Keine Spur von Verunsicherung

Erstmals seit dem Frühling 2015 hat der Weltbörsenindex gestern auf einem Allzeithoch geschlossen. Treibende Kraft sind Hoffnungen auf ein rascheres Wachstum rund um den Globus. Mehr...

Jeder Dritte bezahlt zu viel Miete

Singles und Haushalte mit tiefem Einkommen geben besonders oft mehr fürs Wohnen aus als empfohlen. Eine Umfrage zeigt auch, wo die Betroffenen stattdessen sparen. Mehr...

Neuer Wachstumsoptimismus

Blog: Never Mind the Markets Diese neuen Erkenntnisse verändern den wirtschaftlichen Ausblick grundlegend: Schumpeter lebt! Zum Blog

Was Europa seit der Finanzkrise nicht mehr erlebt hat

Rein wirtschaftlich steht die EU auf ungewohnt stabilem Fundament: Für die Jahre 2016 bis 2018 können alle 28 Mitgliedsländer durchgehend mit Wachstum rechnen. Mehr...

Die Macht der Schweizer Hauskäufer wächst

Der Risikoindex für den Immobilienmarkt ist konstant hoch, eine Überhitzung sieht Moneypark aber nicht. Immer mehr Anbieter buhlen um die Gunst der Interessenten. Mehr...

Zahl der Arbeitslosen ist deutlich gestiegen

Im Vergleich zur Vorjahresperiode sind 0,5 Prozent mehr Schweizer auf Stellensuche. Nicht alle Altersgruppen sind gleich betroffen. Mehr...

Abwärts mit dem Euro-Franken-Kurs, das Trump-Fanal winkt

Von 1.11 auf 1.06 in 9 Monaten: Bremst die SNB ihre Interventionen? Möglich, dass sie die «Manipulator»-Keule aus den USA fürchtet, Strafmassnahmen gegen die Schweiz inklusive. Mehr...

«Wir kaufen nicht die halbe Welt auf»

Nationalbank-Chef Thomas Jordan verteidigt seine Politik in der «Süddeutschen Zeitung». Die SNB zählt zu den grossen Investoren an der Wall Street. Mehr...

Magnet für schwerreiche Untergangspropheten

Einst litt Neuseeland unter seiner Abgeschiedenheit. Gerade diese verhilft dem Inselstaat jetzt zu einem umstrittenen Boom. Mehr...

Warum zahlen Roboter eigentlich keine Steuern?

Der Kampf um Arbeitsplätze hat ein neues Duell: Mensch gegen Maschine. Doch es gibt eine mögliche Antwort auf dieses Dilemma. Mehr...

Stolpernder Fillon macht Finanzmärkte nervös

François Fillon war bis zum Skandal die Hoffnung konservativer Franzosen. Doch was passiert jetzt? Und da lauert auch noch Marine Le Pen, der Euroschreck. Mehr...

Schweizer fahren auf Kombis und Hybridautos ab

Auf den Schweizer Strassen sind fast sechs Millionen Autos unterwegs. Die beliebtesten Fahrzeugtypen. Mehr...

Japan fürchtet Zorn Trumps wegen Export-Boom

Der schwache Yen beflügelt die japanischen Ausfuhren. Einige Experten glauben, die Nationalbank werde bald von ihrer ultralockeren Geldpolitik abrücken – oder abrücken müssen. Mehr...

Trumps EU-Mann spricht vom Ende des Euro

Rums: Der Euro verlor innert Kürze zum Dollar und zum Franken. Mit ein Grund war wohl das Bashing des möglichen Brüsseler Abgesandten aus Washington. Mehr...

Meistgelesen in der Rubrik Wirtschaft


Umfrage

KV-Absolventen haben oft Schwierigkeiten bei der Stellensuche. Sollen Arbeitgeber Lehrabgängern vermehrt eine Chance geben?



Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Paid Post

Berufsbegleitend. flexibel. digital.

Berufstätige wollen zunehmend zeit- und ortsunabhängig studieren.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Wirtschaft