Neun Verdächtige nach Anschlag von Tunis festgenommen

Gestern rissen Terroristen mindestens 21 Menschen in den Tod – heute wurden neun Personen im Zusammenhang mit der Tat festgenommen.

Tunesische Polizisten vor dem tunesischen Nationalmuseum. (19.3.2015)

Tunesische Polizisten vor dem tunesischen Nationalmuseum. (19.3.2015) Bild: Zoubeir Souissi/Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunis sind nach offiziellen Angaben neun Verdächtige festgenommen worden. Vier von ihnen stünden laut der Regierung «in direkter Verbindung» mit dem Attentat vom Vortag, fünf weitere würden verdächtigt, mit der verantwortlichen «Zelle» in Verbindung zu sein, erklärte die Präsidentschaft am Donnerstag. Bei dem Angriff waren nach neuen Angaben mindestens 21 Menschen getötet worden, davon 20 Ausländer. (rsz/AFP)

Erstellt: 19.03.2015, 13:35 Uhr

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Kommentare

Die Welt in Bildern

In luftiger Höhe: Ein Paraglider schwebt bei traumhaftem Wetter im Oberallgäu am Mond vorbei. (16. Februar 2019)
(Bild: Filip Singer) Mehr...