Stichwort:: Theresa May

News

Grossbritannien ernennt Ministerin für Einsamkeit

Nach Angaben des Roten Kreuzes fühlen sich mehr als neun Millionen Briten einsam. Dagegen will die britische Regierung etwas unternehmen. Mehr...

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel

Durch den Abgang ihres Stellvertreters Damian Green hat die britische Premierministerin Theresa May einen wichtigen Verbündeten verloren. Einige Konservative beschuldigen nun die Polizei, gegen Green intrigiert zu haben. Mehr...

Brexit erreicht wichtiges Etappenziel

Die EU gibt grünes Licht für die zweite Phase der Brexit-Verhandlungen. Wie der weitere Fahrplan nun aussieht. Mehr...

London schätzt die Zeche auf bis zu 45 Milliarden Euro

Video Bei den Brexit-Verhandlungen in Brüssel haben Theresa May und Jean-Claude Juncker einen Durchbruch erzielt. Mehr...

MI5 hat Sprengstoffanschlag auf May verhindert

In London werden zwei Männer einem Untersuchungsrichter vorgeführt. Sie sollen einen Anschlag auf 10 Downing Street geplant haben. Mehr...

Liveberichte

«Wenn wir bestraft werden, schadet sich die EU selber»

Theresa May präsentierte ihren Plan eines harten Brexits. Sie skizzierte die Vision eines globalen Grossbritanniens, das über ein Freihandelsabkommen mit der EU verbunden bleibt. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Boris Johnson ist zurück

Die neue britische Premierministerin Theresa May macht Boris Johnson zu ihrem Aussenminister. Zudem besetzt sie den neu geschaffenen Posten des Brexit-Ministers. Mehr...

Interview

«Wenn Deutschland führen will, wird es gefährlich»

Interview Hans-Olaf Henkel will den Brexit verhindern. Dafür müsse sich vor allem die EU bewegen, findet der deutsche Europa-Abgeordnete. Doch bis jetzt wolle Brüssel die Briten am liebsten loswerden. Mehr...

«Die Iren sind längst nicht mehr anglophob»

Interview Die irische Historikerin Ruth Dudley Edwards über den Brexit, Gerry Adams’ Abgang bei Sinn Fein und die Belagerungsmentalität der nordirischen Unionisten. Mehr...

«Ich bin rot, ich bin Labour!»

Gisela Stuart, Labour-Politikerin und gebürtige Deutsche, kämpfte für den Brexit. Ein Gespräch über ihr Leben zwischen Niederbayern und England, das demokratische Defizit der EU und Theresa Mays fatale Garderobe. Mehr...

«Wir sollten auf alles vorbereitet sein»

Interview Ökonom Mervyn King über harten und weichen Brexit, lernresistente Politiker, die Probleme des Euro und verantwortungslose Bankiers. Mehr...

«Der Schadenfreude dürfte bald Ernüchterung folgen»

Interview Die Periode der Brexit-Unsicherheit dürfte sich nach Mays Wahldesaster unendlich verlängern, sagt EU-Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

Hintergrund

Der britische Traum

Kemi Badenochs Beförderung zeigt: Eine weisse Partei sind die britischen Konservativen längst nicht mehr. Manche verwirrt das. Mehr...

Schweiss und Tränen, nur kein Blut

Reportage Auf dem Parteitag der britischen Konservativen erleidet Theresa May einen Hustenanfall. Dass dieser vom Inhalt ihrer Rede ablenkt, sollte ihr eher recht sein. Ihrem Rivalen Boris Johnson gelingt es immerhin, den Parteitagsblues zu vertreiben. Mehr...

Mick Jagger, ISIS und der Brexit

Mit politischen Texten gibt der britische Rockstar deutschen Rezensenten Rätsel auf. Er fühlt sich geborgen im Ungefähren – wie jeder Künstler, der etwas taugt. Mehr...

Gewiss ist nur die Ungewissheit

Was bringt der Brexit dem Finanzplatz London? In offiziellen Stellungnahmen der Banken überwiegt Pessimismus. Mehr...

Corbyn mag kein «Corbynista» sein

Der britische Labour-Chef enttäuscht seine jungen Anhänger nicht nur in der Brexit-Frage. Mehr...

