Binningen

Binningen: Unbekannte Flüssigkeit in Couvert

An eine Privatadresse an der Oberwilerstrasse in Binningen wurde gestern Nachmittag ein Couvert mit einer unbekannten Flüssigkeit zugestellt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine Privatperson verständigte die Polizei, als sie in einem Couvert, welches an sie adressiert war, eine unbekannte braune Flüssigkeit festgestellt hatte. Eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft brachte das Couvert anschliessend auf den Polizeiposten Binningen. In der Folge sicherten und analysierten die aufgebotenen Spezialisten der Feuerwehr sowie der Chemiewehr die Flüssigkeit. Die Analyse ergab, dass es sich bei der Flüssigkeit um eine Hefemischung handelte.

Eine Gefahr für Mensch und Umwelt bestand zu keinem Zeitpunkt. Die Polizei Basel-Landschaft hat entsprechende Abklärungen und Ermittlungen, auch bezüglich der Verursacher, aufgenommen. (cj)

Erstellt: 05.12.2018, 11:29 Uhr

Artikel zum Thema

Giftige Flüssigkeit im Rheinhafen

Giftige Flüssigkeiten sind im Rheinhafen ausgelaufen. Ein Container am Basler Hafen hatte ein Leck. Mehr...

Chemieunfall verschmutzt Rheinwasser

Pratteln Zwei Container verloren aus noch ungeklärten Gründen rund 2000 Liter Flüssigkeit. Ein Teil davon floss in den Rhein. Mehr...

Vier Personen nach Chemieunfall im Spital

Schweizerhalle In einer Chemiefirma in Pratteln (Schweizerhalle) ist am Freitag eine krebserregende Flüssigkeit ausgelaufen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Blogs

Blog: Never Mind the Markets Die Heuchelei der G-20

Outdoor Dieser Schleim hat es in sich

Die Welt in Bildern

Spielen im Schnee: Die zwei chinesischen Riesenpandas Chengjiu und Shuanghao geniessen das kalte Wetter im Zoo von Hangzhou (9. Dezember 2018).
Mehr...