Basel

BVB vereinheitlichen Einsatz von Klapprampen

Die BVB erlassen eine einheitliche Regelung für rollstuhlgängige Haltestellen, um den Betroffenen ihre Reiseplanung zu erleichtern.

Francesco L. Bertoli, Präsident Behindertenforum, testet die Rampe im Bahnhof St.Johann auf ihre Behindertengerechtigkeit.

Francesco L. Bertoli, Präsident Behindertenforum, testet die Rampe im Bahnhof St.Johann auf ihre Behindertengerechtigkeit. Bild: Martin Regenass

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Um Reisen für Rollstuhlfahrer planbarer zu machen, vereinheitlichen die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) den Einsatz von Klapprampen. Speziell mit einen Piktogramm markiert werden Haltestellen, an denen Klapprampen eingesetzt werden können.

Derzeit ist bei 76 Prozent der Tram- und 88 Prozent der Bushaltestellen ein Klapprampeneinsatz zugelassen, wie die BVB in einer Mitteilung am Donnerstag schreiben. Teilweise sei bereits ein niveaugleicher und damit autonomer Einstieg realisiert. Die Einschätzung der Haltestellen erfolgte gemäss Mitteilung in einem Praxistest zusammen mit dem Behindertenforum Basel, einem externen Sicherheitsberater sowie dem kantonalen Amt für Mobilität. Einen Überblick über die einzelnen Haltestellen zeigt eine Broschüre, die künftig laufend aktualisiert werden soll. Betroffene können das Haltestellenverzeichnis künftig auch über die Webseite der BVB aufrufen.

Alle Trams vom Typ Flexity und Combino sowie alle Busse der BVB sind mit Klapprampen ausgerüstet, wie es weiter heisst. Mit dem Abschluss der Auslieferung der neuen Flexity-Trams werde die BVB ab voraussichtlich April mit Ausnahme der Hauptverkehrszeiten vollständig mit Niederflurfahrzeugen verkehren. (sda)

Erstellt: 01.03.2018, 11:53 Uhr

Artikel zum Thema

BVB transportieren erneut weniger Passagiere

Die Basler Verkehrsbetriebe registriert einen deutlichen Passagierrückgang bei der verlängerten Tramlinie 8. Auch bei anderen Linien stiegen weniger Fahrgäste zu. Schuld seien die Baustellen. Mehr...

Kind von Tram angefahren

Am Aeschengraben in Basel kam es zu einem schweren Unfall. Ein Knabe geriet unter ein BVB-Tram. Mehr...

BVB testen Elektro-Gelenkbus

Ab 2027 wollen die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) komplett emissionsfrei unterwegs sein. Die Gasbusse sollen bis 2020 ersetzt werden. Mehr...

Wettbewerb

Gratis nach Singapur fliegen

Seit Anfang August fliegt Singapore Airlines auch ab Zürich mit einem neu ausgestatteten Airbus A380. Gewinnen Sie zwei Flugtickets.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Grossflächig: Der für seine in die Landschaft integrierten Kunstwerke bekannte französische Künstler Saype zeigt im Park La Perle du Lac sein Werk «Message from Future». (16. September 2018)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...