Meinung

Die Entdeckung der Teppich-Diplomatie

Analyse Jean-Claude Juncker räumt ein, dass auch Fehler der EU zum Brexit geführt haben könnten. Theresa May empfängt heute Emmanuel Macron. Sie werden wohl über Grenzkontrollen reden – und über eine Stickerei aus dem 11. Jahrhundert. Mehr...

Theresa Mays viertelherzige Umstellung

Analyse Die britische Premierministerin bildet ihr Kabinett um. Die Änderungen sind allerdings vor allem kosmetischer Natur. Als Zeichen der Stärke können Mays Personalentscheidungen kaum gewertet werden. Mehr...

Verfrühte Nachrichten über Theresa Mays politisches Ableben

Analyse Die britische Premierministerin erleidet im Parlament eine Niederlage. Um ihren Job muss sie dennoch kaum fürchten. Auch auf den laufenden EU-Gipfel dürfte ihr Malheur wenig Einfluss haben. Mehr...

Mays verdiente Niederlage

Kommentar Die nordirischen Unionisten blockieren die Brexit-Verhandlungen. Gut so. Die knappe Mehrheit der Premierministerin erweist sich als wirksamster Minderheitenschutz. Mehr...

Es bleibt holprig

Analyse Über die irische Frage einigen sich London und Brüssel auf eine schwammige Formulierung. Die nordirischen Unionisten scheinen damit nicht einverstanden zu sein, weswegen ein Durchbruch ausblieb. Mehr...


Videos


Theresa May trifft auf wütende Demonstranten
Die Polizei musste die Premierministerin ...
Wahl in Großbritannien: Ist es das Ende für May? Seit dem frühen Morgen haben die Wahllokale in Grossbritannien geöffnet.

Grossbritannien ernennt Ministerin für Einsamkeit

Nach Angaben des Roten Kreuzes fühlen sich mehr als neun Millionen Briten einsam. Dagegen will die britische Regierung etwas unternehmen. Mehr...

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel

Durch den Abgang ihres Stellvertreters Damian Green hat die britische Premierministerin Theresa May einen wichtigen Verbündeten verloren. Einige Konservative beschuldigen nun die Polizei, gegen Green intrigiert zu haben. Mehr...

Brexit erreicht wichtiges Etappenziel

Die EU gibt grünes Licht für die zweite Phase der Brexit-Verhandlungen. Wie der weitere Fahrplan nun aussieht. Mehr...

London schätzt die Zeche auf bis zu 45 Milliarden Euro

Video Bei den Brexit-Verhandlungen in Brüssel haben Theresa May und Jean-Claude Juncker einen Durchbruch erzielt. Mehr...

MI5 hat Sprengstoffanschlag auf May verhindert

In London werden zwei Männer einem Untersuchungsrichter vorgeführt. Sie sollen einen Anschlag auf 10 Downing Street geplant haben. Mehr...

Der grosse Brexit-Durchbruch bleibt aus

«Ein Abschluss der ersten Verhandlungsphase ist nicht möglich»: Mit diesen Worten hat Jean-Claude Juncker die Hoffnungen an ein Treffen mit Theresa May in Brüssel beerdigt. Mehr...

May wird von allen Seiten in die Zange genommen

Theresa May steht vor den Brexit-Gesprächen unter grossem Druck. Hardliner des EU-Ausstiegs und das britische Volk machen der Premierministerin zu schaffen. Mehr...

«Konzentrieren Sie sich auf Ihren Terrorismus»

US-Präsident Donald Trump greift nach dem Streit um islamfeindliche Videos die britische Premierminister Theresa May an. Geklappt hat es erst beim zweiten Versuch. Mehr...

Chronik einer angekündigten Enttäuschung

Der britische Finanzminister Philip Hammond stellt sein Budget vor. Es ist ein Dokument des Interventionismus und zeigt damit, dass sich die Tories durch den Zeitgeist in die Defensive gedrängt sehen: Dieser wird seit dem überraschend starken Abschneiden Labours links verortet. Mehr...

