Interview: «Welcher Platz ist der beste?»

Stadler-Rail-Chef Peter Spuhler über seinen neuesten Wurf: Was ihm am Giruno am besten gefällt und wie es jetzt weitergeht.

Der Stadler-Chef präsentiert seinen Highspeed-Zug für die Gotthard-Strecke.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(baz.ch/Newsnet)

Erstellt: 18.05.2017, 13:01 Uhr

Artikel zum Thema

Ein neuer High-Speed-Zug für die Gotthardstrecke

Video Stadler Rail stellt den Hochgeschwindigkeitszug Giruno vor. Neben viel Raum wartet er mit Verbesserungen für Internet-Nutzer auf. Mehr...

Der neue Hochgeschwindigkeitszug der SBB nimmt Formen an

Ab 2019 rollt auf der Gotthardlinie nach Mailand der 400 Meter lange Giruno von Stadler Rail. Ein Holzmodell gibt einen ersten Einblick, was die Passagiere erwarten dürfen. Mehr...

Kommentare

Blogs

Sweet Home Die perfekte Villa
History Reloaded Der Sound der Schweiz

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Männchen machen für einen Heiligen: Auf den Hinterbeinen bahnen sich Pferd und Reiter ihren Weg durch die Menschenmenge in Ciutadella auf der spanischen Insel Menorca. Das ist Brauch während des San-Juan-Fests – und wer die Brust des Tieres streicheln kann, soll vom Glück gesegnet werden. (23. Juni 2017)
(Bild: Jaime Reina) Mehr...