Basel

22-Jähriger ausgeraubt

Ein 22-jähriger Mann ist am frühen Samstagmorgen in Basel Opfer eines Raubüberfalls geworden. Er wurde von zwei Unbekannten bedroht, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Sonntag mitteilte.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Opfer übergab den beiden Tätern seine Gürteltasche, worauf die beiden unbekannten Männer in Richtung Steinengraben flüchteten. Das Opfer reichte im Laufe des Nachmittags Anzeige ein. Zu dem Raub kam es gegen 04.30 Uhr an der Kanonengasse, vor dem Gymnasium Leonhard. (amu/sda)

Erstellt: 10.03.2019, 12:09 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Frauen wetteifern um Sex-Dates!

Casual-Dating ist ein Spiel. Zumindest für Simone und ihre Freundinnen, die gegenseitig um Sex-Dates wetteifern. Ihre Spielwiese: die grösste Erotik-Plattform der Schweiz.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Zyklon Idai: Ein Mädchen beobachtet sichtlich geschockt, wie Menschen aus der Stadt Buzi in Mosambik nach ihrer Rettung am Hafen in Beira an Land gehen. (22. März 2019)
(Bild: Andrew Renneisen/Getty Images) Mehr...