May verliert zwei Minister in einer Woche

Wegen nicht abgesprochener Treffen mit Israel tritt Ministerin Priti Patel aus dem britischen Kabinett zurück. Kurz davor nahm Verteidigungsminister Fallon den Hut. Mehr...

Karrieristen auf Achterbahnfahrt

Der Sexskandal von Westminster hat die britische Politik noch unberechenbarer gemacht, als sie ohnehin schon war: Wer gestern aufgestiegen ist, kann morgen schon wieder absteigen. Mehr...

Unter den Standards

Analyse Der Sexskandal von Westminster fordert ein erstes Opfer, weitere dürften bald schon folgen. Wie jeder politische Skandal bringt auch dieser neben Verlierern Profiteure hervor. Mehr...

Hinter den Türen von Westminster

Grossbritannien diskutiert über sexuelle Belästigung im Parlament. Der Verdacht, dass der legitime Kampf gegen sexuelle Belästigung als Kollateralschaden einen neuen Puritanismus mit sich bringt, wird durch die Aufregung eher genährt. Mehr...

EU will ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen

Die 28 EU-Staats- und Regierungschefs wollen schwierige Sachfragen auf Chefebene lösen. 2018 soll es einen Sicherheitsgipfel in Wien geben. Mehr...

May und Juncker fordern beim Brexit mehr Tempo

Ein halbes Jahr nach dem EU-Austrittsgesuch Grossbritanniens stocken die Verhandlungen. Die britische Regierungschefin hat deshalb das Gespräch mit der EU-Spitze gesucht. Mehr...

«Wenn wir bestraft werden, schadet sich die EU selber»

Theresa May präsentierte ihren Plan eines harten Brexits. Sie skizzierte die Vision eines globalen Grossbritanniens, das über ein Freihandelsabkommen mit der EU verbunden bleibt. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Boris Johnson ist zurück

Die neue britische Premierministerin Theresa May macht Boris Johnson zu ihrem Aussenminister. Zudem besetzt sie den neu geschaffenen Posten des Brexit-Ministers. Mehr...

«Wenn Deutschland führen will, wird es gefährlich»

Interview Hans-Olaf Henkel will den Brexit verhindern. Dafür müsse sich vor allem die EU bewegen, findet der deutsche Europa-Abgeordnete. Doch bis jetzt wolle Brüssel die Briten am liebsten loswerden. Mehr...

«Die Iren sind längst nicht mehr anglophob»

Interview Die irische Historikerin Ruth Dudley Edwards über den Brexit, Gerry Adams’ Abgang bei Sinn Fein und die Belagerungsmentalität der nordirischen Unionisten. Mehr...

«Ich bin rot, ich bin Labour!»

Gisela Stuart, Labour-Politikerin und gebürtige Deutsche, kämpfte für den Brexit. Ein Gespräch über ihr Leben zwischen Niederbayern und England, das demokratische Defizit der EU und Theresa Mays fatale Garderobe. Mehr...

«Wir sollten auf alles vorbereitet sein»

Interview Ökonom Mervyn King über harten und weichen Brexit, lernresistente Politiker, die Probleme des Euro und verantwortungslose Bankiers. Mehr...

«Der Schadenfreude dürfte bald Ernüchterung folgen»

Interview Die Periode der Brexit-Unsicherheit dürfte sich nach Mays Wahldesaster unendlich verlängern, sagt EU-Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Theresa May ist eine gute Populistin»

David Goodhart über Nomaden und Sesshafte, die Brexit-Revolte und Grossbritanniens soziale Spaltung. Mehr...

«Die Medien spielen längst Trumps Spiel»

Matt Ridley über die Vorteile des Brexit, die Angst der EU vor der Zukunft und den neuen Autoritarismus. Mehr...

«Es war ein Streit zwischen zwei Seiten der politischen Rechten»

Interview Ken Loach, Regisseur von engagierten Sozialdramen, gilt in Grossbritannien als wichtige Stimme der Linken. Der Brexit habe gezeigt, wie die politische Rechte Ängste schüre. Mehr...

