Wissen

Wenn Pipelines in die Luft fliegen

Im letzten Jahrzehnt hat sich die Anzahl Anschläge auf die weltweite Energie-Infrastruktur fast 
verdreifacht. Diesen Trend zeigt die erste globale Datenbank solcher Angriffe – hier visualisiert auf einer interaktiven Karte. Zum Blog

Von Joachim Laukenmann. Aktualisiert um 11:17

Miterfinder der Antibabypille ist tot

Wissenschaftler, Schriftsteller und Kunstsammler: Nach einer langen Krankheit ist Carl Djerassi im Alter von 91 Jahren in San Francisco verstorben. Mehr...

Aktualisiert am 31.01.2015

Erwacht Philae schon bald wieder?

Im November verstummte die Raumsonde Philae – jetzt gibt es Hoffnung auf ein baldiges Erwachen. Doch selbst dann brauchen die Forscher Geduld. Wo die Sonde genau gelandet ist, ist noch immer unklar. Mehr...

Aktualisiert am 30.01.2015

ETH präsentiert neue Theorie zum Mars

Mars ist nicht gleich Mars. Seine Halbkugeln unterscheiden sich als wären sie unterschiedliche Planeten. Zürcher Forscher haben dafür eine Erklärung gefunden – und widersprechen bisherigen Theorien. Mehr...

Aktualisiert am 29.01.2015 3 Kommentare

Video

Obama kauft einen Ladenhüter

Der US-Präsidenten wird weiterhin mit einer Boeing durch die Luft transportiert. Es könnten allerdings die letzten Maschinen der Baureihe 747 sein. Mehr...

Aktualisiert am 29.01.2015

Eine Frage der Gene

Die personalisierte Medizin hält Einzug beim Rauchstopp: Ein einfacher Labortest soll helfen, die richtige Therapie für Entzugswillige zu finden. Mehr...

Von Martina Frei. Aktualisiert am 29.01.2015

Boeing bringt 2017 Astronauten ins All

Als erstes Privatunternehmen soll Boeing für die Nasa zur ISS fliegen. Der erste Testflug ist bereits geplant. Mehr...

Aktualisiert am 27.01.2015 3 Kommentare

Das Déjà-vu vom Déjà-vu vom Coiffeur-Besuch

Minutenlange Sequenzen seines Alltags kamen ihm bekannt vor. Was er im Fernsehen sah, glaubte er schon gesehen zu haben. Ein junger Brite mit chronischem Déjà-vu beschäftigt die Wissenschaft. Mehr...

Aktualisiert am 26.01.2015

Tschuri streift seine Hülle ab

Der Komet nähert sich der Sonne und wird aktiv. Tschuri schüttelt den Staub von vier Jahren ab – und könnte dadurch seine Erscheinung stark ändern. Mehr...

Aktualisiert am 26.01.2015

Nur der Computer weiss, wo welches Skelett liegt

Wenn der Archäologische Dienst des Kantons Bern Amphoren oder Skelette geborgen hat, verstaut ein Computer die Funde in einem Depot in Bümpliz. Das erleichtert die Arbeit, führt aber auch zu Problemen. Mehr...

Von Timon Stuber. Aktualisiert am 26.01.2015 4 Kommentare

Barrier-Riff als Opfer der Kohlepolitik

Um eine Abstufung des Barrier-Riffs als Weltnaturerbe zu verhindern, will die australische Regierung die Ablagerung von Hafenschlamm künftig verbieten. Doch dem Riff drohen weitaus grössere Gefahren. Mehr...

Urs Wälterlin Canberra. Aktualisiert am 26.01.2015 2 Kommentare

Archäologen exhumieren mögliche Gebeine von Cervantes

Der spanische Autor Miguel de Cervantes wurde 1616 im Konvent der barfüssigen Trinitarierinnen in Madrid beigesetzt. Allerdings ist unklar, wo genau in der Kapelle des Konvents sich sein Grab befindet. Mehr...

Aktualisiert am 25.01.2015

Wie es wirklich um Tutanchamuns Bart steht

Hat die Totenmaske des berühmten Kinderpharaos Tutanchamun in Kairo tatsächlich ihren Bart verloren – oder war alles ganz anders? Mehr...

Von Paul-Anton Krüger, Kairo. Aktualisiert am 24.01.2015

Meistgelesen in der Rubrik Wissen

Agenda

Kino

Abonnement

Service