«Ihr müsst bis zum Ende bleiben»

Grosser Auftritt auf dem Unabhängigkeitsplatz: Kurz nach ihrer Entlassung tritt die Oppositionsführerin Julija Timoschenko im Rollstuhl vor die Massen. Sie warnt vor dem Abbruch der Proteste.

(rbi/wid/ssc)

(Erstellt: 22.02.2014, 20:32 Uhr)

Artikel zum Thema

Wie es zu den Unruhen in Kiew kam

Anfangs forderten sie die Annäherung an die EU, nun verlangen sie Janukowitschs Rücktritt. Seit Monaten gehen hunderte Ukrainer auf die Strasse. Das Land ist hin- und hergerissen zwischen der EU und Russland. Mehr...

«Das stellt die Radikalen auf dem Maidan nicht zufrieden»

Kann das Abkommen zwischen Präsident Wiktor Janukowitsch und der Opposition die Gewalt in der Ukraine stoppen und die politische Krise entschärfen? Einschätzungen von Stephan Meuser, Polit-Experte in Kiew. Mehr...

Kommentare

Die Welt in Bildern

Winterpause: Olaf Niess und sein Team haben die Schwäne auf der Hamburger Alster eingefangen, um sie in ihr Winterquartier zu bringen. (20.November 2018)
(Bild: Fabian Bimmer) Mehr...