«Bei dieser Amtsübergabe ist alles anders»

Interview Heute übernimmt in London Theresa May, Cameron dankt bei der Queen ab. Was ist vom heutigen Tag zu erwarten? Dazu unser Korrespondent Peter Nonnenmacher. Mehr...

Der britische Traum

Kemi Badenochs Beförderung zeigt: Eine weisse Partei sind die britischen Konservativen längst nicht mehr. Manche verwirrt das. Mehr...

Schweiss und Tränen, nur kein Blut

Reportage Auf dem Parteitag der britischen Konservativen erleidet Theresa May einen Hustenanfall. Dass dieser vom Inhalt ihrer Rede ablenkt, sollte ihr eher recht sein. Ihrem Rivalen Boris Johnson gelingt es immerhin, den Parteitagsblues zu vertreiben. Mehr...

Mick Jagger, ISIS und der Brexit

Mit politischen Texten gibt der britische Rockstar deutschen Rezensenten Rätsel auf. Er fühlt sich geborgen im Ungefähren – wie jeder Künstler, der etwas taugt. Mehr...

Gewiss ist nur die Ungewissheit

Was bringt der Brexit dem Finanzplatz London? In offiziellen Stellungnahmen der Banken überwiegt Pessimismus. Mehr...

Corbyn mag kein «Corbynista» sein

Der britische Labour-Chef enttäuscht seine jungen Anhänger nicht nur in der Brexit-Frage. Mehr...

Angst und Misstrauen in Belfast

Reportage Nordirland könnten wieder unruhigere Zeiten bevorstehen. Ein Besuch auf beiden Seiten einer ewigen Konfliktlinie. Mehr...

Burleske nach britischer Art

Noch ist Theresa May im Amt, doch mögliche Nachfolger bringen sich längst in Stellung. Mehr...

Ein Angebot zum Schein

Theresa May bittet die Opposition um ihre Mithilfe. So ganz ernst meint sie das wohl kaum. Eher dürfte es ihr darum gehen, Labour schlecht aussehen zu lassen. Mehr...

Regieren gegen den Zeitgeist

Die britische Premierministerin Theresa May nimmt die erste von vielen Hürden. Ihre Minister streiten derweil über den Brexit. Mehr...

Die skurrilsten Kandidaten fürs britische Parlament

Neben den alteingesessenen Parteien mischen auch allerlei eigenartige Figuren im Wahlkampf mit. Dass der britische Humor seinen Ruf verdient hat, zeigen die Wahlzettel. Mehr...

Das Offensichtliche aussprechen

Gegen Ende des Wahlkampfs dämmert den Briten, dass islamistischer Terrorismus ihr grösstes Problem ist. Ausgerechnet Jeremy Corbyn wirft Theresa May nun Versäumnisse bei dessen Bekämpfung vor. Mehr...

Ein Remis in der Nicht-Debatte

Theresa May und Jeremy Corbyn treten getrennt voneinander im Fernsehen auf, ohne gröbere Fehler zu machen. Dass wieder über den Brexit geredet wird, kommt May entgegen. Mehr...

Handlungsreisender in Sachen Terror

Der Attentäter von Manchester scheint Teil eines islamistischen Netzwerks gewesen zu sein. Dass er wohl kein Einzeltäter war, wirft die Frage auf, ob Polizei und Geheimdienste versagt haben. Mehr...

May erschwert Zuwanderung

«Immigration Skills Charge» soll verdoppelt werden. Mehr...

Die Tory-Partei, das alte Chamäleon

Die britische Premierministerin Theresa May erfindet sich als Arbeiterführerin. Für ihre Partei ist es nicht die erste Mutation. Mehr...

Die Entdeckung der Teppich-Diplomatie

Analyse Jean-Claude Juncker räumt ein, dass auch Fehler der EU zum Brexit geführt haben könnten. Theresa May empfängt heute Emmanuel Macron. Sie werden wohl über Grenzkontrollen reden – und über eine Stickerei aus dem 11. Jahrhundert. Mehr...

Theresa Mays viertelherzige Umstellung

Analyse Die britische Premierministerin bildet ihr Kabinett um. Die Änderungen sind allerdings vor allem kosmetischer Natur. Als Zeichen der Stärke können Mays Personalentscheidungen kaum gewertet werden. Mehr...

