mehr...

Ballone, Bratwürste, Bundesräte

Zwei Monate vor den Wahlen feiern FDP, SVP, Grüne und EDU die grosse Schlussoffensive. Die richtige Inszenierung war dabei wichtiger als Inhalte. Mehr...

Gierige Firmen profitieren von gierigen Kunden

Analyse Wir geben den SBB unsere Kundendaten und bekommen im Gegenzug das Gefühl, sparen zu können: Unternehmen wissen genau, wie man Konsumenten knackt. Mehr...

Hässige Aargauer, faule Berner, und die Ostschweizer erst!

Politblog Ausgleichende Gerechtigkeit: Weil wir die Walliser beleidigten, beleidigen wir jetzt auch noch alle anderen Kantone. Niemand kommt zu kurz. Zum Blog

Gerhard Pfister bedauert, was im Wallis geschieht

Das Hin und Her bei den Walliser Wahlen kommt für die nationale CVP zu einem dummen Zeitpunkt. Mehr...

Gangster, Rockstar, Bundesrat

Glosse Das neue Bundesratsfoto ist da. Es zeigt die Regierung wahlweise als Rockband oder Mafia-Gangster. Kurz: Es ist grossartig. Mehr...

Eine Sendung wie die Schweiz

Zum Abschied von «Giacobbo/Müller»: Eine politische Würdigung von neun Jahren «Late Service Public». Mehr...

So stimmte die Schweiz ab

Analyse Zweimal Nein, einmal Ja. Golä konnte ruhig schlafen: Es war ein Tag für die bürgerliche Schweiz. Mehr...

Unsere Politiker sind die Grössten

Kommentar Noch selten hat sich das Parlament so entlarvt wie bei der Abschaffung der obligatorischen Hundekurse. Sehet und lernet. Mehr...

Willkommen in der ewigen Schlaufe

Kommentar Nach schrecklichen Vorfällen wie in Salez spult die mediale und politische Öffentlichkeit die immer gleiche Routine ab. Mehr...

Der heilige Glarner und die Flüchtlingsbabys

Kommentar Der SVP-Asylverantwortliche Andreas Glarner herzt in Griechenland Babys und schwört in kuscheligen Homestorys seine Liebe zur Frau im Allgemeinen. Ist jetzt endlich alles wieder gut? Mehr...

Unser Problem mit der Schweizer Fahne

Analyse Kaum ein Land hat ein so verkorkstes Verhältnis zur eigenen Nationalmannschaft wie die Schweiz. Mehr...

Achtung, das Fremde

Analyse Die bundesrätliche Anfrage von SVP-Nationalrätin Sylvia Flückiger-Bäni offenbart die älteste Denkweise: Was man nicht kennt, ist gefährlich. Mehr...

Das war der Abstimmungssonntag

Analyse Dreimal Nein, zweimal Ja. Fast alle reden von einem «guten Tag». Selbst die SVP tut so, als wäre alles in ihrem Sinne gelaufen – und fordert weitere Verschärfungen im Asylwesen. Mehr...

Wir Schweizer

Kommentar Die Gottharderöffnung war ein Abbild unseres Landes. Perfekt organisiert, etwas verknorzt und manchmal richtig rührend. Mehr...

Braucht die Schweiz wirklich Olympische Spiele?

Pro & Kontra Heute entscheidet das Sportparlament, ob sich die Schweiz wieder für Olympia bewerben soll. Die Meinungen sind geteilt. Auch bei baz.ch/Newsnet. Mehr...

Strafe muss sein

Glosse Es heisst, die Durchsetzungsinitiative überfrachte die Verfassung mit ihrem Straftatenkatalog. Wir finden: Da hat noch einiges Platz. Eine Satire. Mehr...

Stichworte

Autoren


Umfrage

Das neue BVB-Arbeitsreglement sorgt für Ärger. Haben Sie Verständnis für die unzufriedenen Wagenführer?



Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.