Verfrühte Nachrichten über Theresa Mays politisches Ableben

Analyse Die britische Premierministerin erleidet im Parlament eine Niederlage. Um ihren Job muss sie dennoch kaum fürchten. Auch auf den laufenden EU-Gipfel dürfte ihr Malheur wenig Einfluss haben. Mehr...

Mays verdiente Niederlage

Kommentar Die nordirischen Unionisten blockieren die Brexit-Verhandlungen. Gut so. Die knappe Mehrheit der Premierministerin erweist sich als wirksamster Minderheitenschutz. Mehr...

Es bleibt holprig

Analyse Über die irische Frage einigen sich London und Brüssel auf eine schwammige Formulierung. Die nordirischen Unionisten scheinen damit nicht einverstanden zu sein, weswegen ein Durchbruch ausblieb. Mehr...

In Trumps Falle

Kommentar Um zu zeigen, dass auch sie auf der richtigen Seite steht, legt sich Theresa May mit dem mächtigsten Twitter-Troll der Welt an. Hätte sie ihn ignoriert, hätte sie seine Kommunikationsstrategie unterlaufen können. Mehr...

Der Häuptling macht sich stark

Analyse Der irische Premierminister Leo Varadkar stellt beim Brexit Forderungen, die für Grossbritannien unannehmbar sind. Einen Abschluss zwischen London und Brüssel könnte er damit blockieren. Doch nun hat Varadkar auf einmal andere Sorgen. Mehr...

Die Entdeckung Deutschlands

Analyse Nur selten ist das Interesse an der Berliner Politik unter Briten so gross wie dieser Tage. Einige meinen, man könne sich Angela Merkels Malheur in den Brexit-Verhandlungen zunutze machen. Mehr...

Sehnsucht nach der Einheitsregierung

Analyse Das britische Unterhaus streitet weiter über den Brexit – und einer redet von Winston Churchill. Brexit-Minister David Davis will dem Parlament mehr Mitsprache zugestehen – und wirft dadurch neue Fragen auf. Mehr...

Theresa May ist bald weg, ist sie nicht?

Analyse Die britische Premierministerin steht weiter unter enormem Druck – von innen wie von aussen. Boris Johnson und Michael Gove fordern von ihr einen härteren Brexit-Kurs, doch einen solchen könnte sie nicht einmal einschlagen, wenn sie wollte. Mehr...

Die Herrin der Augenringe

Analyse Eimal mehr kolportiert eine Zeitung despektierliche Aussagen Jean-Claude Junckers über Theresa May. Dieser und sein Kabinettschef Martin Selmayr bestreiten die Authentizität der Zitate. Mehr...

May wie Major: Zurück auf Anfang

Analyse Die britischen Konservativen streiten über das Verhältnis ihres Landes zur EU. Wie John Major droht Theresa May, zwischen zwei Lagern zerrieben zu werden. Irgendwann wird sie eine Entscheidung treffen müssen. Mehr...

Grand Tour vor grauem Hintergrund

Analyse In ihrer Rede zum Brexit konzentriert sich Theresa May auf technokratische Aspekte. Die Kontinentaleuropäer scheint sie mit Visionären wie Jean-Claude Juncker allein lassen zu wollen. Mehr...

Der Preis des Brexit

Kommentar Mit ihrem Ja zum Brexit haben die Briten ein richtiges Zeichen gegen Zentralisierungstendenzen in der EU gesetzt. Doch die Wiedergewinnung ihrer Souveränität könnte sie einiges kosten. Mehr...

Das Erstarken Europas

Kommentar Als Schweizer und Europäer sollten wir der Entwicklung Europas mit Freude begegnen. Mehr...

Theresa May trifft auf wütende Demonstranten
Die Polizei musste die Premierministerin ...
Wahl in Großbritannien: Ist es das Ende für May? Seit dem frühen Morgen haben die Wahllokale in Grossbritannien geöffnet.

Stichworte

Autoren

Paid Post

So oft haben Frauen erotische Gedanken

Forscher der Ohio State University haben herausgefunden, wie oft Frauen und Männer tatsächlich an das eine denken.

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Ausland